Wernher von Braun

(Tb)

von Weyer, Johannes   (Autor)

Der Raketenpionier Wernher von Braun (1912-1975) war zeit seines Lebens von dem Traum beseelt, zum Mond zu fliegen und die dafür erforderliche Großrakete zu konstruieren. Um dieses Ziel zu verwirklichen, hat er zunächst in Deutschland, später in den USA Militärraketen wie die 'V-2' oder die atomar bestückte 'Redstone' entwickelt. Er war bereit, sich in den Dienst verschiedener Mächte zu stellen, wenn diese ihm die Mittel zur Verfügung stellten, die er für die Verfolgungen seiner Vision benötigte. Trotz dieser engen Verknüpfung von Politik und Raketentechnik hat von Braun die moralische Dimension seines Handels stets ausgeklammert.

Buch (Kartoniert)

EUR 9,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 08. Dezember 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Der Raketenpionier Wernher von Braun (1912-1975) war zeit seines Lebens
von dem Traum beseelt, zum Mond zu fliegen und die dafür erforderliche
Großrakete zu konstruieren. Um dieses Ziel zu verwirklichen, hat er zunächst
in Deutschland, später in den USA Militärraketen wie die 'V-2' oder die
atomar bestückte 'Redstone' entwickelt. Er war bereit, sich in den Dienst
verschiedener Mächte zu stellen, wenn diese ihm die Mittel zur Verfügung
stellten, die er für die Verfolgungen seiner Vision benötigte. Trotz dieser
engen Verknüpfung von Politik und Raketentechnik hat von Braun die moralische
Dimension seines Handels stets ausgeklammert. 

Autoreninfo

Weyer, Johannes
Dr. Johannes Weyer, geb. 1956 in Idar-Oberstein, ist seit 2002 Professor für Techniksoziologie an der Technischen Universität Dortmund - mit den Arbeitsschwerpunkten Mensch-Maschine-Interaktion und Steuerung komplexer Systeme. Von 1984 bis 1999 war er, unterbrochen durch Lehrstuhlvertretungen in Bamberg und Dortmund, als Assistent und Hochschuldozent an der Universität Bielefeld tätig.
Zahlreiche Veröffentlichungen zur Techniksoziologie, Technikfolgenabschätzung und Raumfahrtpolitik. Bücher u. a.: ®Technik, die Gesellschaft schafft. Soziale Netzwerke als Ort der Technikgenese¯ (zusammen mit Ulrich Kirchner, Lars Riedl und Johannes F. I. Schmidt, Berlin 1997); ®Techniksoziologie. Genese, Gestaltung und Steuerung sozio-technischer Systeme¯ (Grundlagentexte Soziologie, Weinheim 2008); ®Management komplexer Systeme. Konzepte für die Bewältigung von Intransparenz, Unsicherheit und Chaos¯ (hg. zusammen mit Ingo Schulz-Schaeffer, München 2009); ®Soziale Netzwerke. Konzepte und Methoden der sozialwissenschaftlichen Netzwerkforschung¯ (3. Aufl. München 2014).
 

Mehr vom Verlag:

Rowohlt Taschenbuch

Mehr aus der Reihe:

rororo Monographien

Mehr vom Autor:

Weyer, Johannes

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 160
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 1999
Maße: 188 x 113 mm
Gewicht: 192 g
ISBN-10: 3499505525
ISBN-13: 9783499505522

Bestell-Nr.: 279527 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 160 (max 9.999)
 

LIBRI: 2451417
LIBRI-EK*: 6.54 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,99 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 26820 

KNO: 07862236
KNO-EK*: 5.56 € (30.00%)
KNO-VK: 9,99 €
KNV-STOCK: 4

KNO-SAMMLUNG: rororo Monographien Nr.50552
P_ABB: Zahlreiche Bilddokumente
KNOABBVERMERK: 7. Aufl. 2015. 157 S. Zahlr. Bilddokumente. 19 cm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Bläsi, Ivar
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie