PORTO-
FREI

Die Wunde der Ungeliebten

Blockierung und Verlebendigung der Liebe

von Schellenbaum, Peter   (Autor)

Die Wunde der Ungeliebten ist die Wunde des Menschseins.

Buch (Kartoniert)

EUR 9,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht lieferbar.
(Nachdruck folgt voraussichtlich 2. Halbjahr 2021. Wir liefern pünktlich zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

In einer Zeit wachsender Isolierung fühlt sich der Mensch in bestimmten Aspekten seiner Persönlichkeit unverstanden, allein gelassen und ungeliebt. Meist hat er bereits in seiner Kindheit traumatische Erfahrungen mit der Liebe gemacht. Diese frühen Wunden des Ungeliebtseins werden durch jede neue Erfahrung, nicht geliebt zu werden, neu aufgeschürft. Das Leben verarmt zu sterilem Selbstmitleid, das abhängig macht von der Liebe der anderen. Die eigene Liebesfähigkeit ist blockiert, wir kommen gar nicht dazu, lieben zu lernen und uns selbst in unserem Ungeliebtsein anzunehmen. Aus diesem Teufelskreis möchte der bekannte Psychotherapeut Peter Schellenbaum uns herausführen, »denn nicht die Liebe eines anderen Menschen kann uns letztlich von frühem Ungeliebtsein heilen, sondern die Liebe, die wir uns im Fluß zugewandter Aufmerksamkeit selber geben«. 

Zusammenfassung


In einer Zeit wachsender Isolierung fühlt sich jeder Mensch
in bestimmten Aspekten seiner Persönlichkeit unverstanden,
allein gelassen und ungeliebt. Meist hat er bereits in seiner
Kindheit traumatische Erfahrungen mit der Liebe gemacht. Diese
frühen Wunden des Ungeliebtseins werden durch jede neue Erfahrung,
nicht geliebt zu werden, neu aufgeschürft. Das Leben verarmt
zu sterilem Selbstmitleid, das abhängig macht von der Liebe
der anderen. Die eigene Liebesfähigkeit ist blockiert, wir
kommen gar nicht dazu, lieben zu lernen und uns selbst in unserem
Ungeliebtsein anzunehmen. Aus diesem Teufelskreis möchte
der bekannte Psychotherapeut Peter Schellenbaum uns herausführen,
»denn nicht die Liebe eines anderen Menschen kann uns letztlich
von frühem Ungeliebtsein heilen, sondern die Liebe, die wir
uns im Fluß zugewandter Aufmerksamkeit selber geben«.
In den vier Teilen seines Buches - Ungeliebt, Verstehen,
Spüren, Befreien - zeigt der Autor an vielen
Beispielen aus seiner Praxis, aber auch aus Literatur, Mythologie
und Philosophie den Weg, auf dem es uns gelingen kann, den eigenen
Lebensschwung zu aktivieren, die Blockierung aufzulösen und
damit unsere Liebesfähigkeit lebendig werden zu lassen.

 

Autoreninfo

Peter Schellenbaum, geboren 1939, arbeitet als freier Autor, Lehranalytiker, Dozent und Psychotherapeut in eigener Praxis. Er ist Leiter des von ihm gegründeten Instituts für Psychoenergetik. 

Mehr vom Verlag:

dtv Verlagsgesellschaft

Mehr vom Autor:

Schellenbaum, Peter

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 200
Sprache: Deutsch
Erschienen: o.J.
Maße: 193 x 123 mm
Gewicht: 202 g
ISBN-10: 3423350156
ISBN-13: 9783423350150

Bestell-Nr.: 226208 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 35 (max 9.999)
 

LIBRI: 7104723
LIBRI-EK*: 6.48 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 314 Nachdruck / Bindequote 2. Halbjahr 2021 * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 24830 

KNO: 04152344
KNO-EK*: 5.56 € (30.00%)
KNO-VK: 9,90 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: dtv Taschenbücher Bd.35015
KNOABBVERMERK: 19. Aufl. 2013. 200 S. 191 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie