PORTO-
FREI

Faszination der Wunder Jesu und der Apostel

Die Debatte um frühchristlichen Wundererzählungen geht weiter

von Vandenhoeck + Ruprecht

Die Erzählungen der Wunder Jesu und der Apostel haben die theologische Wissenschaft immer wieder herausgefordert. Mehrfach glaubte man, sie in historischer, literarischer oder hermeneutischer Hinsicht erklären und damit in den Griff bekommen zu können. Die aktuelle Debatte beweist das Gegenteil. Auf historischer Ebene können sie vor dem Hintergrund der Fact-Fiction-Debatte der Geschichtswissenschaft neu verstanden werden. In kirchengeschichtlicher Perspektive sind insbesondere die zahlreichen Wunder der Apostel in den außerkanonischen Apostelakten eine Fundgrube frühchristlicher Kirchen- und Theologieentwicklung. Als Gattung berühren sie sich mit dem Fantasy-Genre. Sie sind nach wie ein Stimulator hermeneutischer Prozesse gegenwärtigen Verstehens. Der vorliegende Band gibt in multidisziplinärer Weise einen Einblick in den aktuellen Stand der Diskussion, integriert internationale und außertheologische Perspektiven und reflektiert sogar didaktische Potentiale.

Buch (Kartoniert)

EUR 45,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht erschienen
(Erscheinen war für Juni angekündigt - Verlag lieferte nicht. Wir liefern nach Erscheinen.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Erzählungen der Wunder Jesu und der Apostel haben die theologische Wissenschaft immer wieder herausgefordert. Mehrfach glaubte man, sie in historischer, literarischer oder hermeneutischer Hinsicht erklären und damit in den Griff bekommen zu können.
Die aktuelle Debatte beweist das Gegenteil. Auf historischer Ebene können sie vor dem Hintergrund der Fact-Fiction-Debatte der Geschichtswissenschaft neu verstanden werden.
In kirchengeschichtlicher Perspektive sind insbesondere die zahlreichen Wunder der Apostel in den außerkanonischen Apostelakten eine Fundgrube frühchristlicher Kirchen- und Theologieentwicklung. Als Gattung berühren sie sich mit dem Fantasy-Genre. Sie sind nach wie ein Stimulator hermeneutischer Prozesse gegenwärtigen Verstehens.
Der vorliegende Band gibt in multidisziplinärer Weise einen Einblick in den aktuellen Stand der Diskussion, integriert internationale und außertheologische Perspektiven und reflektiert sogar didaktische Potentiale. 

Autoreninfo

Zimmermann, Ruben
Prof. Dr. Ruben Zimmermann ist Professor für Neues Testament an der Ev.-theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 

Mehr vom Verlag:

Vandenhoeck + Ruprecht

Mehr aus der Reihe:

Biblisch-Theologische Studien

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 216
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2020
Sonstiges: 3437
Maße: 205 x 123 mm
ISBN-10: 378873437X
ISBN-13: 9783788734374
Verlagsbestell-Nr.: 3437

Bestell-Nr.: 28596888 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 25 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 3437

LIBRI: 2315715
LIBRI-EK*: 31.54 € (25.00%)
LIBRI-VK: 45,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 606 NE/NA war für Juni angezeigt, Verlag lieferte nicht, wir haben reklamiert * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15440 

KNO: 80837253
KNO-EK*: 28.36 € (25.00%)
KNO-VK: 45,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Biblisch-Theologische Studien Band 184
KNOABBVERMERK: 2020. 216 S. 20.5 cm
KNOSONSTTEXT: 3437
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Zimmermann, Ruben
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie