PORTO-
FREI

Das Ende der Galßpagos-Affäre

Schluss mit dem tragischen Insel-Mythos!

von Straub, Marcus Fedor   (Autor)

DAS ENDE DER GALµPAGOS-AFFÄRE Auf wahren Begebenheiten beruhend. Alles in einem Buch: abenteuerlicher Kriminalroman (teils autobiografisch, teils fiktiv) und faszinierende Chronik der bis heute der Öffentlichkeit bekannten Fakten über die berühmt-berüchtigte Gal pagos-Affäre. Mit über 40 historischen Schwarzweißfotos der in die Affäre verwickelten Personen sowie zahlreichen Farbfotos von der Insel Floreana (Hauptort des Geschehens) und anderen Inseln des Archipels. Romanhandlung: Anfang 1994 arbeitet der fünfundzwanzigjährige Marcus als Naturführer auf den Gal pagos-Inseln und bekommt von seinem Arbeitgeber den Auftrag, die Filmcrew des Produzenten S‚bastian Jung bei ihren Dreharbeiten zu einem Spielfilm über die Gal pagos-Affäre zu begleiten. Ziel des Unterfangens ist es, das mysteriöse Drama um drei deutschsprachige Auswandererparteien - den verschrobenen Dr. Ritter und seine Geliebte Dore Strauch, die Familie Wittmer aus Köln, sowie die selbsternannte österreichische Baronin Wagner de Bousquet mitsamt ihrem Männergefolge - detailgetreu nachzuspielen und auf Zelluloid zu verewigen. Während der Produktion des Films verhalten sich einige Crewmitglieder auffällig seltsam und es geschehen merkwürdige Dinge: Nach einer gerade noch vereitelten Grabschändung durch einen Unbekannten, einem ausgebüxten Filmhund und dem tödlichen Unfall eines Einheimischen verlieren weitere Personen auf der Pampa-Hochebene der Insel ihr Leben. Infolge dieses Unglücks wird Marcus ungewollt und auf tragische Weise zum "Alleinwisser" der ganzen Wahrheit über die Gal pagos-Affäre. Durch die Weitergabe seiner Kenntnisse an den Leser lässt Marcus den geheimnisvollen Floreana-Mythos ein für alle Mal platzen!

Buch (Gebunden)

EUR 27,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 5 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 5 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

DAS ENDE DER GALµPAGOS-AFFÄRE
Auf wahren Begebenheiten beruhend.
Alles in einem Buch: abenteuerlicher Kriminalroman (teils autobiografisch, teils fiktiv) und faszinierende Chronik der bis heute der Öffentlichkeit bekannten Fakten über die berühmt-berüchtigte Gal pagos-Affäre.
Mit über 40 historischen Schwarzweißfotos der in die Affäre verwickelten Personen sowie zahlreichen Farbfotos von der Insel Floreana (Hauptort des Geschehens) und anderen Inseln des Archipels.

Romanhandlung:
Anfang 1994 arbeitet der fünfundzwanzigjährige Marcus als Naturführer auf den Gal pagos-Inseln und bekommt von seinem Arbeitgeber den Auftrag, die Filmcrew des Produzenten S‚bastian Jung bei ihren Dreharbeiten zu einem Spielfilm über die Gal pagos-Affäre zu begleiten. Ziel des Unterfangens ist es, das mysteriöse Drama um drei deutschsprachige Auswandererparteien - den verschrobenen Dr. Ritter und seine Geliebte Dore Strauch, die Familie Wittmer aus Köln, sowie die selbsternannte österreichische Baronin Wagner de Bousquet mitsamt ihrem Männergefolge - detailgetreu nachzuspielen und auf Zelluloid zu verewigen.
Während der Produktion des Films verhalten sich einige Crewmitglieder auffällig seltsam und es geschehen merkwürdige Dinge: Nach einer gerade noch vereitelten Grabschändung durch einen Unbekannten, einem ausgebüxten Filmhund und dem tödlichen Unfall eines Einheimischen verlieren weitere Personen auf der Pampa-Hochebene der Insel ihr Leben. Infolge dieses Unglücks wird Marcus ungewollt und auf tragische Weise zum "Alleinwisser" der ganzen Wahrheit über die Gal pagos-Affäre. Durch die Weitergabe seiner Kenntnisse an den Leser lässt Marcus den geheimnisvollen Floreana-Mythos ein für alle Mal platzen! 

Autoreninfo

Straub, Marcus Fedor
Marcus Fedor Straub, geboren am 12. Mai 1968 in Stuttgart, besitzt einen französischen Hochschulabschluss als "Ing‚nieur Chimiste" und einen spanischen "Master-Titel in Experimenteller Organischer Chemie". In den Jahren 1993 und 1994 arbeitete er als Naturführer im Gal pagos-Nationalpark. Dort begann seine Leidenschaft für diese außergewöhnliche Inselwelt und deren menschlicher Besiedelungsgeschichte, mit besonderem Fokus auf der sogenannten "Gal pagos-Affäre". Heute lebt der Autor in der Nähe von Baden-Baden, ist verheiratet und hat eine Tochter. Seit einigen Jahren ist er in der Zulassungsabteilung eines pharmazeutischen Unternehmens beschäftigt. 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Straub, Marcus Fedor

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 388
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2018
Auflage: 2
Sonstiges: HC runder Rücken kaschiert
Maße: 246 x 175 mm
Gewicht: 915 g
ISBN-10: 3746977533
ISBN-13: 9783746977539

Bestell-Nr.: 24901022 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 18.31 € (30.00%)
LIBRI-VK: 27,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11200 

KNO: 73319874
KNO-EK*: 16.46 € (30.00%)
KNO-VK: 27,99 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2. 2018. 388 S. 14 Farbabb. 240 mm
KNOSONSTTEXT: HC runder Rücken kaschiert
KNOZUSATZTEXT: Bisherige Ausg. siehe T.-Nr. 64289445
Einband: Gebunden
Auflage: 2
Sprache: Deutsch
Beilage(n): HC runder Rücken kaschiert

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie