PORTO-
FREI

All you can eat

Über Hunde, die alles (in sich rein) fressen, mit Anti-Giftköder-Training

von v. Reinhardt, Clarissa   (Autor)

Hunde, die alles in sich hineinfressen, leben gefährlich. Nicht nur weggeworfene Zigarettenstummel, vergammelte Essensreste oder Tempotaschentücher können gesundheitlich zu ernsthaften Problemen führen, sondern auch die in den letzten Jahren leider vermehrt ausgelegten Giftköder. Manche Halter und Trainer greifen deshalb zu allen möglichen Erziehungsmethoden, um dieses Verhalten so schnell wie möglich zu stoppen. Aber nicht alle Methoden sind dabei sinnvoll und erfolgreich, manche sind eher am Thema vorbei und manche sogar tierschutzrelevant. In jedem Fall sollte vor einem Training immer die Frage nach der Ursache für dieses Verhalten stehen, denn so unterschiedlich die sein kann, so unterschiedlich ist auch ein erfolgreicher Trainingsansatz. Ein Hund, der nach langen Hungerzuständen alles wahllos herunterschluckt, was er finden kann, braucht ein ganz anderes Training als einer, bei dem das "In-Sich-Hineinfressen¿ - im wahrsten Sinne des Wortes! - seelische Ursachen hat, die in diesem Verhalten kompensiert werden. Clarissa v. Reinhardt erklärt anhand zahlreicher Fallbeispiele, wie man diese Ursachen feststellen und erfolgreich bekämpfen kann. Darüber hinaus stellt sie ihr seit Jahren erfolgreiches Anti-Giftköder-Training vor, das dem Hund nicht nur beibringt, nichts Fressbares vom Boden aufzunehmen, sondern es dem Halter auch anzuzeigen, damit dieser es wegräumen kann. So kann eine Gefährdung für andere Hunde ausgeschlossen werden.

Buch (Gebunden)

EUR 14,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 28. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Hunde, die alles in sich hineinfressen, leben gefährlich. Nicht nur weggeworfene Zigarettenstummel, vergammelte Essensreste oder Tempotaschentücher können gesundheitlich zu ernsthaften Problemen führen, sondern auch die in den letzten Jahren leider vermehrt ausgelegten Giftköder. Manche Halter und Trainer greifen deshalb zu allen möglichen Erziehungsmethoden, um dieses Verhalten so schnell wie möglich zu stoppen. Aber nicht alle Methoden sind dabei sinnvoll und erfolgreich, manche sind eher am Thema vorbei und manche sogar tierschutzrelevant. In jedem Fall sollte vor einem Training immer die Frage nach der Ursache für dieses Verhalten stehen, denn so unterschiedlich die sein kann, so unterschiedlich ist auch ein erfolgreicher Trainingsansatz. Ein Hund, der nach langen Hungerzuständen alles wahllos herunterschluckt, was er finden kann, braucht ein ganz anderes Training als einer, bei dem das "In-Sich-Hineinfressen¿ - im wahrsten Sinne des Wortes! - seelische Ursachen hat, die in diesem Verhalten kompensiert werden. Clarissa v. Reinhardt erklärt anhand zahlreicher Fallbeispiele, wie man diese Ursachen feststellen und erfolgreich bekämpfen kann. Darüber hinaus stellt sie ihr seit Jahren erfolgreiches Anti-Giftköder-Training vor, das dem Hund nicht nur beibringt, nichts Fressbares vom Boden aufzunehmen, sondern es dem Halter auch anzuzeigen, damit dieser es wegräumen kann. So kann eine Gefährdung für andere Hunde ausgeschlossen werden. 

Inhaltsverzeichnis

VORWORT
URSACHENFORSCHUNG
Ursache Hunger
Füttern aus der Welpenschale
Überfütterung macht auch hungrig
Der Hund ist unterernährt
Straßenhunde
Verfressene Rassen
Es schmeckt nicht
Futter als Eigenmedikation
Hunger als Nebenwirkung
Kompensationsverhalten
DAS FUNKTIONIERT NICHT, SONDERN SCHAFFT NUR NEUE PROBLEME
Der Einsatz aversiver Reize
Einen Köder auslegen
Immer nur an kurzer Leine ausführen
Die Verwendung eines Maulkorbes
IST DER HUND ZUFRIEDEN UND SATT, LÖST DAS VIELE PROBLEME
Ausreichende Fütterung ist wichtig
Bitte keinen Fastentag einlegen
Das Futter sollte schmecken
Fahren Sie den Stresslevel runter
Ruhe am Futter
Heißhungerattacken
Fütterungszeiten überdenken
DAS PRAKTISCHE ARBEITEN - SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM TRAININGSERFOLG
Was genau soll trainiert werden?
Erstellen Sie eine Hitliste der Leckerchen
Trainingsschritt 1: Nichts vom Boden aufnehmen
Trainingsschritt 2: Die Entfernung steigern
Trainingsschritt 3: Das Generalisieren
Trainingschritt 4: Melden, wenn man etwas gefunden hat und zeigen, wo es ist
ALLGEMEINES ZUM TRAINING
Immer wieder üben
Das Signalwort "no"
Fährtenarbeit/ Mantrailing
Futterspiele auf dem Spaziergang
Futterspiele im Garten
Futteraggression
Urlaubs- oder Krankheits-betreuung Ihres Hundes
Rehköttel, Pferdeäpfel, Kuhfladen, Katzenscheiße & Co.
Rückschritte im Training
GEDANKEN ZUM SCHLUSS
DANK
ÜBER DIE AUTORIN
LITERATURHINWEISE 

Autoreninfo

Clarissa v. Reinhardt lebt und arbeitet seit 1993 mit Hunden und ist inzwischen durch zahlreiche Medienberichte, Seminarreisen und Publikationen einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Sie ist Trainerin, Buchautorin, Verlegerin für kynologische Fachliteratur und gefragte Referentin zum Thema Hund im In und Ausland. Das von ihr entwickelte Trainingskonzept der animal learn Methode wird in vielen Hundeschulen in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Italien angewandt. Jährlich bildet sie in ihrem Ausbildungs- und Trainingszentrum in Bernau am Chiemsee weitere Trainer aus, die diese absolut gewaltfreie Erziehungsmethode weiter verbreiten. Besonderen Wert legt sie bei ihrer Arbeit auf das Miteinander von Mensch und Hund. Dies bedeutet, dass nicht nur den Hunden Kommandos und Regeln beigebracht werden, die das tägliche Miteinander erleichtern, sondern dass auch die Hundehalter überdurchschnittlich gut in der Beobachtung und Führung ihrer Tiere geschult werden. Während der Lektionen in der Hundeschule wird dem Halter Fachwissen vermittelt, das ihn Situationen besser erkennen und verstehen lässt. Dadurch kann er adäquat und vorausschauend handeln. Ihre klare Abgrenzung zu Starkzwangmethoden, die den Hund verängstigen oder ihm Schmerzen zufügen, wird nicht nur von Kunden, sondern auch von Kollegen geschätzt. 

Mehr vom Verlag:

Animal Learn Verlag

Mehr vom Autor:

v. Reinhardt, Clarissa

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 72
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2018
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Maße: 217 x 154 mm
Gewicht: 201 g
ISBN-10: 3936188718
ISBN-13: 9783936188714

Bestell-Nr.: 24186948 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2653148
LIBRI-EK*: 8.50 € (35.00%)
LIBRI-VK: 14,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 14280 

KNO: 72673513
KNO-EK*: 7.65 € (35.00%)
KNO-VK: 14,00 €
KNV-STOCK: 37

P_ABB: zahlreiche farbige Fotos
KNOABBVERMERK: 2018. 72 S. zahlreiche farbige Fotos. 21 cm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie