PORTO-
FREI

Der mysteriöse Tote vom Bau

Ein Fall für Lerch und van Krall

von Haack, Holger H.   (Autor)

Eine Reihe von Einbrüchen mit Verletzten geht durch Beverungen im Weserbergland. Die Kripo, incl. der Mordabteilung, wird durch den Polizeirat hinzugezogen. Zwei Kriminalkommissare der Mordabteilung, Johannes Lerch und Manfred van Krall werden dafür eingesetzt. Kurz darauf wird von einer Baustelle ein Toter gemeldet. Zuerst nehmen die beiden Kommissare an, dass es ein Unfall ist. Als aber bei dem Toten sein altes vermisstes Handy gefunden wird, gehen die Kommissare von Fremdverschulden aus. Nun werden alle Verdächtigen befragt. Der Tote (Ralf Baltes) war Gesamtbetriebsratsvorsitzender und hat seinen Chef unter Druck gesetzt. Es wäre beinahe zu einem Konkurs gekommen. Baltes verließ die Firma mit einer Abfindung. Doch der Fall wird immer komplizierter, niemand scheint wirklich ein Motiv zu haben. Durch eine unglückliche Wendung kommen die Kommissare endlich auf die Spur des brutalen Mörders und geraten selber in die Schusslinie.

Buch (Kartoniert)

EUR 16,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 5 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 5 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Eine Reihe von Einbrüchen mit Verletzten geht durch Beverungen im Weserbergland. Die Kripo, incl. der Mordabteilung, wird durch den Polizeirat hinzugezogen. Zwei Kriminalkommissare der Mordabteilung, Johannes Lerch und Manfred van Krall werden dafür eingesetzt.
Kurz darauf wird von einer Baustelle ein Toter gemeldet. Zuerst nehmen die beiden Kommissare an, dass es ein Unfall ist. Als aber bei dem Toten sein altes vermisstes Handy gefunden wird, gehen die Kommissare von Fremdverschulden aus.
Nun werden alle Verdächtigen befragt. Der Tote (Ralf Baltes) war Gesamtbetriebsratsvorsitzender und hat seinen Chef unter Druck gesetzt. Es wäre beinahe zu einem Konkurs gekommen. Baltes verließ die Firma mit einer Abfindung.
Doch der Fall wird immer komplizierter, niemand scheint wirklich ein Motiv zu haben. Durch eine unglückliche Wendung kommen die Kommissare endlich auf die Spur des brutalen Mörders und geraten selber in die Schusslinie. 

Autoreninfo

Haack, Holger H.
Holger H. Haack wurde in Bremerhaven geboren. Er wuchs dort auf und verließ die Schule mit einem Realschulabschluss. Nach seinem Berufsleben als Agrartechniker, welcher ihn durch ganz Deutschland brachte, setzte er sich nicht zur Ruhe, sondern fing an Romane zu schreiben. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Haack, Holger H.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 296
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2020
Auflage: 2. Auflage
Maße: 190 x 120 mm
Gewicht: 317 g
ISBN-10: 3750460884
ISBN-13: 9783750460881

Bestell-Nr.: 29047230 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 10.99 € (30.00%)
LIBRI-VK: 16,80 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11200 

KNO: 82039141
KNO-EK*: 10.59 € (25.00%)
KNO-VK: 16,80 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2020. 296 S. 1 Farbabb. 190 mm
Einband: Kartoniert
Auflage: 2. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie