PORTO-
FREI

Geliebter Terrorist

von Willers, Stefanie   (Autor)

Bei einer Foto-Reportage in Mexiko verschwindet die junge, amerikanische Journalistin Elisabeth V. E. Ferris spurlos. Nachforschungen ergeben, dass sie aus dem Hotel mit einem Jeep in die Berge gefahren ist, um einen Artikel über die Gründe eines Großfeuers zu schreiben. Doch jede weitere Recherche bleibt ergebnislos. Danach werden ihrem Vater, einem einflußreichen Waffen-Lobbyisten, immer wieder Fotos zugeschickt, die ihn vor Wut fast platzen und dennoch hoffen lassen. Denn die Gestalten auf den Bildern sind stets maskiert oder verschleiert. Er sorgt dafür, dass der Fall nie geschlossen wird, obwohl keine eindeutigen Beweise vorliegen, dass seine Tochter noch lebt. Es dauert insgesamt neun Jahre, bis ein Lebenszeichen die Behörden in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Eine terroristische Splittergruppe, die sich zu der Zeit in Nicaragua befindet, fordert Lösegeld. Es beginnt eine Rettungsaktion, bei der das Opfer zum Täter wird. Denn Elisabeth hat sich verliebt und den charismatischen Anführer der "Nueva Fuerza por Gandhi (NFGI)" längst geheiratet.

Buch (Kartoniert)

EUR 14,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht lieferbar.
(Neuerscheinung / Neuauflage 2.Halbjahr 2020. Wir liefern pünktlich zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Bei einer Foto-Reportage in Mexiko verschwindet die junge, amerikanische Journalistin Elisabeth V. E. Ferris spurlos. Nachforschungen ergeben, dass sie aus dem Hotel mit einem Jeep in die Berge gefahren ist, um einen Artikel über die Gründe eines Großfeuers zu schreiben. Doch jede weitere Recherche bleibt ergebnislos. Danach werden ihrem Vater, einem einflußreichen Waffen-Lobbyisten, immer wieder Fotos zugeschickt, die ihn vor Wut fast platzen und dennoch hoffen lassen. Denn die Gestalten auf den Bildern sind stets maskiert oder verschleiert. Er sorgt dafür, dass der Fall nie geschlossen wird, obwohl keine eindeutigen Beweise vorliegen, dass seine Tochter noch lebt. Es dauert insgesamt neun Jahre, bis ein Lebenszeichen die Behörden in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Eine terroristische Splittergruppe, die sich zu der Zeit in Nicaragua befindet, fordert Lösegeld. Es beginnt eine Rettungsaktion, bei der das Opfer zum Täter wird. Denn Elisabeth hat sich verliebt und den charismatischen Anführer der "Nueva Fuerza por Gandhi (NFGI)" längst geheiratet. 

Mehr vom Verlag:

Literaturprojekte

Mehr vom Autor:

Willers, Stefanie

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 270
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2020
Sonstiges: ab 18 J.
ISBN-10: 3948464138
ISBN-13: 9783948464134

Bestell-Nr.: 28884296 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 6 (max 9.999)
 

LIBRI: 2498238
LIBRI-EK*: 9.75 € (30.00%)
LIBRI-VK: 14,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 116 Neuerscheinung / Neuauflage 2.Halbjahr 2020 * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21200 

KNO: 81646833
KNO-EK*: 8.14 € (35.00%)
KNO-VK: 14,90 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2020. 270 S. 19 cm
KNOSONSTTEXT: ab 18 J.
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Belletristik › Romane & Erzählungen › Erotische Romane

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie