PORTO-
FREI

Schloendorff, R: Sunnenschien un Wulken

von Droste, Georg   (Autor)

Georg Droste hat sich zeit seines Lebens als Bewahrer und Förderer der plattdeutschen Sprache verstanden. In diesem fünften Band, der in hochdeutscher Übersetzung erschienen ist, wird deutlich, mit welcher Intensität er sich darum bemühte, das "Bremer Platt" rein und unverfälscht zu erhalten. Und wenn er in seiner Vorrede zur ersten Auflage dieses Buches die Hoffnung äußert, "dat ick dadör uset godet Bremer Platt 'n lüttjet Denkmal sett heff", so dürfen wir heute bestätigen, dass seine Hoffnung in Erfüllung gegangen ist. Dem Leben der kleinen Leute im Bremen des 19. Jahrhunderts, den Handwerkern, den Fischern, den Maskopträgern (ehemalige Hafenarbeiter im alten Uferhafen an der Schlachte), nicht zuletzt den "Zigarr'nmakers", aber auch den Moorbauern aus dem Teufelsmoor, hat Georg Droste mit diesem "Ernsten Vertellsels un vergnögden Döntjes" tatsächlich ein bleibendes Denkmal gesetzt. Wie sie ihre Feste feierten, mit wie viel Humor sie den Schwierigkeiten des Lebens entgegentraten und sich als echte Nachbarn gegenseitig halfen, das hat Georg Droste als verständnisvoller Erzähler nachempfunden.

Buch (Gebunden)

EUR 16,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Georg Droste hat sich zeit seines Lebens als Bewahrer und Förderer der plattdeutschen Sprache verstanden. In diesem
fünften Band, der in hochdeutscher Übersetzung erschienen ist, wird deutlich, mit welcher Intensität er sich darum
bemühte, das "Bremer Platt" rein und unverfälscht zu erhalten.
Und wenn er in seiner Vorrede zur ersten Auflage dieses Buches die Hoffnung äußert, "dat ick dadör uset
godet Bremer Platt 'n lüttjet Denkmal sett heff", so dürfen wir heute bestätigen, dass seine Hoffnung in Erfüllung
gegangen ist.
Dem Leben der kleinen Leute im Bremen des 19. Jahrhunderts, den Handwerkern, den Fischern, den Maskopträgern
(ehemalige Hafenarbeiter im alten Uferhafen an der Schlachte), nicht zuletzt den "Zigarr'nmakers", aber auch
den Moorbauern aus dem Teufelsmoor, hat Georg Droste mit diesem "Ernsten Vertellsels un vergnögden Döntjes"
tatsächlich ein bleibendes Denkmal gesetzt.
Wie sie ihre Feste feierten, mit wie viel Humor sie den Schwierigkeiten des Lebens entgegentraten und sich als
echte Nachbarn gegenseitig halfen, das hat Georg Droste als verständnisvoller Erzähler nachempfunden. 

Mehr vom Verlag:

Kellner Klaus

Mehr vom Autor:

Droste, Georg

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 408
Sprache: Deutsch, Sonstige
Erschienen: Februar 2020
Maße: 218 x 141 mm
Gewicht: 582 g
ISBN-10: 3956512464
ISBN-13: 9783956512469

Bestell-Nr.: 28974432 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 11.06 € (30.00%)
LIBRI-VK: 16,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 81759747
KNO-EK*: 9.94 € (30.00%)
KNO-VK: 16,90 €
KNV-STOCK: 8

KNOABBVERMERK: 2020. 408 S. 21 cm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Droste, Georg; Schloendorff, Rita
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch, Sonstige

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Belletristik › Romane & Erzählungen › Nach Städten A - Z › Deutschland › Bremen

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie