PORTO-
FREI

Say you Will

Body Enactment and Rules in Violation

von Spies, Werner / Eckel, Dominik / zur Nieden, Anna   (Autor)

Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Ausstellung Berlin 2019, Galerie Robert Eberhardt & Galerie pastel. zu einer Werkauswahl der Berliner Malerin Anna zur Nieden.

Buch (Gebunden)

EUR 35,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 5 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 5 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Ausstellungskatalog zur gleichnamigen Ausstellung Berlin 2019, Galerie Robert Eberhardt & Galerie pastel. zu einer Werkauswahl der Berliner Malerin Anna zur Nieden. 

Autoreninfo

Spies, Werner
Werner Spies ist Kunsthistoriker, Ausstellungsmacher, Journalist, Kunstkritiker und Kulturvermittler zwischen Frankreich und Deutschland. Als Professor für die Kunst des 20. Jahrhunderts der Kunstakademie Düsseldorf, als Autor der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sowie als Direktor des Centre Georges Pompidou in Paris hat er in zahlreichen Ausstellungen und Publikationen die Sicht auf die Moderne, insbesondere auf das Werk von Max Ernst und Pablo Picasso, mitgeprägt.

Eckel, Dominik
Dominik Eckel studierte Kunstgeschichte, Romanistik, Germanistik und Theater- und Kinowissenschaften an der Goethe Universität Frankfurt und der Universit‚ Paul-Val‚ry Montpellier 3. Nach ersten Berufserfahrungen am Wilhelm-Hack-Museum Ludwigshafen, bei Montpellier Danse und am Deutschen Forum für Kunstgeschichte Paris forscht er derzeit an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zur Formalisierung der Bewegung in der Malerei nach 1945, zu Körper und Choreographie bei K.O. Götz, Georges Mathieu, Jackson Pollock und Kazuo Shiraga.

zur Nieden, Anna
Anna zur Nieden ist eine deutsche Malerin, die ihre Ausbildung am St. Martin College of Art & Design, an der cole des Beaux Arts Paris, der Kunstakademie Münster und der Universität der Künste Berlin erfahren hat. Sie lebt und arbeitet heute in Berlin.

Castor, Markus
Markus A. Castor studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Klassische Archäologie an den Universitäten Trier, Freiburgr i. Br. und Konstanz. Seit 2006 Forschungsdirektor am Deutschen Forum für Kunstgeschichte Paris schreibt und forscht er im Schwerpunkt zur Kunst des Ancien Regime und zur zeitgenössischen Kunst.

Heitmann-Taillefer, Mathilde
Mathilde Heitmann-Taillefer ist Kunsthistorikerin und Juristin und arbeitet im Schwerpunkt zu Fragen der Raubkunst im Zweiten Weltkrieg, derzeit an der Kunsthalle zu Kiel. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 112
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2019
Sonstiges: HC gerader Rücken kaschiert
Maße: 277 x 197 mm
Gewicht: 559 g
ISBN-10: 3749482225
ISBN-13: 9783749482221

Bestell-Nr.: 28070421 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 22.90 € (30.00%)
LIBRI-VK: 35,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15840 

KNO: 79673063
KNO-EK*: 20.59 € (30.00%)
KNO-VK: 35,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2019. 112 S. 38 Farbabb. 276 mm
KNOSONSTTEXT: HC gerader Rücken kaschiert
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Castor, Markus; Heitmann-Taillefer, Mathilde
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): HC gerader Rücken kaschiert

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Sport & Fitness › Tanzen

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie