PORTO-
FREI

Der Krieg der Welten

von Wells, H. G.   (Autor)

Ein seltsames Objekt liegt auf einer Wiese, vom Himmel gefallen wie ein Meteorit. Ihm entsteigen hässliche Wesen. Neugierig nähern sich Londons Bürger, bald liegen die ersten tot da, verkohlt durch einen Hitzestrahl. Und sie sind nicht die letzten Opfer dieser Invasoren mit ihren perfiden Waffen.

eBook (EPUB)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format   ebook-Format

EUR 1,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Sofort per Download verfügbar

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

Ein seltsames Objekt liegt auf einer Wiese, vom Himmel gefallen wie ein Meteorit. Ihm entsteigen hässliche Wesen. Neugierig nähern sich Londons Bürger, bald liegen die ersten tot da, verkohlt durch einen Hitzestrahl. Und sie sind nicht die letzten Opfer dieser Invasoren mit ihren perfiden Waffen. 

Inhaltsverzeichnis

Erstes Buch: Die Ankunft der Marsianer
1 Der Vorabend des Krieges
2 Die Sternschnuppe
3 Auf der Weide bei Horsell
4 Der Zylinder öffnet sich
5 Der Hitzestrahl
6 Der Hitzestrahl in der Chobham Road
7 Wie ich nach Hause gelangte
8 Freitagabend
9 Der Kampf beginnt
10 Im Sturm
11 Am Fenster
12 Was ich von der Zerstörung von Weybridge und Shepperton sah
13 Wie ich an den Vikar geriet
14 In London
15 Was in Surrey geschah
16 Der Exodus aus London
17 Die "Thunder Child"
Zweites Buch: Die Erde unter den Marsianern
1 Unterwegs
2 Was wir von dem zerstörten Haus aus sahen
3 Die Tage des Eingesperrtseins
4 Der Tod des Vikars
5 Die Stille
6 Das Werk von fünfzehn Tagen
7 Der Mann auf dem Putney Hill
8 Totes London
9 Verwüstung
10 Epilog 

Autoreninfo

Herbert George Wells, geboren 1866 in Bromley bei London, widmete sich nach einem naturwissenschaftlichen Studium immer mehr dem Schreiben. Er bezeichnete sich selbst als Autor "wissenschaftlich fundierter Abenteuergeschichten" und führte Phänomene wie Unsichtbarkeit, Zeitreisen und die Invasion der Erde durch Ungeheuer aus dem All in die Literatur ein. Damit gelangte der Gesellschaftssatiriker und Utopist nicht nur zu Weltruhm, sondern gestaltete die Entwicklung der Science fiction entscheidend mit. H. G. Wells starb 1946 in London. 

Mehr vom Verlag:

Random House ebook

Mehr aus der Reihe:

Mehr vom Autor:

Wells, H. G.

Produktdetails

Medium: eBook
Format: EPUB
Kopierschutz: PERSONALISIERTES WASSERZEICHEN
Seiten: 256
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2017
ISBN-10: 3730691732
ISBN-13: 9783730691731
Verlagsbestell-Nr.: 771/09173

Bestell-Nr.: 28861355 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 771/09173

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 1.54 € (17.00%)
LIBRI-VK: 1,99 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 6
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 81300 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: EPUB
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › eBooks

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie