PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Erwartungen im Umbruch

Die westdeutsche Linke und das Ende des "real existierenden Sozialismus"

von Sziedat, Konrad   (Autor)

Konrad Sziedat untersucht erstmals systematisch die Hoffnungen, die westdeutsche Linke seit 1980 in die Transformationsprozesse im "Ostblock" setzten. Ausgehend von der Unterstützungskampagne "Solidarität mit Solidarnosc" kann er mit den Möglichkeiten der historischen Netzwerkanalyse zeigen, wie Linke unterschiedlichster ideologischer Orientierung wiederholt zu gemeinsamen Aktionen zusammenfanden. Auch verdeutlicht er an der Historischen Semantik von Begriffen wie "Sozialismus", "dritter Weg" und "Zivilgesellschaft" Erwartungen und Enttäuschungen westdeutscher Linker bis Mitte der 1990er Jahre. Der tiefgreifende Wandel der Linken im späten 20. Jahrhundert wird damit in den größeren Zusammenhang des mittel- und osteuropäischen Umbruchs eingebettet.

Buch (Gebunden)

EUR 54,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 19. November 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Konrad Sziedat untersucht erstmals systematisch die Hoffnungen, die westdeutsche Linke seit 1980 in die Transformationsprozesse im "Ostblock" setzten. Ausgehend von der Unterstützungskampagne "Solidarität mit Solidarnosc" kann er mit den Möglichkeiten der historischen Netzwerkanalyse zeigen, wie Linke unterschiedlichster ideologischer Orientierung wiederholt zu gemeinsamen Aktionen zusammenfanden. Auch verdeutlicht er an der Historischen Semantik von Begriffen wie "Sozialismus", "dritter Weg" und "Zivilgesellschaft" Erwartungen und Enttäuschungen westdeutscher Linker bis Mitte der 1990er Jahre. Der tiefgreifende Wandel der Linken im späten 20. Jahrhundert wird damit in den größeren Zusammenhang des mittel- und osteuropäischen Umbruchs eingebettet. 

Autoreninfo

Konrad Sziedat, Historiker, München. 

Mehr vom Verlag:

de Gruyter Oldenbourg

Mehr vom Autor:

Sziedat, Konrad

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: vii, 348
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2019
Titelübersetzung: Expectations in Upheaval: The West-German Left and the End of "Real Existing Socialism"
Maße: 241 x 159 mm
Gewicht: 668 g
ISBN-10: 3110529149
ISBN-13: 9783110529142

Bestell-Nr.: 21941187 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 6 (max 9.999)
 

LIBRI: 7739907
LIBRI-EK*: 41.08 € (20.00%)
LIBRI-VK: 54,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 15580 

KNO: 68178252
KNO-EK*: 34.63 € (23.00%)
KNO-VK: 54,95 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Quellen und Darstellungen zur Zeitgeschichte .121
P_ABB: 4 b/w and 13 col. ill., 2 b/w tbl.
KNOABBVERMERK: 2019. IX, 348 S. 4 b/w and 13 col. ill., 2 b/w tbl. 244 x 160 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie