Freedom Hospital

von Sulaiman, Hamid   (Autor)

Eine Graphic Novel über das Leid in Syrien

Buch (Kartoniert)

EUR 24,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 04. Juni 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Syrien im Jahr 2012: Der Bürgerkrieg wütet immer heftiger. Die Pazifistin Yasmin betreibt ein Untergrund-Krankenhaus zur Versorgung verwundeter Rebellen. Im Freedom Hospital kreuzen sich die unterschiedlichsten Lebenswege: Die französische Journalistin Sophie will einen Dokumentarfilm über den Konflikt drehen; Dr. Fawaz, ein Alawit, hilft aufständischen Verwundeten; Zahabiah, die Köchin des Krankenhauses, ist vor ihrer konservativ-sunnitischen Familie geflohen; Dr. Yazan steht den Muslimbrüdern nahe, und einer der Patienten entpuppt sich als Spion Assads. Hamid Sulaimans aufrüttelnde Graphic Novel mit ihren ausdrucksstarken Schwarzweißbildern spiegelt die komplexe und zerrissene syrische Gesellschaft wider. 

Kritik

"In Hamid Sulaimans Figuren spiegelt sich die Zerrissenheit und Widersprüchlichkeit der syrischen Bevölkerung. ... Interessanterweise schafft es gerade die Comic-Form, nicht abzulenken von dem, worum es Hamid Sulaiman geht: Die komplizierte Situation in Syrien zu erklären. Das Buch ist Kunst, Comic und politische Aufklärung in einem. Unbedingt empfehlenswert!" Marcela Drumm, WDR 5 "Scala", 09.05.17

"Eindrucksvoll skizziert Hamid Sulaiman die verworrenen Frontlinien in seinem Heimatland Syrien. ... Die Welt auf diesen Bildern besteht nur aus Schwarz und Weiß. Dabei ist 'Freedom Hospital' doch vor allem eine großartige Studie über die Grautöne des Krieges. ... Sulaimans Graphic Novel atmet einen kämpferisch optimistischen Geist: Das Freedom Hospital ist eine kleine kosmopolitische Insel im Malstrom des Krieges." Alex Rühle, Süddeutsche Zeitung, 08.02.17

"Hamid Sulaiman ist ein wirkliches Talent. ... Wer verstehen will, wie sich aus einem blühenden Land mit relativ friedlich zusammenlebenden ethnischen und religiösen Gruppen der undurchschaubare Albtraum entwickelt hat, den wir heute mit dem Wort Syrien verbinden, dem hilft diese Graphic Novel." Die Welt, 04.02.17

"Diese streng in schwarz-weiß gehaltenen Zeichnungen erzählen eindrücklich von dem, was in Syrien passiert. Reduziert auf den Mikrokosmos Krankenhaus wird die Zerrissenheit der Gesellschaft fast physisch spürbar. Eine berührende Graphic Novel!" Deutschlandradio Kultur, 01.02.17

"Sulaiman arbeitet mit einfachen Mitteln, die aber umso eindrucksvoller wirken. ... In Sulaimans Geschichte spürt man das Leiden in seinem eigenen Land aus jedem Dialog. ... Wenn 'Freedom Hospital' dazu beiträgt, dass wir noch mehr Abscheu vor der Grausamkeit der Kriegsführung in Syrien entwickeln und noch mehr Mitgefühl für diejenigen, die dem Schlachten entkommen sind, dann hat es sich schon gelohnt." Andreas Platthaus, FAZ, 30.01.17

"'Freedom Hospital' ist eine starke Antwort auf Propagandabilder, wie sie der IS oder das syrische Staatsfernsehen verbreiten. ... Sulaiman erzählt durch seine kontrastreichen, expressiven Schwarz-Weiß-Zeichnungen von einem 'anderen Syrien'. Originell und in Europa bislang weitgehend unbekannt - mit deutlich antiautoritärer Handschrift. Einer, der keine einfachen Wahrheiten sucht, aber große Ideale praktisch umzusetzen versucht. ... 'Freedom Hospital' ist ein Monument der Unbeugsamkeit, der Rebellion, der Verweigerung und der Erinnerung - an eine revolutionäre Bewegung, die es im Moment des Betrachtens so schon nicht mehr gibt. Mit 'Freedom Hospital' ist Sulaiman eine Art 'Syrien für Einsteiger' gelungen, spannend und ohne großes Vorwissen lesbar." Andreas Fanizadeh, taz, 28./29.01.17

"Ein dunkles Meisterwerk über den Weltkrieg vor unserer Tür." Tobias Rapp, Der Spiegel, 09.04.16 

Mehr vom Verlag:

Hanser Berlin

Mehr vom Autor:

Sulaiman, Hamid

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 288
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2017
Maße: 233 x 164 mm
Gewicht: 726 g
ISBN-10: 3446255087
ISBN-13: 9783446255081
Verlagsbestell-Nr.: 516/25508

Bestell-Nr.: 19142559 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 516/25508

LIBRI: 2557156
LIBRI-EK*: 14.58 € (35.00%)
LIBRI-VK: 24,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 60851384
KNO-EK*: 14.58 € (35.00%)
KNO-VK: 24,00 €
KNV-STOCK: 2

KNOABBVERMERK: 2017. 288 S. 237 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Pfeiffer, Kai
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie