PORTO-
FREI
Blick ins Buch

IT-Sicherheit

Konzepte - Verfahren - Protokolle

von Eckert, Claudia   (Autor)

Die Autorin stellt in diesem Standardwerk die zur Umsetzung der Sicherheitsanforderungen benötigten Verfahren und Protokolle detailliert vor und erläutert sie anschaulich anhand von Fallbeispielen. Im Vordergrund steht dabei, die Ursachen für Probleme heutiger IT-Systeme zu verdeutlichen und die grundlegenden Sicherheitskonzepte mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen zu präsentieren. Der Leser entwickelt nicht nur ein Bewusstsein für IT-Sicherheitsrisiken, sondern erwirbt auch ein breites und grundlegendes Wissen zu deren Behebung. IT-Systeme und die Digitalisierung sind in allen Bereichen und Branchen von zentraler Bedeutung. Die IT-Sicherheit oder Cybersicherheit nimmt dabei eine tragende Rolle ein. Sie hat die Aufgabe sicher zu stellen, dass die verarbeiteten Daten nicht gezielt verfälscht werden, dass wertvolle Information nicht in falsche Hände gelangt und dass die IT-Systeme nicht in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Heutige IT-Systeme sind einer Vielzahl von Bedrohungen ausgesetzt und weisen noch immer viele Verwundbarkeiten auf. Gleichzeitig gibt es viele, zum Teil standardisierte Sicherheitslösungen, mit denen die Bedrohungen und die damit einhergehenden Risiken reduziert werden können. Kenntnisse möglicher Sicherheitsschwachstellen und möglicher Angriffe auf IT-Systeme, sowie der wichtigsten Sicherheitslösungen und deren Wirksamkeit sind essentiell, um IT-Systeme abzusichern und eine vertrauenswürdige Basis für die digitalen Prozesse zu schaffen. Aus den Inhalten: Sicherheitsschwachstellen, -bedrohungen und Angriffe Internet-(Un)Sicherheit Secure Engineering Kryptographische Verfahren und Schlüsselmanagement Digitale Identität Zugriffskontrolle Netzwerk-, Kommunikations- und Anwendungssicherheit Sichere drahtlose Kommunikation Prof. Dr. Claudia Eckert ist Inhaberin des Lehrstuhls Sicherheit in der Informatik der TU München und Direktorin des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC) mit Sitz in Garching bei München.

Buch (Gebunden)

EUR 69,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Autorin stellt in diesem Standardwerk die zur Umsetzung der Sicherheitsanforderungen benötigten Verfahren und Protokolle detailliert vor und erläutert sie anschaulich anhand von Fallbeispielen. Im Vordergrund steht dabei, die Ursachen für Probleme heutiger IT-Systeme zu verdeutlichen und die grundlegenden Sicherheitskonzepte mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen zu präsentieren. Der Leser entwickelt nicht nur ein Bewusstsein für IT-Sicherheitsrisiken, sondern erwirbt auch ein breites und grundlegendes Wissen zu deren Behebung. IT-Systeme und die Digitalisierung sind in allen Bereichen und Branchen von zentraler Bedeutung. Die IT-Sicherheit oder Cybersicherheit nimmt dabei eine tragende Rolle ein. Sie hat die Aufgabe sicher zu stellen, dass die verarbeiteten Daten nicht gezielt verfälscht werden, dass wertvolle Information nicht in falsche Hände gelangt und dass die IT-Systeme nicht in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Heutige IT-Systeme sind einer Vielzahl von Bedrohungen ausgesetzt und weisen noch immer viele Verwundbarkeiten auf. Gleichzeitig gibt es viele, zum Teil standardisierte Sicherheitslösungen, mit denen die Bedrohungen und die damit einhergehenden Risiken reduziert werden können. Kenntnisse möglicher Sicherheitsschwachstellen und möglicher Angriffe auf IT-Systeme, sowie der wichtigsten Sicherheitslösungen und deren Wirksamkeit sind essentiell, um IT-Systeme abzusichern und eine vertrauenswürdige Basis für die digitalen Prozesse zu schaffen. Aus den Inhalten: Sicherheitsschwachstellen, -bedrohungen und Angriffe Internet-(Un)Sicherheit Secure Engineering Kryptographische Verfahren und Schlüsselmanagement Digitale Identität Zugriffskontrolle Netzwerk-, Kommunikations- und Anwendungssicherheit Sichere drahtlose Kommunikation Prof. Dr. Claudia Eckert ist Inhaberin des Lehrstuhls Sicherheit in der Informatik der TU München und Direktorin des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC) mit Sitz in Garching bei München. 

Kritik

"Eine gute und vollständige Zusammenstellung aller wichtigen Themen."Prof. Dr.-Ing. Martin Hübner, HAW Hamburg 

Autoreninfo

Claudia Eckert, TU München, Fraunhofer-AISEC (Institutsleitung). 

Mehr vom Verlag:

Gruyter, Walter de GmbH

Mehr aus der Reihe:

De Gruyter Studium

Mehr vom Autor:

Eckert, Claudia

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: XVII, 1004
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2018
Auflage: 10., erweiterte und aktualisierte Auflage
Titelübersetzung: IT Security: Concepts, Procedures, and Protocols
Maße: 246 x 182 mm
Gewicht: 1791 g
ISBN-10: 3110551586
ISBN-13: 9783110551587

Bestell-Nr.: 22520953 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 50 (max 9.999)
 

LIBRI: 9617850
LIBRI-EK*: 49.03 € (25.00%)
LIBRI-VK: 69,95 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 16320 

KNO: 68791541
KNO-EK*: 44.09 € (23.00%)
KNO-VK: 69,95 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: De Gruyter Studium
P_ABB: 200 b/w ill., 40 b/w tbl.
KNOABBVERMERK: 10. Aufl. 2018. XVII, 1004 S. 200 Abb., 40 Tab. 240 mm
KNOZUSATZTEXT: Bisherige Ausg. siehe T.-Nr. 44410460
Einband: Gebunden
Auflage: 10., erweiterte und aktualisierte Auflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie