PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Digitale Transformation und Solidarität

von Schoeningh Ferdinand GmbH

Die digitale Transformation führt zu umwälzenden Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Wie verändert sich vor diesem Hintergrund die Ausgestaltung von Solidarität in Fragen von Sozialstaatlichkeit, betrieblicher Mitbestimmung und Beteiligung? Solidarität ist eine der entscheidenden Kategorien christlicher Sozialethik und wichtiger Grundpfeiler aller sozialstaatlichen Überlegungen sowie der sozialen Marktwirtschaft. Was bedeutet Solidarität vor dem Hintergrund der Digitalisierung im Bereich von Wirtschaft und Gesellschaft? Die Reihe Sozialethik konkret greift diese vielschichtige Problematik auf und diskutiert Lösungsvorschläge zur Weiterentwicklung des Solidaritätsbegriffs und der konkreten institutionellen Ausgestaltung von Solidarität vor dem Hintergrund der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft.

Buch (Kartoniert)

EUR 69,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 23. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die digitale Transformation führt zu umwälzenden Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Wie verändert sich vor diesem Hintergrund die Ausgestaltung von Solidarität in Fragen von Sozialstaatlichkeit, betrieblicher Mitbestimmung und Beteiligung?
Solidarität ist eine der entscheidenden Kategorien christlicher Sozialethik und wichtiger Grundpfeiler aller sozialstaatlichen Überlegungen sowie der sozialen Marktwirtschaft. Was bedeutet Solidarität vor dem Hintergrund der Digitalisierung im Bereich von Wirtschaft und Gesellschaft? Die Reihe Sozialethik konkret greift diese vielschichtige Problematik auf und diskutiert Lösungsvorschläge zur Weiterentwicklung des Solidaritätsbegriffs und der konkreten institutionellen Ausgestaltung von Solidarität vor dem Hintergrund der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. 

Autoreninfo

Martin Dabrowski ist Dozent in der katholisch-sozialen Akademie Franz Hitze Haus in Münster. Mark Radtke ist Dozent für Sozialethik und Gesellschaftspolitik, Katholische Akademie DIE WOLFSBURG. Patricia Ehret studierte Katholische Theologie an der Universität Freiburg. Sie ist Koordinatorin für Religionspolitik mit Schwerpunkt christliche Kirchen bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. 

Mehr vom Verlag:

Schoeningh Ferdinand GmbH

Mehr aus der Reihe:

Sozialethik konkret

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: VIII, 156
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2020
Auflage: 2020
Maße: 235 x 158 mm
Gewicht: 298 g
ISBN-10: 3506703145
ISBN-13: 9783506703149

Bestell-Nr.: 28735178 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2381248
LIBRI-EK*: 48.36 € (25.00%)
LIBRI-VK: 69,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15440 

KNO: 81207873
KNO-EK*: 43.49 € (25.00%)
KNO-VK: 69,00 €
KNV-STOCK: 4

KNO-SAMMLUNG: Sozialethik konkret
KNOABBVERMERK: 2020. 2020. VIII, 157 S. 2 SW-Zeichn. 23.5 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Dabrowski, Martin; Radtke, Mark; Ehret, Patricia; Mitarbeit: Arenz, Andr‚; Bruch, Susanne; Evans, Michaela
Einband: Kartoniert
Auflage: 2020
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie