PORTO-
FREI

Lernwelt Öffentliche Bibliothek

Dimensionen der Verortung und Konzepte

von Gruyter, de Saur

In Hochschulen, Bibliotheken, Erwachsenenbildungseinrichtungen, Bildungs- und Kulturzentren sowie kulturellen Einrichtungen wie Museen werden neue Lernumgebungen sowohl für den physischen als auch den digitalen Raum konzipiert. In dieser Reihe werden nicht nur didaktisch-methodische Settings vorgestellt, sondern auch die organisatorische, bauliche und digitale Gestaltung von Lernräumen.

Buch (Gebunden)

EUR 99,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 30. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Öffentliche Bibliotheken erhalten eine immer größere Relevanz als Lernort. Sowohl inhaltliche Angebote als auch räumliche Strukturen bieten Lernenden vielfältige Nutzungsoptionen, die für Außenstehende allerdings oft nur schwer überschaubar sind. Dieser Band versucht die beiden Perspektiven Innensicht und Außensicht zu moderieren. Auf der einen Seite geht es darum, aktuelle Entwicklungen bezogen auf Konzeptionen der inhaltlichen Ausrichtung von Öffentlichen Bibliotheken als Lernwelt aufzuzeigen, Entwicklungen von Raumstrukturen in den Blick zu nehmen sowie Anforderungen an das Personal zu identifizieren. Auf der anderen Seite geht es darum, die Entwicklungen so darzustellen, dass sie für Diskurse in anderen Bildungsbereichen anschlussfähig sind. 

Kritik

"Der Band versucht, die beiden Perspektiven der lnnensicht und Außensicht aufzuzeigen. Einerseits werden aktuelle Entwicklungen, etwa die Entwicklung von Raumstrukturen (Kapitel "Lernort- und Raumkonzepte") thematisiert. Andererseits versucht man Veränderungsprozesse so aufzuzeigen, dass sie auf andere Bildungsbereiche übertragbar sind - vor allem in dem Kapitel "Kooperationsfelder", in dem es unter anderem um Bildungspartnerschaften mit Schulen und Kooperationen im Erwachsenenbildungsbereich geht. Zum Abschluss ziehen die Herausgeber ein Fazit über die veränderte Kontextualisierung öffentlicher Bibliotheken, etwa den Wandel der Rahmenbedingungen, die neuen Raumkonzepte und den Weg zum Lernort."
Susanne Tretthahn in: Büchereiperspektiven 2/2018, S. 72 

Autoreninfo

Richard Stang, Hochschule der Medien, Stuttgart; Konrad Umlauf, Berlin. 

Mehr vom Verlag:

Gruyter, de Saur

Mehr aus der Reihe:

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: IX, 222
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2018
Titelübersetzung: The Public Library as a Learning World: Dimensions and Concepts
Maße: 239 x 164 mm
Gewicht: 465 g
ISBN-10: 3110587718
ISBN-13: 9783110587715

Bestell-Nr.: 21476914 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 2075230
LIBRI-EK*: 74.73 € (20.00%)
LIBRI-VK: 99,95 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17340 

KNO: 67300956
KNO-EK*: 62.99 € (23.00%)
KNO-VK: 99,95 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Lernwelten
P_ABB: 18 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 4 Schwarz-Weiß- Tabellen
KNOABBVERMERK: 2018. IX, 222 S. m. 18 Abb. u. 4 Tab. 230 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Stang, Richard; Umlauf, Konrad
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie