PORTO-
FREI

Wilhelm Tell

(Tb) (SB)

von Schiller, Friedrich von   (Autor)

"Wilhelm Tell" das letzte von Schiller vollendete Schauspiel, geht auf die durch Quellen belegte Tell-Sage zurück, einer Wandersage, die mit ihrem Apfelschuß-Motiv bis in die Anfänge der Literatur zurückreicht (Saxo Grammaticus). Auch in diesem Schauspiel ist Schillers großes Anliegen die Freiheit. Im Freiheitskampf der Schweizer ist die zentrale Gestalt Wilhelm Tell, der zum Tyrannenmörder und Retter seines Volkes wird. Wie Schiller die Tat der Befreiung verstanden wissen will, legt er in seinen Widmungsversen dar, die im Nachwort abgedruckt sind. Dort wird der historische Hintergrund des Schauspiels aufgezeigt. Die Anmerkungen geben Erklärungen zu schwierigen Wörtern und Begriffen.

Buch (Kartoniert)

EUR 1,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 01. Juni 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

"Wilhelm Tell" das letzte von Schiller vollendete Schauspiel, geht auf die durch Quellen belegte Tell-Sage zurück, einer Wandersage, die mit ihrem Apfelschuß-Motiv bis in die Anfänge der Literatur zurückreicht (Saxo Grammaticus).
Auch in diesem Schauspiel ist Schillers großes Anliegen die Freiheit. Im Freiheitskampf der Schweizer ist die zentrale Gestalt Wilhelm Tell, der zum Tyrannenmörder und Retter seines Volkes wird. Wie Schiller die Tat der Befreiung verstanden wissen will, legt er in seinen Widmungsversen dar, die im Nachwort abgedruckt sind. Dort wird der historische Hintergrund des Schauspiels aufgezeigt. Die Anmerkungen geben Erklärungen zu schwierigen Wörtern und Begriffen. 

Leseprobe


Hohes Felsenufer des Vierwaldstättensees, Schwyz gegenüber.
Der See macht eine Bucht ins Land, eine Hütte ist unweit
dem Ufer, Fischerknabe fährt sich in einem Kahn. Über
den See hinweg sieht man die grünen Matten, Dörfer und
Höfe von Schwyz im hellen Sonnenschein liegen. Zur Linken
des Zuschauers zeigen sich die Spitzen des Haken, mit Wolken umgeben;
zur Rechten im fernen Hintergrund sieht man die Eisgebirge. Noch
ehe der Vorhang aufgeht, hört man den Kuhreihen und das harmonische
Geläut der Herdenglocken, welches sich auch bei eröffneter
Szene noch eine Zeitlang fortsetzt.


Fischerknabe (singt im Kahn)


(Melodie des Kuhreihens)


Es lächelt der See, er ladet zum Bade,

Der Knabe schlief ein am grünen Gestade,

Da hört er ein Klingen,

Wie Flöten so süß,

Wie Stimmen der Engel

Im Paradies.

Und wie er erwachet in seliger Lust,

Da spülen die Wasser ihm um die Brust,

Und es ruft aus den Tiefen:

Lieb Knabe, bist mein!

Ich locke den Schläfer,

Ich zieh' ihn herein.


Hirte (auf dem Berge).


(Variation des Kuhreihens.)


Ihr Matten, lebt wohl

Ihr sonnigen Weiden!

Der Senne muß scheiden,

Der Sommer ist hin.


Wir fahren zu Berg, wir kommen wieder,

Wenn der Kuckuck ruft, wenn erwachen die Lieder,

Wenn mit Blumen die Erde sich kleidet neu,

Wenn die Brünnlein fließen im lieblichen Mai.

Ihr Matten, lebt wohl,

Ihr sonnigen Weiden!

Der Senne muß scheiden,

Der Sommer ist hin.


Alpenjäger (erscheint gegenüber auf der Höhe
des Felsen).



(Zweite Variation.)


Es donnern die Höhe, es zittert der Steg,

Nicht grauet dem Schützen auf schwindlichtem Weg,

Er schreitet verwegen

Auf Feldern von Eis,

Da pranget kein Frühling,

Da grünet kein Reis.

 

Autoreninfo

Friedrich von Schiller (1759-1805) lebte nach seiner Flucht aus Würtemberg seit 1782 in Sachsen, wo er zum Professor der Philosophie ernannt wurde. In seinen Werken befaßt er sich immer wieder mit dem Urkonflikt, von Trieb und Geist, von Neigung und Pflicht. 

Mehr vom Verlag:

Hamburger Lesehefte

Mehr aus der Reihe:

Hamburger Lesehefte

Mehr vom Autor:

Schiller, Friedrich von

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 96
Sprache: Deutsch
Erschienen: o.J.
Maße: 201 x 129 mm
Gewicht: 98 g
ISBN-10: 387291006X
ISBN-13: 9783872910066

Bestell-Nr.: 227144 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 180 (max 9.999)
 

LIBRI: 2659328
LIBRI-EK*: 1.56 € (12.00%)
LIBRI-VK: 1,90 €
Libri-STOCK: 501
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 28500 

KNO: 00322785
KNO-EK*: 1.00 € (20.00%)
KNO-VK: 1,90 €
KNV-STOCK: 100

KNO-SAMMLUNG: Hamburger Lesehefte Nr.7
KNOABBVERMERK: 2015. 112 S. 20 cm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie