PORTO-
FREI

Verlorene Welten

Eine Geschichte der Indianer Nordamerikas (Hörbuch)

von Mattioli, Aram   (Autor)

Niemals zuvor ist die Geschichte des indianischen Nordamerika und seiner Vernichtung im deutschsprachigen Raum so erzählt worden. Eindrücklich beschreibt der Schweizer Historiker Aram Mattioli den langsamen und gewaltsamen Prozess der Kolonisierung durch die weissen Siedler. In diesem umfassenden Panorama werden nicht nur die entscheidenden Kämpfe geschildert, sondern auch das begangene Unrecht offen beim Namen genannt.

Hörbuch (MP3)

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 12. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Niemals zuvor ist die Geschichte des indianischen Nordamerika und seiner Vernichtung im deutschsprachigen Raum so erzählt worden. Eindrücklich beschreibt der Schweizer Historiker Aram Mattioli den langsamen und gewaltsamen Prozess der Kolonisierung durch die weissen Siedler. In diesem umfassenden Panorama werden nicht nur die entscheidenden Kämpfe geschildert, sondern auch das begangene Unrecht offen beim Namen genannt. 

Autoreninfo

Mattioli, Aram
Geboren 1961, lehrt als Professor für Neueste Geschichte an der Universität Luzern. Nach dem Studium der Geschichte und Philosophie an der Uni Basel war er zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter im Archiv für Zeitgeschichte an der ETH Zürich. 1993 wurde Mattioli mit einer vielbeachteten Studie über den Rechtsintellektuellen Gonzague de Reynold in Basel promoviert. Danach erforschte er mehrere Jahre lang die Geschichte des schweizerischen Antisemitismus. Nach seinem Ruf an die Universität Luzern (1999) machte er sich einen Namen mit seinen Büchern zur Geschichte des faschistischen Italiens. Vor zehn Jahren wandte er sich verstärkt der Geschichte des indianischen Nordamerikas und seiner Zerstörung durch die US-amerikanische Siedlergesellschaft zu. In seinen Forschungen versucht er, insbesondere jenen Menschen eine Stimme zu geben, die im Räderwerk der modernen Welt zermalmt wurden.

Meyer, Hans-Werner
Der gebürtige Hamburger arbeitete nach dem Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover am Residenztheater in München und an der Schaubühne Berlin unter anderem mit Regisseuren wie Luc Bondy und Leander Haussmann, und hat seitdem in über 120 Film- und Fernsehproduktionen gespielt. Aktuell ist er als Kriminalkommissar in der ZDF-Serie "Letzte Spur Berlin" zu sehen. Mit seinem ersten Hörbuch "Spider" gewinnt er 2007 den Hörbuchpreis Ohrkanus. Es folgen "Das System", "Der Kalenderblattmörder" und 2017 bei Hörkultur "Die Auferstehung" von Karl-Heinz Ott. Zu hören ist Hans-Werner Meyer auch auf der Bühne mit der vierköpfigen A-Capella-Gruppe "Meier und die Geier". 

Mehr vom Verlag:

Hörkultur Verlag AG

Mehr vom Autor:

Mattioli, Aram

Produktdetails

Medium: Hörbuch
Format: MP3
Gattung: Hörbuch
Laufzeit: 721 Min.
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2018
Maße: 144 x 138 mm
Gewicht: 101 g
ISBN-10: 3906935248
ISBN-13: 9783906935249

Bestell-Nr.: 21529526 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 5608414
LIBRI-EK*: 10.93 € (35.00%)
LIBRI-VK: 18,00 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 2 
Warengruppe: 55510 

KNO: 67482293
KNO-EK*: 18.16 € (35.00%)
KNO-VK: 18,00 €
KNV-STOCK: 8

Gattung: Hörbuch
KNOABBVERMERK: 2018. 146 x 141 mm
KNOMITARBEITER: Gesprochen von Meyer, Hans-Werner
Einband: MP3
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 721 Min.
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie