PORTO-
FREI

Sternstunden der Menschheit

Fünf historische Miniaturen

von Zweig, Stefan   (Autor)

Die Sternstunden der Menschheit, die historischen Miniaturen, wie Zweig sie bezeichnete, schildern dramatische Begebenheiten im Leben einer historischen Persönlichkeit, deren Auswirkung die Geschichte der Menschheit beeinflußt haben.

Buch (Gebunden)

EUR 11,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Sternstunden der Menschheit, die historischen Miniaturen, wie Zweig sie bezeichnete, schildern dramatische Begebenheiten im Leben einer historischen Persönlichkeit, deren Auswirkung die Geschichte der Menschheit beeinflußt haben. 

Inhaltsverzeichnis

Die Weltminute von Waterloo. (Napoleon und Grouchy, 18.Juni 1815). Die Marienbader Elegie. (Goethe, 5.September 1823). Die Endeckung Eldorados. (J.A.Sutter, Januar 1848). Heroischer Augenblick. (Dostojewski, 22zember 1849). Der Kampf um den Südpol. (Kapitän Scott, 16.Januar 1912). 

Leseprobe


Die Weltminute von Waterloo


(Napoleon und Grouchy, 18. Juni 1815)


Das Schicksal drängt zu den Gewaltigen und Gewalttätigen.
Jahrelang macht es sich knechtisch gehorsam einem Einzelnen hörig:
Cäsar, Alexander, Napoleon; denn es liebt den elementaren
Menschen, der ihm selber ähnlich wird, dem unfaßbaren
Element.


Manchmal aber, ganz selten in allen Zeiten, wirft es in sonderbarer
Laune irgendeinem Gleichgültigen sich hin. Manchmal - und
dies sind die erstaunlichsten Augenblicke der Weltgeschichte -
fällt der Faden des Fatums für eine zuckende Minute
in eines ganz Nichtigen Hand. Immer sind solche Menschen mehr
erschreckt als beglückt dann von dem Sturm der Verantwortung,
der sie in heroisches Weltspiel mengt, und fast immer lassen sie
das zugeworfene Schicksal zitternd aus den Händen. Selten
nur reißt einer die Gelegenheit mächtig empor und sich
selber mit ihr. Denn bloß eine Sekunde lang gibt sich das
Große hin an den Geringen; wer sie versäumt, den begnadet
sie nie mehr ein zweites Mal.

 

Autoreninfo

Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren, lebte von 1919 bis 1935 in Salzburg, emigrierte dann nach England und 1940 nach Brasilien. Sein episches Werk machte ihn ebenso berühmt wie seine historischen Miniaturen und die biographischen Arbeiten. Im Februar 1942 schied er in Petropolis, Brasilien freiwillig aus dem Leben. 

Mehr vom Verlag:

Insel Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

Insel-Bücherei

Mehr vom Autor:

Zweig, Stefan

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 80
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 1927
Auflage: N.-A.
Maße: 185 x 123 mm
Gewicht: 135 g
ISBN-10: 3458081658
ISBN-13: 9783458081654
Verlagsbestell-Nr.: 08165

Bestell-Nr.: 290447 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 125198
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 08165

LIBRI: 2681960
LIBRI-EK*: 6.89 € (33.00%)
LIBRI-VK: 11,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11900 

KNO: 00631902
KNO-EK*: 5.49 € (33.30%)
KNO-VK: 11,00 €
KNV-STOCK: 5

KNO-SAMMLUNG: Insel-Bücherei 165
KNOABBVERMERK: 55. Aufl. 1999. 79 S. 186 mm
Einband: Gebunden
Auflage: N.-A.
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie