PORTO-
FREI

Die türkische Bourgeoisie - Ursprung, Entwicklung, Gegenwart

von Lang, Peter GmbH

Der Sammelband beschäftigt sich mit der Geschichte der türkischen Bourgeoisie. Nach einer allgemeinen Erläuterung des Begriffs und seiner Übertragung auf die türkische Bourgeoisie widmen sich die anschließenden Aufsätze konkreten Fragestellungen, die den Zeitraum von den Ursprüngen im Osmanischen Reich bis in die Gegenwart abdecken.

Buch (Gebunden)

EUR 30,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. Oktober 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Regierungsübernahme durch die AKP 2002 war ein Erdrutsch auf breiter Ebene. Seitdem unterliegt die Türkei politisch und wirtschaftlich einem dynamischen Prozess. Dabei fallen nicht nur die AKP-Politiker auf, sondern auch die türkischen Unternehmer. Während die Politiker medial öfters aufgegriffen werden, ist über die türkische Bourgeoisie kaum etwas bekannt, weshalb dieser Sammelband mit einem deduktiven Ansatz die Geschichte der türkischen Bourgeoisie thematisiert. Er nimmt zunächst eine allgemeine Erläuterung des Begriffs Bourgeoisie vor, der anschließend auf die türkische Bourgeoisie übertragen wird. Die darauf folgenden Aufsätze setzen sich mit konkreten Fragestellungen auseinander, die den Zeitraum von den Ursprüngen der Bourgeoisie im Osmanischen Reich bis in die Gegenwart abdecken. 

Inhaltsverzeichnis

Einführung Bourgeoisie - Allgemeiner Überblick türkische Bourgeoisie - Genese der türkischen Bourgeoisie von ihren Anfängen im Osmanischen Reich bis in die Gegenwart - Jungtürkische Ära - Gründung der Republik Türkei - Amtszeit Demokratische Partei - New Islamic Bourgeoisie - Der türkische Spareinlagensicherungsfonds TMSF 

Autoreninfo

Meral Avci promovierte zu den türkisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen in den Jahren von 1923 bis 1945 unter Beachtung der politischen Entwicklungen. Aktuell untersucht sie Informations- und Kommunikationssysteme unter soziologischen, politischen und historischen Gesichtspunkten. Wolfgang Gieler ist Politikwissenschaftler und Ethnologe am Fachbereich für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund. Er lehrte an verschiedenen türkischen Universitäten. Seine Forschungsschwerpunkte sind: außereuropäische Staatenwelt, Entwicklungs- und Migrationspolitik, westlicher Ethnozentrismus, politische Kultur und Außenpolitik, Komparatistik und internationale Beziehungen im globalen Kontext. 

Mehr vom Verlag:

Lang, Peter GmbH

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 169
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2017
Sonstiges: .267390
Maße: 213 x 151 mm
Gewicht: 269 g
ISBN-10: 3631673906
ISBN-13: 9783631673904
Verlagsbestell-Nr.: 267390

Bestell-Nr.: 20160973 
Bestell-Nr. Verlag: 267390

LIBRI: 7011768
LIBRI-EK*: 23.14 € (20.00%)
LIBRI-VK: 30,95 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17430 

KNO: 74069928
KNO-EK*: 20.81 € (20.00%)
KNO-VK: 30,95 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: Neuausg. 2017. 169 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: .267390
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Avci, Meral; Gieler, Wolfgang
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie