PORTO-
FREI

Durch den Süden Frankreichs

Literatur, Kunst, Kulinarik

von Hammes, Manfred   (Autor)

Wer je im Süden Frankreichs unterwegs war, wird es sofort gespürt haben: Dies ist ein gesegnetes Land. Hochkultur von den Römern bis heute, unerschöpflich in seiner mehr als 2000jährigen Geschichte, in seiner Schönheit und der Reichhaltigkeit des Lebensgenusses. Es ist eine Gegend, die suchterzeugend wirkt, nicht nur wegen der Annehmlichkeiten des alltäglichen "Savoir vivre", sondern auch weil man bald mehr wissen will über die Zeugen der kulturellen Vergangenheit, die einem auf Schritt und Tritt begegnen. Dies umso mehr, als man spürt: Alle sind sie hier einmal gewesen, die großen Künstler und Schriftsteller aus ganz Europa, sei es als Reisende, Einwanderer oder Emigranten auf der Flucht. In der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts spielt der Süden Frankreichs deswegen eine besondere Rolle; Sanary-sur-mer entwickelte sich ab 1933 zu einem Zentrum des literarischen Exils, und da der "Midi" nach Ausbruch des Krieges noch lange Zeit unbesetzt blieb, konnten sich viele von hier aus retten: per Schiff von Marseille oder durch Überquerung der Pyrenäen. Manfred Hammes geht all diesen Spuren nach: Das Rhonetal abwärts reisend, durch streift er die "mittäglichen Provinzen Frankreichs" zwischen spanischer und italienischer Grenze. Er berichtet von Autoren und Künstlern, die geliebt, verfolgt oder gefeiert wurden, erzählt von geheimnisvollen Orten, die man nicht verpassen sollte, und gibt nebenher kulinarische Empfehlungen, die eine Südfrankreich-Reise vollends unvergesslich machen.

Buch (Halbleinen)

EUR 32,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. September 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Wer je im Süden Frankreichs unterwegs war, wird es sofort gespürt haben: Dies ist ein gesegnetes Land. Hochkultur von den Römern bis heute, unerschöpflich in seiner mehr als 2000jährigen Geschichte, in seiner Schönheit und der Reichhaltigkeit des Lebensgenusses. Es ist eine Gegend, die suchterzeugend wirkt, nicht nur wegen der Annehmlichkeiten des alltäglichen "Savoir vivre", sondern auch weil man bald mehr wissen will über die Zeugen der kulturellen Vergangenheit, die einem auf Schritt und Tritt begegnen. Dies umso mehr, als man spürt: Alle sind sie hier einmal gewesen, die großen Künstler und Schriftsteller aus ganz Europa, sei es als Reisende, Einwanderer oder Emigranten auf der Flucht. In der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts spielt der Süden Frankreichs deswegen eine besondere Rolle; Sanary-sur-mer entwickelte sich ab 1933 zu einem Zentrum des literarischen Exils, und da der "Midi" nach Ausbruch des Krieges noch lange Zeit unbesetzt blieb, konnten sich viele von hier aus retten: per Schiff von Marseille oder durch Überquerung der Pyrenäen. Manfred Hammes geht all diesen Spuren nach: Das Rhonetal abwärts reisend, durch streift er die "mittäglichen Provinzen Frankreichs" zwischen spanischer und italienischer Grenze. Er berichtet von Autoren und Künstlern, die geliebt, verfolgt oder gefeiert wurden, erzählt von geheimnisvollen Orten, die man nicht verpassen sollte, und gibt nebenher kulinarische Empfehlungen, die eine Südfrankreich-Reise vollends unvergesslich machen. 

Autoreninfo

Hammes, Manfred
Manfred Hammes, geb. 1950, ist Journalist, Autor und Filmemacher. Er war viele Jahre in Südfrankreich unterwegs, gerne auch auf Wegen, die keine Michelin-Karte mehr verzeichnet und die das Navi ®off road¯ nennt. Ein paar Jahre wohnte er auch im ®Midi¯, renovierte ein altes Haus, half den Nachbarn bei der Melonenernte und versuchte sich als Urlaubsvertretung im Schafehüten. Dazwischen schreibt er Bücher, dreht Filme und hält Vorträge. Auf seinem Blog ®Lust auf Provence¯ bespricht er alles, was mit seiner Lieblingsregion näher oder entfernter zu tun hat. 

Mehr vom Verlag:

NIMBUS

Mehr vom Autor:

Hammes, Manfred

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Halbleinen
Seiten: 701
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2019
Auflage: 2. überarbeitete Auflage
Sonstiges: Leinen
Maße: 233 x 151 mm
Gewicht: 1015 g
ISBN-10: 3038500704
ISBN-13: 9783038500704

Bestell-Nr.: 27268141 
 

LIBRI: 2717617
LIBRI-EK*: 19.44 € (35.00%)
LIBRI-VK: 32,00 €
Libri-STOCK: 51
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15730 

KNO: 78284836
KNO-EK*: 18.82 € (30.00%)
KNO-VK: 32,00 €
KNV-STOCK: 55

KNOABBVERMERK: 2., überarb. Aufl. 2019. 700 S. 1300 Abb. 23 cm
KNOSONSTTEXT: Leinen
KNOZUSATZTEXT: Bisherige Ausg. siehe T.-Nr. 70538264
Einband: Halbleinen
Auflage: 2. überarbeitete Auflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie