Eifel-Blues
Abbildung vergrößern
Portofrei
Book2Look Vorschau & Blick ins Buch    

Eifel-Blues (Kriminalroman) (Kartoniert)

1. Band der Eifel-Serie

von Berndorf, Jacques

  Buch
Durchschn. Bewertung:  
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Kriminalroman  
EUR  11,00
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
  Versandtermin: 30. Mai 2018, wenn Sie jetzt bestellen.
(nur innerhalb Deutschlands, nicht Geschenksendungen)

Beschreibung zu "Eifel-Blues"  (Kriminalroman)

Der berühmte erste Baumeister-Krimi. Drei Tote neben einem scharf bewachten Bundeswehrdepot: Verkehrsunfall? Spionageaffäre? Eifersuchtstragödie? 'Eine Eifel, völlig in der Hand der Bundeswehr, angesiedelt um Giftgasdepots, abhängig von betrunkenen Soldaten, überwacht von MAD-Schurken. Dazwischen nun der Journalist Baumeister, der eigentlich nur seine Ferien im ehemaligen Bauernhaus genießen will.' (Echo West/WDR)

Der berühmte erste Baumeister-Krimi! Drei Tote neben einem scharf bewachten
Bundeswehrdepot: Verkehrsunfall? Spionageaffäre? Eifersuchtstragödie? 'Eine
Eifel, völlig in der Hand der Bundeswehr, angesiedelt um Giftgasdepots,
abhängig von betrunkenen Soldaten, überwacht von MAD-Schurken. Dazwischen
nun der Journalist Baumeister, der eigentlich nur seine Ferien im ehemaligen
Bauernhaus genießen will.' 'Ein Buch voller Wut' 'Ein Krimi von der echten
Art, und das mit jeder Menge Eifelkolorit.' 

Medium:  Buch
Seiten:  260
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Juni 1989
Mehr vom Autor
› Berndorf, Jacques
Mehr aus der Reihe:
› GrafiTäter und GrafiTote
Mehr vom Verlag:
› Grafit Verlag GmbH
Maße:  188 x 115 mm
Gewicht:  262 g
ISBN-10:  3894254424
ISBN-13:  978-3894254421
Hinweis: Nur noch wenige Exemplare auf Lager.

Kundenrezensionenmehr Info ›

  Nicht " NUR " anhaltende Spannung...

- von Friedhelm Schneider aus 45881 Gelsenkirchen, 17.06.2007 -

Jaques Berndorf`s Art, dem Leser Handlungen, Personen und "Tatabfolgen" in einer meisterlich eingehenden Weise die Leute seiner Eifel, Stimmungen und vor allen Dingen die Schönheit der Natur nahezubringen ist einzigartig, nicht nur im deutschsprachigem Raum.
Bis dato habe ich erst dreizehn seiner Bücher gelesen, bin aber völlig begeistert, freue mich auf jedes weiter Buch und hoffe, ihm ( J.B.)einmal persönlich zu begegnen um zu sagen " DANKE - Jaques Berndorf!" 

Eigene Bewertung schreiben

Leseprobemehr Info ›


Erstes Kapitel


Morgens um sechs war die Nacht zuende, weil Krümel an der
Schlafzimmertür hochsprang und sich auf die Klinke fallenließ.
Ich habe nie begriffen, wie sie es dabei fertigbringt, die Maus
in ihrem Maul nicht zu verletzen. Sie kam hinein, hockte sich
dicht vor meinen Kopf, legte die Maus vor sich hin auf den Teppichboden
und ließ ein triumphierend heulendes Gemaunze hören.
Die Maus war ein kleiner, grauer, vollkommen bewegungsloser Ball.


"Oh Scheiße!" sagte ich brummig. "Wir haben
Ferien, verstehst du? Ferien! Ich bin müde, ich will keine
Maus." Die Maus bewegte sich vorsichtig, wurde am vorderen
Ende spitz und dünn. Ich nahm die Brille vom Teppich und
setzte sie auf. Die Maus blinzelte und rannte los, direkt auf
mein Gesicht zu.

Krümel neigte elegant den Kopf, mit einem Wisch war die rechte
Pfote weit draußen und nagelte die Maus fest, ungefähr
zwanzig Zentimeter vor dem Rand der Matratze, ungefähr fünfundzwanzig
Zentimeter vor meinem Gesicht. "Du machst sie sowieso nie
tot, und ich kann sehen, wie ich damit fertig werde."

Krümel ließ die Maus los, und das graue Bällchen
sauste im Geschwindschritt an der Matratze hoch und verschwand
oberhalb meines Kopfes unter dem Kissen. Krümel leckte sich
die rechte Pfote.

"Du bist widerlich", sagte ich erbittert.

Ich setzte mich hin und nahm das Kissen hoch. Da hockte die Maus
und blinzelte wieder, anscheinend furchtlos.

"Was machen wir jetzt mit dir?"

Krümel drehte ab, lief steil schwänzelnd hinaus, maunzte
in der Tür und rieb sich am Pfosten. Ich hörte, wie
sie den Flur entlanglief und dann die Treppe hinuntersprang. ...

 

Autormehr Info ›

Hinter dem Pseudonym Jacques Berndorf verbirgt sich ein renommierter deutscher Journalist, der wie sein Held Siggi Baumeister in der Eifel wohnt und mit seinen Eifel-Krimis regelmäßig die Bestsellerlisten stürmt. 

Kunden, die »Eifel-Blues« gekauft haben, kauften auch  

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Belletristik
 ›  Krimis & Thriller
 ›  Nach Regionen
 ›  Eifel

Verwandte Artikel finden  

  Deutsche Belletristik / Kriminalroman          Eifel; Krimis/Thriller          Kriminalromane und Mystery          Bundesrepublik Deutschland          Deutschland       
Kundenbewertungen von buch24.de