PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Im Einsatz für das bedrohte Volk der Armenier

Johannes Lepsius und seine Mission

von Hayruni, Aschot   (Autor)

Der Orientalist und evangelische Theologe Johannes Lepsius (1858-1926) trat seit den systematischen Massakern (1894-96) an Armeniern im Osmanischen Reich als bedeutender Unterstützer der Verfolgten hervor. Ein von ihm bzw. seiner Deutschen Orient-Mission mitbegründetes Hilfswerk und seine publizistische Tätigkeit zielten auf eine breitangelegte Hilfe für die bedrohten Armenier. J. Lepsius setzte sich im Ersten Weltkrieg auch für eine deutsche Intervention zur Verhinderung des Genozids an den Armeniern im Osmanischen Reich ein. Nach dem Scheitern dieser Bemühungen alarmierte er die internationale Ö entlichkeit durch zahlreiche Interviews und Publikationen. Daneben unterstützte er weiterhin Überlebende über sein Hilfswerk, das nach seinem Tod von seiner Missionsgesellschaft noch beinahe weitere zwei Jahrzehnte ununterbrochen fortgeführt wurde.Die umfassende Darstellung basiert auf zahlreichen neuerschlossenen Quellen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der publizistischen Tätigkeit von Lepsius und seinen Mitarbeiter/innen, die einerseits darauf abzielte, den Völkermord abzuwenden, andererseits auch die Ö entlichkeit in Deutschland und Europa über die Lage der Armenier zu informieren und zu Hilfsaktionen zur Rettung von Überlebenden der Todesmärsche und Massaker zu mobilisieren.

Buch (Gebunden)

EUR 129,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 28. Januar 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Der Orientalist und evangelische Theologe Johannes Lepsius (1858-1926) trat seit den systematischen Massakern (1894-96) an Armeniern im Osmanischen Reich als bedeutender Unterstützer der Verfolgten hervor. Ein von ihm bzw. seiner Deutschen Orient-Mission mitbegründetes Hilfswerk und seine publizistische Tätigkeit zielten auf eine breitangelegte Hilfe für die bedrohten Armenier. J. Lepsius setzte sich im Ersten Weltkrieg auch für eine deutsche Intervention zur Verhinderung des Genozids an den Armeniern im Osmanischen Reich ein. Nach dem Scheitern dieser Bemühungen alarmierte er die internationale Ö entlichkeit durch zahlreiche Interviews und Publikationen. Daneben unterstützte er weiterhin Überlebende über sein Hilfswerk, das nach seinem Tod von seiner Missionsgesellschaft noch beinahe weitere zwei Jahrzehnte ununterbrochen fortgeführt wurde.Die umfassende Darstellung basiert auf zahlreichen neuerschlossenen Quellen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der publizistischen Tätigkeit von Lepsius und seinen Mitarbeiter/innen, die einerseits darauf abzielte, den Völkermord abzuwenden, andererseits auch die Ö entlichkeit in Deutschland und Europa über die Lage der Armenier zu informieren und zu Hilfsaktionen zur Rettung von Überlebenden der Todesmärsche und Massaker zu mobilisieren. 

Autoreninfo

Aschot Hayruni ist Professor am Lehrstuhl für Geschichte Armeniens an der Staatlichen Universität Jerewan in Armenien. 

Mehr vom Verlag:

Schoeningh Ferdinand GmbH

Mehr aus der Reihe:

Mehr vom Autor:

Hayruni, Aschot

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: XXXI, 454
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2020
Auflage: 2020
Maße: 241 x 160 mm
Gewicht: 982 g
ISBN-10: 3506702971
ISBN-13: 9783506702975

Bestell-Nr.: 28735187 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 2381373
LIBRI-EK*: 90.42 € (25.00%)
LIBRI-VK: 129,00 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15570 

KNO: 81207954
KNO-EK*: 62.39 € (25.00%)
KNO-VK: 129,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Eastern Church Identities 2
KNOABBVERMERK: 2020. CDLIV, 32 S. 23.5 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Mykhaleyko, Andriy; Thöle, Reinhard; Tulcan, Ioan G.; Mitarbeit: Burgess, John; Bouteneff, Peter; Clapsis, Emmanuel
Einband: Gebunden
Auflage: 2020
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie