Wolfszeit

Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955

von Jähner, Harald   (Autor)

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2019 Harald Jähners große Mentalitätsgeschichte der Nachkriegszeit zeigt die Deutschen in ihrer ganzen Vielfalt: etwa den "Umerzieher" Alfred Döblin, der das Vertrauen seiner Landsleute zu gewinnen suchte, oder Beate Uhse, die mit ihrem "Versandgeschäft für Ehehygiene" alle Vorstellungen von Sittlichkeit infrage stellte; aber auch die namenlosen Schwarzmarkthändler, in den Taschen die mythisch aufgeladenen Lucky Strikes, oder die stilsicheren Hausfrauen am nicht weniger symbolhaften Nierentisch der anbrechenden Fünfziger. Das gesellschaftliche Panorama eines Jahrzehnts, das entscheidend war für die Deutschen und in vielem ganz anders, als wir oft glauben.

Buch (Kartoniert)

EUR 16,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. Oktober 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2019 Harald Jähners große Mentalitätsgeschichte der Nachkriegszeit zeigt die Deutschen in ihrer ganzen Vielfalt: etwa den "Umerzieher" Alfred Döblin, der das Vertrauen seiner Landsleute zu gewinnen suchte, oder Beate Uhse, die mit ihrem "Versandgeschäft für Ehehygiene" alle Vorstellungen von Sittlichkeit infrage stellte; aber auch die namenlosen Schwarzmarkthändler, in den Taschen die mythisch aufgeladenen Lucky Strikes, oder die stilsicheren Hausfrauen am nicht weniger symbolhaften Nierentisch der anbrechenden Fünfziger. Das gesellschaftliche Panorama eines Jahrzehnts, das entscheidend war für die Deutschen und in vielem ganz anders, als wir oft glauben. 

Kritik

Selten gelingt es einem Buch, längst vergangene Zeitgeschichte so bildhaft, wahrhaftig und auch in seinen historischen Urteilen nachvollziehbar zu zeichnen ... Fesselnd und auf hohem Niveau unterhaltend. Harald Loch Neues Deutschland 20190323 

Autoreninfo

Jähner, Harald
Harald Jähner, Jahrgang 1953, war bis 2015 Feuilletonchef der ®Berliner Zeitung¯, der er seit 1997 angehörte. Zuvor war er freier Mitarbeiter im Literaturressort der ®Frankfurter Allgemeinen Zeitung¯. Seit 2011 ist er Honorarprofessor für Kulturjournalismus an der Universität der Künste Berlin. 2019 erschien das Buch ®Wolfszeit. Deutschland und die Deutschen 1945 - 1955¯, das mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde und monatelang auf der ®Spiegel¯-Bestsellerliste stand.  

Mehr vom Verlag:

Rowohlt Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Jähner, Harald

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 475
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2020
Sonstiges: 20618
Maße: 208 x 135 mm
Gewicht: 495 g
ISBN-10: 3499633043
ISBN-13: 9783499633041
Verlagsbestell-Nr.: 20618

Bestell-Nr.: 28648033 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 1000 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 20618

LIBRI: 2259126
LIBRI-EK*: 10.47 € (30.00%)
LIBRI-VK: 16,00 €
Libri-STOCK: 51
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25580 

KNO: 80906280
KNO-EK*: 9.41 € (30.00%)
KNO-VK: 16,00 €
KNV-STOCK: 100

KNO-SAMMLUNG: rororo Taschenbücher 63304
P_ABB: Zahlr. s/w Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2020. 480 S. Zahlr. s/w Abb. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 20618
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie