PORTO-
FREI

SauErde

Geschichten vom Lande

von Berger, John   (Autor)

Leben und Welt der Bauern sind selten so eindringlich, mit ruhiger Anteilnahme und nachdenklicher Distanz geschildert worden wie in diesen Erzählungen. Sie halten die Erinnerung wach an eine Lebensform, die vom Kargen, Strengen und Einfachen bestimmt wird und für die es in der modernen Welt keinen Raum mehr gibt.

Buch (Kartoniert)

EUR 8,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 31. Oktober 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Seit Jahren lebt John Berger mit seiner Familie unter den französischen
Bauern eines kleinen Dorfes in den Bergen Savoyens. Karg, streng und einfach
mutet diese archaische Welt am Rande unserer heutigen Zivilisation an,
und sie ist unwiderruflich zum Sterben verurteilt. Dennoch überlebt sie
Tag für Tag, getragen von Langmut und Tradition, aber auch von der Gewohnheit,
die Existenz durch die Arbeit der eigenen Hände zu sichern und zu erhalten.
Bergers Liebe zu den Bauern hat ihre Wurzeln in der Erkenntnis dieses Widerspruchs.
Und er hat eine besondere Fähigkeit, diese Einsicht erzählend zu vermitteln.
Seine knappe, die bäuerliche Denk- und Empfindungsweise widerspiegelnde
Sprache läßt den Lesenden unmittelbar teilhaben an den kleinen Geschichten
des täglichen Lebens. Mit seinen so einfachen wie bewegenden Erzählungen
hält John Berger die Erinnerung an eine Lebensform wach, für die es in
der modernen Welt keinen Raum mehr gibt. 

Autoreninfo

John Berger wurde 1926 in London geboren. Er absolvierte ein Kunststudium und war dann Zeichenlehrer und Maler mit mehreren erfolgreichen Ausstellungen. In den fünfziger Jahren beteiligte er sich an der internationalen Kampagne "Artists for Peace". Seine Kunstkritiken erschienen in zahlreichen Zeitschriften. Außerdem arbeitete er für das Fernsehen und schrieb Drehbücher. 1989 erhielt Berger den Österreichischen Staatspreis für Publizistik. Heute lebt er in einem Bergdorf der Haute Savoie, weil er sich hier "näher an der wirklichen Welt" fühlt. Für sein Werk erhielt John Berger 1991 den Petrarca-Preis. 

Mehr vom Verlag:

FISCHER Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Berger, John

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 240
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2000
Maße: 190 x 121 mm
Gewicht: 231 g
ISBN-10: 3596142954
ISBN-13: 9783596142958

Bestell-Nr.: 21851 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 5011809
LIBRI-EK*: 5.86 € (30.00%)
LIBRI-VK: 8,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 08135262
KNO-EK*: 5.82 € (30.00%)
KNO-VK: 8,95 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Fischer Taschenbücher Bd.14295
P_ABB: Mit Zeichn.
KNOABBVERMERK: 3. Aufl. 2004. 240 S. 190 mm
KNOMITARBEITER: Aus. d. Engl. v. Jörg Trobitius
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie