PORTO-
FREI

Ewiges Leben

Ende oder Umbau einer Erlösungsreligion?

von Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Für die christliche Idee von Erlösung zentral ist der Begriff eines 'ewigen Lebens'. Als Übergang von einem defizitären in einen vollendeten Zustand geschieht Erlösung auf ewiges Leben hin. Umbauten der Idee von Erlösung, wie sie sich in der Moderne angesichts gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Herausforderungen christlicher Tradition vollziehen, lassen sich daher am Begriff des ewigen Lebens prägnant beobachten. In Orientierung am Begriff des ewigen Lebens gehen die Beiträge des vorliegenden Bandes solchen Umbauten nach - mit Rückblicken auf die christliche Tradition, konstruktiven Zugängen gegenwärtiger Theologie und Religionsphilosophie und mit dem Blick auf Resonanzräume der Idee von Erlösung im religiösen Feld, in Diakonie, Literatur und Biomedizin. Leitend ist dabei die Frage, inwiefern das Christentum auch unter den Bedingungen der Moderne als Erlösungsreligion beschrieben werden kann und sollte. Mit Beiträgen von:Friedrich Avemarie, Jan-Dirk Döhling, Wim Drees, Hans-Jörg Ehni, Gregor Etzelmüller, Johannes Eurich, William Franke, Katharina Greschat, Markus Höfner, Michael S. Hogue, Rochus Leonhardt, Alexander-Kenneth Nagel, William Schweiker, Günter Thomas, Lisa Wevelsiep, Peter Zimmerling

Buch (Kartoniert)

EUR 79,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. Februar 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(nur innerhalb Deutschlands, nicht Geschenksendungen)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Für die christliche Idee von Erlösung zentral ist der Begriff eines 'ewigen Lebens'. Als Übergang von einem defizitären in einen vollendeten Zustand geschieht Erlösung auf ewiges Leben hin. Umbauten der Idee von Erlösung, wie sie sich in der Moderne angesichts gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Herausforderungen christlicher Tradition vollziehen, lassen sich daher am Begriff des ewigen Lebens prägnant beobachten. In Orientierung am Begriff des ewigen Lebens gehen die Beiträge des vorliegenden Bandes solchen Umbauten nach - mit Rückblicken auf die christliche Tradition, konstruktiven Zugängen gegenwärtiger Theologie und Religionsphilosophie und mit dem Blick auf Resonanzräume der Idee von Erlösung im religiösen Feld, in Diakonie, Literatur und Biomedizin. Leitend ist dabei die Frage, inwiefern das Christentum auch unter den Bedingungen der Moderne als Erlösungsreligion beschrieben werden kann und sollte.
Mit Beiträgen von:Friedrich Avemarie, Jan-Dirk Döhling, Wim Drees, Hans-Jörg Ehni, Gregor Etzelmüller, Johannes Eurich, William Franke, Katharina Greschat, Markus Höfner, Michael S. Hogue, Rochus Leonhardt, Alexander-Kenneth Nagel, William Schweiker, Günter Thomas, Lisa Wevelsiep, Peter Zimmerling 

Mehr vom Verlag:

Mohr Siebeck GmbH & Co. K

Mehr aus der Reihe:

Dogmatik in der Moderne

Produktdetails

Medium: Buch
Seiten: VIII, 340
Format: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2018
Maße: 236 x 157 mm
Gewicht: 531 g
ISBN-10: 3161553705
ISBN-13: 9783161553707

Bestell-Nr.: 20684888 
 

LIBRI: 2095655
LIBRI-EK*: 59.07 € (20.00%)
LIBRI-VK: 79,00 €
STOCK Libri: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15440 

KNO: 66147302
KNO-EK*: 63.03 € (20.00%)
KNO-VK: 79,00 €

KNO-SAMMLUNG: Dogmatik in der Moderne .21
KNOABBVERMERK: 2018. VIII, 340 S. 231 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Thomas, Günter; Höfner, Markus
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie