PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Franz Radziwill

Lichtspiele

von Kerber Christof Verlag

Mit seinen visionären Weltuntergangsbildern wurde Franz Radziwill (1895-1983) zum Mitbegründer des Magischen Realismus. Anlässlich seines 125. Geburtstags ist Lichtspiele der Höhepunkt einer fünfbändigen Jubiläumsreihe, die sich erstmals seinen Bildstrategien widmet. Neben neusachlicher Präzision und barocker Fantasie sind es vor allem seine Lichtinszenierungen, die ihn unverwechselbar machen. Aufsätze von Birgit Denizel, Roland März und Rainer Stamm beleuchten Radziwills Bezug zum Kino der 1920er, das zivilisationskritische Potenzial seiner Malerei sowie seine wechselvolle Rezeption seit 1925. With his visionary pictures of the end of the world, Franz Radziwill (1895-1983) became a co-founder of magical realism. On the occasion of his 125th birthday, Lichtspiele is the highpoint of a five-volume anniversary series, which is dedicated for the first time to his pictorial strategies. Besides baroque fantasy and the precision of Neue Sachlichkeit, what makes him unmistakable is above all how he stages light. Essays by Birgit Denizel, Roland März, and Rainer Stamm shed light on Radziwill's engagement with the cinema of the 1920s, the civilization-critical potential of his painting, and his varied reception since 1925.

Buch (Gebunden)

EUR 26,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Mit seinen visionären Weltuntergangsbildern wurde Franz Radziwill (1895-1983) zum Mitbegründer des Magischen Realismus. Anlässlich seines 125. Geburtstags ist Lichtspiele der Höhepunkt einer fünfbändigen Jubiläumsreihe, die sich erstmals seinen Bildstrategien widmet. Neben neusachlicher Präzision und barocker Fantasie sind es vor allem seine Lichtinszenierungen, die ihn unverwechselbar machen. Aufsätze von Birgit Denizel, Roland März und Rainer Stamm beleuchten Radziwills Bezug zum Kino der 1920er, das zivilisationskritische Potenzial seiner Malerei sowie seine wechselvolle Rezeption seit 1925.
With his visionary pictures of the end of the world, Franz Radziwill (1895-1983) became a co-founder of magical realism. On the occasion of his 125th birthday, Lichtspiele is the highpoint of a five-volume anniversary series, which is dedicated for the first time to his pictorial strategies. Besides baroque fantasy and the precision of Neue Sachlichkeit, what makes him unmistakable is above all how he stages light. Essays by Birgit Denizel, Roland März, and Rainer Stamm shed light on Radziwill's engagement with the cinema of the 1920s, the civilization-critical potential of his painting, and his varied reception since 1925. 

Mehr vom Verlag:

Kerber Christof Verlag

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 96
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2020
Maße: 243 x 216 mm
Gewicht: 567 g
ISBN-10: 373560692X
ISBN-13: 9783735606921

Bestell-Nr.: 29047998 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2739016
LIBRI-EK*: 16.28 € (35.00%)
LIBRI-VK: 26,80 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15890 

KNO: 81974668
KNO-EK*: € (30.00%)
KNO-VK: 26,80 €
KNV-STOCK: 6

KNOABBVERMERK: 2020. 96 S. 52 Abb. 210 x 240 mm
KNOMITARBEITER: Vorlage: Radziwill, Franz; Text: Denizel, Birgit; März, Roland; Stamm, Rainer
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie