PORTO-
FREI

Brot und Spiele

Hamburger Ausgabe der Werke Bd. 5

von Lenz, Siegfried   (Autor)

"Bert lief allen davon, nur sich selbst konnte er nicht entkommen." Brot und Spiele erscheint 1959 und erzählt die Geschichte des erfolgreichen Langstreckenläufers Bert Buchner, der, obwohl der Zenit seiner Karriere längst überschritten ist, ein letztes Mal um die Europameisterschaft antritt und grandios an sich selbst scheitert. Wie schon in Der Mann im Strom siedelt Lenz auch diesen Roman in Hamburg an, erzählt von einem Scheiternden und leistet einen kritischen Beitrag zum alternden Menschen in der Gesellschaft. Zugleich legt Lenz, der selbst als guter Sportler galt, mit Brot und Spiele seinen einzigen Sportroman vor. Den Sport sieht Lenz in seinem Werk vor allem als Sinnbild des immerwährenden Daseinskampfes, der sich im Lauf in seiner reinster Form zeigt: hier werden die archaischen Daseinsformen von Verfolgung und Flucht, von Jäger und Opfer überdeutlich.

Buch (Gebunden)

EUR 38,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. Mai 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

"Bert lief allen davon, nur sich selbst konnte er nicht entkommen." Brot und Spiele erscheint 1959 und erzählt die Geschichte des erfolgreichen Langstreckenläufers Bert Buchner, der, obwohl der Zenit seiner Karriere längst überschritten ist, ein letztes Mal um die Europameisterschaft antritt und grandios an sich selbst scheitert. Wie schon in Der Mann im Strom siedelt Lenz auch diesen Roman in Hamburg an, erzählt von einem Scheiternden und leistet einen kritischen Beitrag zum alternden Menschen in der Gesellschaft. Zugleich legt Lenz, der selbst als guter Sportler galt, mit Brot und Spiele seinen einzigen Sportroman vor. Den Sport sieht Lenz in seinem Werk vor allem als Sinnbild des immerwährenden Daseinskampfes, der sich im Lauf in seiner reinster Form zeigt: hier werden die archaischen Daseinsformen von Verfolgung und Flucht, von Jäger und Opfer überdeutlich. 

Autoreninfo

Lenz, Siegfried
Siegfried Lenz, 1926 im ostpreußischen Lyck geboren, gestorben am 2014 in Hamburg, zählt zu den bedeutendsten und meistgelesenen Schriftstellern der Nachkriegsliteratur. Seit 1951 veröffentlichte er alle seine Romane, Erzählungen, Essays und Bühnenwerke im Hoffmann und Campe Verlag. Mit den masurischen Geschichten So zärtlich war Suleyken hatte er seinen ersten großen Erfolg, der sich 1968 mit der Deutschstunde zum Welterfolg ausweitete. Mit seiner Novelle Schweigeminute gelang ihm 2008 im hohen Alter abermals ein fulminanter Presse- und Publikumserfolg. Für seine Bücher wurde er mit vielen wichtigen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt am Main, dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und mit dem Lew-Kopelew-Preis für Frieden und Menschenrechte 2009.

Detering, Heinrich
Heinrich Detering, geboren 1959, lehrt Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Göttingen. Bei Hoffmann und Campe veröffentlichte er zuletzt Planetenwellen, ausgewählte Gedichte und Prosatexte von Bob Dylan, sowie eine kommentierte Neuausgabe von Dylans Tarantel.

Roffmann, Astrid
Astrid Roffmann, geboren 1968 in Peine, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin von Professor Heinrich Detering am Seminar für Deutsche Philologie der Georg-August-Universität Göttingen. Aus dem Nachlass hat sie im Frühjahr 2016, zusammen mit Günther Berg, Siegfried Lenz' Roman Der Überläufer redaktionell betreut. Für die Lenz-Werkausgabe verantwortete sie ebenfalls die Bände Es waren Habichte in der Luft und Duell mit dem Schatten. 

Mehr vom Verlag:

Hoffmann u Campe Vlg GmbH

Mehr aus der Reihe:

Siegfried Lenz Hamburger Ausgabe

Mehr vom Autor:

Lenz, Siegfried

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 338
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2019
Sonstiges: .0040595
Maße: 203 x 134 mm
Gewicht: 450 g
ISBN-10: 3455405959
ISBN-13: 9783455405958

Bestell-Nr.: 25169585 
 

LIBRI: 2209825
LIBRI-EK*: 24.86 € (30.00%)
LIBRI-VK: 38,00 €
STOCK Libri: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 74200267
KNO-EK*: 24.71 € (30.00%)
KNO-VK: 42,00 €

KNO-SAMMLUNG: Siegfried Lenz Hamburger Ausgabe .Band 05
KNOABBVERMERK: 2019. 344 S. 125 mm
KNOSONSTTEXT: .0040595
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Berg, Günter; Detering, Heinrich; Roffmann, Astrid
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie