PORTO-
FREI

Aufstellung und Prüfung des Konzernabschlusses

Aufstellung und Prüfung des Konzernabschlusses. Materialien zur Vorbereitung auf die Berufsexamina wirtschaftsprüfender und -beratender Berufe. Materialien zur Vorbereitung auf die Berufsexamina wirtschaftsprüfender und -beratender Berufe. Materialien zur Vorbereitung auf die Berufsexamina wirtschaftsprüfender und -beratender Berufe

von Wysocki, Klaus Von   (Autor)

Band II der Materialien zur Vorbereitung auf die Berufsexamina wirtschaftsprüfender und -beratender Berufe. Der Inhalt des Werks umfasst: Allgemeine Einführung in die Konzernrechnungslegung. Verbundene Unternehmungen nach Aktienrecht und HGB. Mutter- und Tochterunternehmen. Verpflichtung zur Aufstellung von Konzernabschlüssen. Einbeziehungspflichten, Einbeziehungsverbote und -wahlrechte. Zweck der Konzernrechnungslegung und Generalnorm. Grundsatz der Bewertungseinheitlichkeit und der Bilanzierungseinheitlichkeit. Grundsätze der Stetigkeit, der Stichtagseinheitlichkeit und der Wirtschaftlichkeit. Kapitalkonsolidierung. Equity-Methode. Interessenzusammenführungsmethode und anteilmäßige Konsolidierung. Zwischenerfolgseleminierung. Schuldenkonsolidierung. Konzern-, Gewinn- und Verlustrechnung. Probleme der Währungsumrechnung im Konzern. Steuerabgrenzung im Konzernabschluß. Gliederung des Konzernabschlusses. Konzernanhang und Konzernlagebericht. Konzern-Kapitalflußrechnung. Prüfung des Konzernabschlusses. Anlage. Text der siebenten EG-(Konzern-)Richtlinie.

Buch (Gebunden)

EUR 94,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 5 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 5 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung


Band II der Materialien zur Vorbereitung auf die Berufsexamina wirtschaftsprüfender und -beratender Berufe. Der Inhalt des Werks umfasst: Allgemeine Einführung in die Konzernrechnungslegung. Verbundene Unternehmungen nach Aktienrecht und HGB. Mutter- und Tochterunternehmen. Verpflichtung zur Aufstellung von Konzernabschlüssen. Einbeziehungspflichten, Einbeziehungsverbote und -wahlrechte. Zweck der Konzernrechnungslegung und Generalnorm. Grundsatz der Bewertungseinheitlichkeit und der Bilanzierungseinheitlichkeit. Grundsätze der Stetigkeit, der Stichtagseinheitlichkeit und der Wirtschaftlichkeit. Kapitalkonsolidierung. Equity-Methode. Interessenzusammenführungsmethode und anteilmäßige Konsolidierung. Zwischenerfolgseleminierung. Schuldenkonsolidierung. Konzern-, Gewinn- und Verlustrechnung. Probleme der Währungsumrechnung im Konzern. Steuerabgrenzung im Konzernabschluß. Gliederung des Konzernabschlusses. Konzernanhang und Konzernlagebericht. Konzern-Kapitalflußrechnung. Prüfung des Konzernabschlusses. Anlage. Text der siebenten EG-(Konzern-)Richtlinie. 

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
- Allgemeine Einführung in die Konzernrechnungslegung.
- Verbundene Unternehmungen nach Aktienrecht und HGB.
- Mutter- und Tochterunternehmen.
- Verpflichtung zur Aufstellung von Konzernabschlüssen.
- Einbeziehungspflichten, Einbeziehungsverbote und -wahlrechte.
- Zweck der Konzernrechnungslegung und Generalnorm.
- Grundsatz der Bewertungseinheitlichkeit und der Bilanzierungseinheitlichkeit.
- Grundsätze der Stetigkeit, der Stichtagseinheitlichkeit und der Wirtschaftlichkeit.
- Kapitalkonsolidierung.
- Equity-Methode.
- Interessenzusammenführungsmethode und anteilmäßige Konsolidierung.
- Zwischenerfolgseleminierung.
- Schuldenkonsolidierung.
- Konzern-, Gewinn- und Verlustrechnung.
- Probleme der Währungsumrechnung im Konzern.
- Steuerabgrenzung im Konzernabschluß.
- Gliederung des Konzernabschlusses.
- Konzernanhang und Kozernlagebericht.
- Konzern-Kapitalflußrechnung.
- Prüfung des Konzernabschlusses.
- Anlage.
- Text der siebenten EG-(Konzern-)Richtlinie. 

Autoreninfo

Klaus v. Wysocki, geboren 1925 in Solingen. Nach Arbeitsdienst, Wehrdienst und Gefangenschaft Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Münster. 1952 Diplom-Volkswirt. 1955 Promotion zum Dr.rer.pol. 1960 Habilitation für das Fach Betriebswirtschaftslehre. 1962-1966 o. Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung und Steuerlehre an der Freien Universität Berlin. 1966-1971 Inhaber des o. Lehrstuhls für Wirtschaftsprüfung und Treuhandwesen an der Universität Mannheim. 1972-1991 Inhaber des o. Lehrstuhls für Wirtschaftsberatung und Revisionswesen an der Universität München. 1987 -1988 Vorsitzender des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft. Praktische Tätigkeit bei verschiedenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. 1999 Ernennung zum Dr.h.c. durch die Universität Mannheim.Ab 2000 Honorarprofessor an der Universität Wien. Zahlreiche Veröffentlichungen auf den Gebieten der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, des Externen Rechnungswesens und des Prüfungswesens. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Wysocki, Klaus Von

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 352
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 1998
Auflage: 2., überarbeitete und ergänzte Aufl. Reprint 2018
Band-Nr.: Bd.2
Maße: 241 x 159 mm
Gewicht: 669 g
ISBN-10: 3486246895
ISBN-13: 9783486246896

Bestell-Nr.: 286399 
 

LIBRI: 2062524
LIBRI-EK*: 66.55 € (25.00%)
LIBRI-VK: 94,95 €
STOCK Libri: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17770 

KNO: 07509751
KNO-EK*: 31.40 € (20.00%)
KNO-VK: 94,95 €

P_ABB: 65 Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 1998. 351 S. 230.00 mm
KNO-BandNr. Text:Bd.2
Einband: Gebunden
Auflage: 2., überarbeitete und ergänzte Aufl. Reprint 2018
Sprache: Deutsch
Beilage(n): HC runder Rücken kaschiert

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie