HEUTE: 11% Rabatt* auf Kalender, Englische Bücher, Hörbücher und Filme
Gutscheincode: KARNEVAL-11
PORTO-
FREI

Der lange Schatten der Täter

Nachkommen stellen sich ihrer NS-Familiengeschichte

von Senfft, Alexandra   (Autor)

Das Schweigen der Täter, unbearbeitete NS-Verbrechen und Traumatisierungen durch den Zweiten Weltkrieg wirken bis heute nach. Still prägen sie als "vererbtes" Leid das Leben vieler, wirken sich auf Biografien und Beziehungen aus, beeinflussen die Politik. Alexandra Senfft verdeutlicht, wie das Schweigen zur Last wird. Ihr Buch stellt unbequeme Fragen: Weshalb wurden Täter in Opfer verkehrt, welche Rollen spielen Schuld und Scham, gibt es so etwas wie Gerechtigkeit? Sensibel und klug zeigt dieses Buch Wege, sich mit dem Erbe auseinanderzusetzen - und macht das Erinnern zum gegenwärtigen Auftrag für die Zukunft.

Buch (Kartoniert)

EUR 11,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 13. November 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Schweigen der Täter, unbearbeitete NS-Verbrechen und Traumatisierungen durch den Zweiten Weltkrieg wirken bis heute nach. Still prägen sie als "vererbtes" Leid das Leben vieler, wirken sich auf Biografien und Beziehungen aus, beeinflussen die Politik. Alexandra Senfft verdeutlicht, wie das Schweigen zur Last wird. Ihr Buch stellt unbequeme Fragen: Weshalb wurden Täter in Opfer verkehrt, welche Rollen spielen Schuld und Scham, gibt es so etwas wie Gerechtigkeit? Sensibel und klug zeigt dieses Buch Wege, sich mit dem Erbe auseinanderzusetzen - und macht das Erinnern zum gegenwärtigen Auftrag für die Zukunft. 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort   Hitzefrei für einen Angeklagten    Jeder hat eine Wahl   Die familiäre NS-Geschichte zwischen Verdrängung, vorsichtiger Annäherung und radikaler Aufklärung  Auf den Spuren des Krieges: Paula Albrechts Weg zu Achtsamkeit und Mitgefühl  Quentin van der Veer: Heilung kommt durch Akzeptanz, nicht durch den Schlussstrich   Fast zwanghaft alles aufdecken - Barbara Fenner und die große Klappe   Die Schattenseiten sind in uns - Wolfgang Wagner kämpft gegen Pietismus und Perfektionsanspruch   Neugierig bis zum Schluss: Ute Schenk und ihre Schwester Ulla Malterer    Sich nie ducken und authentisch bleiben: Hanns Johann Scheringers Weg vom Landwirt zum Politiker   Ein Vorname als Lebensprogramm: Freimut Duve    Stefan Ochaba: Ich bin kein Kriegsenkel, ich bin ein Nazi-Enkel!   Demut vor dem Leben. Eine Reise nach Auschwitz und warum es wichtig ist, zu lachen   Dank   Weiterführende Literatur   Anmerkungen   

Kritik

"Alexandra Senfft analysiert die seelischen Mechanismen, die zu dem massiven Verdrängen von Scham und Schuld geführt haben, sie bringt Nachfahren aus Täter- wie aus Opferfamilien miteinander ins Gespräch, und sie fragt nach den Auswirkungen, die das Verhalten der Elterngeneration weit über den engen Kreis der Familie hinaus auf das politische Klima im Deutschland bis in unsere Tage hat.", NZZ am Sonntag/ Literaturbeilage (CH), 26.02.2017 

Autoreninfo

Senfft, Alexandra
Alexandra Senfft ist Islamwissenschaftlerin und Publizistin. Ihre Themenschwerpunkte sind die transgenerationellen Folgen des Nationalsozialismus und der Dialog mit den Opfern und ihren Nachkommen, Antisemitismus und Muslimfeindlichkeit, der Nahostkonflikt sowie das Spannungsverhältnis Deutsche - Juden - Israelis - Palästinenser. In ihrem Buch ¯Schweigen tut weh. Eine deutsche Familiengeschichte® schreibt sie vom Umgang ihrer Familie mit dem Erbe ihres Großvaters Hanns Ludin. Ludin war ab 1941 Gesandter des Dritten Reichs in der Slowakei und maßgeblich an der Deportation der slowakischen Juden beteiligt. 

Mehr vom Verlag:

Piper Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Senfft, Alexandra

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 351
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2018
Maße: 188 x 121 mm
Gewicht: 250 g
ISBN-10: 3492312136
ISBN-13: 9783492312134

Bestell-Nr.: 19928884 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 8 (max 9.999)
 

LIBRI: 2171171
LIBRI-EK*: 7.20 € (30.00%)
LIBRI-VK: 11,00 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HR HU IE IT LI LT LU LV MT NL PL PT RO SE SI SK
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 25570 

KNO: 63731137
KNO-EK*: 7.20 € (30.00%)
KNO-VK: 11,00 €
KNV-STOCK: 3

KNO-SAMMLUNG: Piper Taschenbuch Bd.31213
KNOABBVERMERK: 2018. 352 S. 187 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

* Der Gutschein ist nur heute gültig, Mindestbestellwert 15,- EUR. Der Gutschein gilt für Kalender, Hörbücher, Englische Bücher, Filme und kann nicht für preisgebundene Artikel wie Bücher (gesetzliche Buchpreisbindung) geltend gemacht werden. Lieferung portofrei innerhalb Deutschlands. Gutschein kann nur einmal eingelöst werden und ist nicht mit weiteren Gutscheinen kombinierbar.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie