PORTO-
FREI

Eine Theorie unendlicher Nähe

Gedichte. Zweisprachige Ausgabe

von Greenlaw, Lavinia   (Autor)

Lavinia Greenlaws Gedichte sind "mühelose Wunder der Behendigkeit." Burkhard Müller, F.A.Z.

Buch (Gebunden)

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 19. Juli 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Neue Gedichte von einer der originellsten Stimmen der zeitgenössischen Lyrik: Ob Lavinia Greenlaw über griechische Mythen, das Ende einer Ehe oder Albert Einsteins Realität ohne Fixpunkt schreibt, stets interessiert sie das Vorläufige. Sie beschreibt den Moment, in dem die Wahrnehmung sich bildet und Landschaften - reale und imaginierte - entstehen. Ihr neuer Band glänzt durch sprachliche Präzision und Experimentierlust. Greenlaws Gedichte sind geprägt von der für sie typischen Verbindung von wissenschaftlichem und poetischem Denken. Und sie verbergen die menschliche Verzweiflung mit solcher Ironie, dass "ein Fremder uns für selig halten könnte". 

Kritik

"So, wie das Ich sich in geometrische Formen oder Klänge auflöst, kann die Sonne in diesen Gedichten rollen und die kleinen Dinge leben auf und fliegen." Nico Bleutge, Süddeutsche Zeitung, 9.10.18

"Lavinia Greenlaws Gedichte bringen Welt, Sprache und Körper in engste Verbindung." Christian Metz, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.01.19 

Autoreninfo

Greenlaw, Lavinia
Lavinia Greenlaw, 1962 in London geboren, unterrichtet als Professorin für Kreatives Schreiben an der Royal Holloway Universität in London. Mit ihren Gedichten stand sie u.a. auf der Shortlist des T.S. Eliot Prize und des Whitbread Book Award. Bei Hanser erschien 2018 ihr Gedichtband Eine Theorie unendlicher Nähe (Edition Lyrik Kabinett, zweisprachige Ausgabe).

Meier, Wiebke
Wiebke Meier, geb. 1950, studierte Germanistik, Geschichte, Geographie in Bochum, München und Hamburg. Übersetzte u.a. Texte von Ian Buruma, Robert Darnton, Philippe Descola, Robert Pippin, George Steiner und Helen Vendler. Lyrik- und Prosaübersetzungen von Jonathan Galassi, Charles Simic und Mark Strand. Für ihre Übersetzung des Gedichtbands Picknick in der Nacht von Charles Simic erhielt sie den Paul Scheerbart-Preis 2017. 

Mehr vom Verlag:

Hanser, Carl GmbH + Co.

Mehr aus der Reihe:

Edition Lyrik Kabinett

Mehr vom Autor:

Greenlaw, Lavinia

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 98
Sprache: Deutsch, Englisch
Erschienen: September 2018
Sonstiges: .505/26016
Originaltitel: The Casual Perfect
Maße: 211 x 147 mm
Gewicht: 278 g
ISBN-10: 3446260161
ISBN-13: 9783446260160

Bestell-Nr.: 23123010 
 

LIBRI: 9590951
LIBRI-EK*: 10.93 € (35.00%)
LIBRI-VK: 18,00 €
STOCK Libri: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11500 

KNO: 69222120
KNO-EK*: 9.83 € (35.00%)
KNO-VK: 18,00 €

KNO-SAMMLUNG: Edition Lyrik Kabinett bei Hanser
KNOABBVERMERK: 2018. 104 S. 212 mm
KNOSONSTTEXT: .505/26016
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Meier, Wiebke
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch, Englisch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie