PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Anhaltende Trauer

Wenn Verluste auf Dauer zur Belastung werden

von Münch, Urs   (Autor)

Wenn Trauer nicht mehr enden will ...

Buch (Kartoniert)

EUR 17,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 28. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Anhaltende Trauer ist für einen Teil der Betroffenen dauerhaft sehr belastend und im Alltag nachhaltig beeinträchtigend. Sie erleben nicht die oft genannte heilsame Kraft der Trauer, werden unter Umständen falsch behandelt und mit einer psychiatrischen Diagnose belegt. Die international kontrovers diskutierte, mit der ICD-11 auf uns zukommende Diagnose der »Anhaltenden Trauerstörung« will für diese Trauernden eine verbesserte Versorgung sicherstellen. Eine solche Diagnose bringt aber auch Ängste vor einer Pathologisierung von Trauer mit sich. Umso mehr braucht es Wissen, das hilft, die Betroffenen in ihrer Beeinträchtigung erkennen zu können, ihnen Würde wahrend zu begegnen sowie ihnen angemessene Unterstützungsmöglichkeiten anzubieten. Das Buch ist kein Therapiemanual, sondern ein praxisnaher Beitrag für Professionelle und Ehrenamtliche in der Trauerbegleitung und im Gesundheitswesen. Es vermittelt, wie eine hospizlich-palliative Haltung und Erkenntnisse aus der internationalen Trauerforschung die Arbeit für Trauernde unterstützen können. 

Autoreninfo

Münch, Urs
Urs C. E. Münch, Psychologischer Psychotherapeut mit Vertiefung Verhaltenstherapie, ist Psychotherapeut und Psychoonkologe im Viszeralonkologischen Zentrum Westend und im Palliativteam in den DRK Kliniken Berlin Westend. Er ist aktiv in der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP).

Müller, Monika
Monika Müller, M. A., war Leiterin von ALPHA Rheinland, der Ansprechstelle in NRW zur Palliativversorgung, Hospizarbeit und Angehörigenbegleitung mit Sitz in Bonn. Sie ist Dozentin und Supervisorin im Bereich Trauerbegleitung und Spiritual Care. Geschäftsführende Herausgeberin von ¯Leidfaden - Fachmagazin für Krisen, Leid, Trauer®.

Müller, Heidi
Heidi Müller, Diplom-Politologin, arbeitet am Trauerzentrum Frankfurt als Trauerberaterin, hält Vorträge und bietet Fortbildungen an. Herausgeberin des Newsletters ¯Trauerforschung im Fokus®. 

Mehr vom Verlag:

Vandenhoeck + Ruprecht

Mehr aus der Reihe:

Edition Leidfaden

Mehr vom Autor:

Münch, Urs

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 125
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2020
Sonstiges: 40691
Maße: 201 x 121 mm
Gewicht: 162 g
ISBN-10: 3525406916
ISBN-13: 9783525406915
Verlagsbestell-Nr.: 40691

Bestell-Nr.: 28311522 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 299601
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 40691

LIBRI: 2060498
LIBRI-EK*: 11.12 € (30.00%)
LIBRI-VK: 17,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15350 

KNO: 80491651
KNO-EK*: 10.71 € (25.00%)
KNO-VK: 17,00 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Edition Leidfaden
KNOABBVERMERK: 2020. 125 S. mit 3 Abb. und 1 Tab. 20.5 cm
KNOSONSTTEXT: 40691
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Müller, Monika; Mitarbeit: Müller, Heidi
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie