Werte und Mächte

Eine Geschichte der westlichen Welt

von Winkler, Heinrich August   (Autor)

Heinrich August Winklers vierbändige "Geschichte des Westens" ist ein vielfach gerühmtes Meisterwerk der deutschen Geschichtsschreibung und mit rund 150.000 verkauften Exemplaren zugleich ein eindrucksvoller Bucherfolg. Doch nicht jeder kann die gewaltigen Dimensionen dieser vieltausendseitigen Gesamtdarstellung bewältigen. Deshalb hat der große Historiker diese einbändige Weltgeschichte geschrieben, die den Weg des Westens von den Anfängen in der Antike bis in unsere unmittelbare Gegenwart erzählt und zugleich die großen Deutungslinien prägnant herausarbeitet. "Heinrich August Winkler stellt die Fragen an die Geschichte, die uns bei der Lösung der gegenwärtigen Probleme umtreiben. In einer Welt, die aus den Fugen zu geraten scheint, vermittelt uns seine monumentale Erzählung der Geschichte des Westens originelle Einblicke und Denkanstöße." Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident

Buch (Gebunden)

EUR 38,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. Februar 2023, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Heinrich August Winklers vierbändige "Geschichte des Westens" ist ein vielfach gerühmtes Meisterwerk der deutschen Geschichtsschreibung und mit rund 150.000 verkauften Exemplaren zugleich ein eindrucksvoller Bucherfolg. Doch nicht jeder kann die gewaltigen Dimensionen dieser vieltausendseitigen Gesamtdarstellung bewältigen. Deshalb hat der große Historiker diese einbändige Weltgeschichte geschrieben, die den Weg des Westens von den Anfängen in der Antike bis in unsere unmittelbare Gegenwart erzählt und zugleich die großen Deutungslinien prägnant herausarbeitet.

"Heinrich August Winkler stellt die Fragen an die Geschichte, die uns bei der Lösung der gegenwärtigen Probleme umtreiben. In einer Welt, die aus den Fugen zu geraten scheint, vermittelt uns seine monumentale Erzählung der Geschichte des Westens originelle Einblicke und Denkanstöße." Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident 

Kritik

"Der Klappentext verspricht einen "Meisterkurs" in Geschichte, der Inhalt hält das Versprechen."
Dresdner Morgenpost

"Winkler hat nichts anderes als den Herodot für unsere Zeit geschrieben (...) unbedingt empfehlenswert."
Internationale Politik, Jan Techau

"Wer (...) die heutigen Krisen verstehen will, kann dies anhand dieses Geschichtswerkes besser nachvollziehen."
Vatican News, Mario Galgano

"Der Westen ist das Lebensthema des Historikers Heinrich August Winkler. In seinem Buch 'Werte und Mächte' hat er noch einmal Stärken und Schwächen der westlichen Demokratien analysiert."
Deutschlandfunk Kultur, Winfried Sträter

"Ein solides Buch zu einem düsteren, bisher etwas vernachlässigten Thema."
ZEIT, Robert Schediwy

"Winklers großes historisches Werk zeichnet die Genese der Werte und Prinzipien, die heute die Grundlage der liberalen Demokratie bilden, seit der Antike nach."
WELT, Richard Herzinger

"Hervorragend präsentiert."
Lebensart Buchtipp

"Ein Standardwerk schon jetzt, und natürlich nicht nur für Spezialisten."
Rheinische Post

"Der Leser lernt, was der Westen ist, was ihn ausmacht, wie er dazu wurde, welche seine Gefährdungen sind. Wieder setzt Winkler einen Standard."
Dresdner Morgenpost

"Wohl niemand hat die Geschichte des Westens so akribisch erforscht und sie auch in ihren langen Linien so erhellend beschrieben, wie es der Historiker Heinrich August Winkler tat."
Hessische Allgemeine, Tibor P‚sza

"Die intellektuelle Öffnung unseres Landes für Freiheit und Demokratie ist zu einem guten Teil auch die Leistung von Heinrich August Winkler."
Walter Steinmeier

"Was den Autor seit je her auszeichnet: Er ist einfach ein guter Erzähler."
Stephan Speicher, DIE ZEIT 

Autoreninfo

Heinrich August Winkler ist einer der prominentesten deutschen Historiker. Seine Werke "Der lange Weg nach Westen" und "Geschichte des Westens" sind weithin gelesene Bestseller. Von 1991 bis 2007 war er Professor für Neueste Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. 2014 erhielt er den Europapreis für politische Kultur der Hans Ringier Stiftung und 2016 den Leipziger Buchpreis für Europäische Verständigung. 2018 erhielt er das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. 

Mehr vom Verlag:

Beck C. H.

Mehr vom Autor:

Winkler, Heinrich August

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 968
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2019
Maße: 223 x 149 mm
Gewicht: 1100 g
ISBN-10: 340674138X
ISBN-13: 9783406741388

Bestell-Nr.: 26552163 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 67771
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 1
Rohertrag: 10,65 €
Porto: 3,35 €
Deckungsbeitrag: 7,30 €

LIBRI: 2698982
LIBRI-EK*: 24.86 € (30%)
LIBRI-VK: 38,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15520 

KNO: 77065226
KNO-EK*: 23.95 € (30%)
KNO-VK: 38,00 €
KNV-STOCK: 2

KNOABBVERMERK: 2019. 968 S. 217 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie