PORTO-
FREI

Der Kalte Krieg

Geschichte eines radikalen Zeitalters 1947-1991

von Stöver, Bernd   (Autor)

Der Kalte Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion - zwischen liberaler Demokratie und Kommunismus - wurde weltweit und auf allen Ebenen geführt: militärisch, politisch, wirtschaftlich und kulturell. Bernd Stöver beschreibt in seinem viel gerühmten Standardwerk die Konfrontation der beiden Supermächte vom Ende des Zweiten Weltkriegs über den Mauerbau in Berlin, die militärisch hoch brisante Kuba-Krise, den Vietnamkrieg und zahllose Stellvertreterkriege in der Dritten Welt bis zum Zerfall der Sowjetunion 1991.

Buch (Kartoniert)

EUR 16,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 25. April 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Der Kalte Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion - zwischen liberaler Demokratie und Kommunismus - wurde weltweit und auf allen Ebenen geführt: militärisch, politisch, wirtschaftlich und kulturell.

Bernd Stöver beschreibt in seinem viel gerühmten Standardwerk die Konfrontation der beiden Supermächte vom Ende des Zweiten Weltkriegs über den Mauerbau in Berlin, die militärisch hoch brisante Kuba-Krise, den Vietnamkrieg und zahllose Stellvertreterkriege in der Dritten Welt bis zum Zerfall der Sowjetunion 1991. 

Inhaltsverzeichnis

Ideologie und Atomwaffen

1. Der Weg in den Kalten Krieg 1917- 1945

2. Strategien für eine totale Auseinandersetzung 1945 - 1947

3. Die Teilung der Welt 1948 - 1955

4. Eskalation und Stilllegung in Europa 1953 - 1961

5. Eine Welt in Waffen

6. Gesellschaften im Dauerkonflikt

7. Krieg der Kulturen

8. Wirtschafts- und Sozialpolitik in der Systemkonkurrenz

9. Schauplatzwechsel 1961: Krieg in der Dritten Welt

10. Entspannung und Abrüstung 1953 - 1981

11. Afghanistan und Krieg der Sterne: Die Rückkehr zur Konfrontation seit 1978

12. Der "Gorbatschow-Faktor": Die Auflösung des Ostblocks 1985 - 1991

Ein Nachkrieg

Anhang

Abkürzungen

Anmerkungen

Bildnachweis

Namenregister 

Autoreninfo


Bernd Stöver lehrt nach Stationen in Bielefeld und Washington D.C. als Professor Neuere Geschichte an der Universität Potsdam. 

Mehr vom Verlag:

Beck C. H.

Mehr vom Autor:

Stöver, Bernd

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 528
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2017
Maße: 193 x 123 mm
Gewicht: 518 g
ISBN-10: 3406706118
ISBN-13: 9783406706110

Bestell-Nr.: 19122978 
 

LIBRI: 2368674
LIBRI-EK*: 11.09 € (30.00%)
LIBRI-VK: 16,95 €
STOCK Libri: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15580 

KNO: 60773622
KNO-EK*: 11.74 € (30.00%)
KNO-VK: 17,95 €

KNO-SAMMLUNG: C.H. Beck Paperback .6233
P_ABB: mit 40 Abbildungen und 6 Karten
KNOABBVERMERK: 2017. 528 S. mit 40 Abbildungen und 6 Karten. 194 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie