PORTO-
FREI

Das Böse

Oder Das Drama der Freiheit

von Safranski, Rüdiger   (Autor)

Wer vom Bösen spricht, muß sich auf die theologische und philosophische Tradition dieses Begriffs einlassen. Wenn das Böse denn als Begriff firmieren darf und nicht viel eher als Deckwort zu gelten hat für die nicht zu sistierende Frage nach der Natur des Menschen. Denn die Möglichkeit des Bösen verweist auf den Abgrund der menschlichen Freiheit. Safranski zeigt in seinem Buch, daß nicht der Teufel bemüht werden muß, um das Böse als Drama der menschlichen Freiheit zu verstehen. Sein Buch bahnt sich einen Weg durchs Dickicht der Auseinandersetzungen mit dem Bösen: Ein Weg, der von den großen biblischen Mythen seinen Ausgang nimmt, zentrale Positionen des theologischen, philosophischen und ästhetischen Umgangs mit dem Bösen vor Augen führt und bis zur Konfrontation mit dem Bösen nationalsozialistischer Vernichtungspolitik reicht.

Buch (Kartoniert)

EUR 11,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 23. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Wer vom Bösen spricht, muß sich auf die theologische und philosophische
Tradition dieses Begriffs einlassen. Wenn das Böse denn als Begriff firmieren
darf und nicht viel eher als Deckwort zu gelten hat für die nicht zu sistierende
Frage nach der Natur des Menschen. Denn die Möglichkeit des Bösen verweist
auf den Abgrund der menschlichen Freiheit. Safranski zeigt in seinem Buch,
daß nicht der Teufel bemüht werden muß, um das Böse als Drama der menschlichen
Freiheit zu verstehen. Sein Buch bahnt sich einen Weg durchs Dickicht der
Auseinandersetzungen mit dem Bösen: Ein Weg, der von den großen biblischen
Mythen seinen Ausgang nimmt, zentrale Positionen des theologischen, philosophischen
und ästhetischen Umgangs mit dem Bösen vor Augen führt und bis zur Konfrontation
mit dem Bösen nationalsozialistischer Vernichtungspolitik reicht. 

Autoreninfo

Rüdiger Safranski, geboren 1945, Philosoph und Schriftsteller, lebt in Berlin. Er veröffentlichte Biographien über E. T. A. Hoffmann, Schopenhauer und Heidegger sowie den großen philosophischen Essay "Wieviel Wahrheit braucht der Mensch? Über das Denkbare und Lebbare". In der Reihe "Philosophie jetzt!" ist von ihm der Band über Schopenhauer (30686) erschienen. 

Mehr vom Verlag:

FISCHER Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Safranski, Rüdiger

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 334
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 1999
Maße: 189 x 126 mm
Gewicht: 255 g
ISBN-10: 3596142989
ISBN-13: 9783596142989

Bestell-Nr.: 222319 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 100163
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 4231813
LIBRI-EK*: 7.82 € (30.00%)
LIBRI-VK: 11,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25210 

KNO: 07583553
KNO-EK*: 7.82 € (30.00%)
KNO-VK: 11,95 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Fischer Taschenbücher Bd.14298
KNOABBVERMERK: 10. Aufl. 1999. 334 S. 190 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie