Brandleichen - Tatortarbeit und Ermittlungen

Erscheinungsformen, Ursachen, Beweissicherung

von Wolff, Olaf Eduard   (Autor)

Das Buch zur Arbeit an Tatorten mit Brandleichen Das Fachbuch erläutert die professionelle Arbeit an Tatorten mit Brandleichen. Es ermöglicht beweissichere Tatortbefunde und trägt zu verbesserter Verständigung und besserem gegenseitigen Verstehen aller involvierten Personen bei. Der Leitfaden informiert über mögliche Ursachen und Erscheinungsformen des Feuers in Verbindung mit den Erscheinungsformen und Ursachen von Spuren am Leichnam. Brandort, Brandleichen, Brandursachen Der Autor definiert zunächst den Begriff der Brandleiche und erläutert verschiedene brandtechnische Begriffe. Anschaulich geht er auf die möglichen Brandursachen sowie Brandmotive ein. Bei der Unterscheidung von Brandort und Tatort erläutert der Autor auch die ersten Maßnahmen am Brandort sowie richtige Verhaltensweisen für Rettungsdienste, Seelsorger, Angehörige und Sachverständige, aber auch für die Presse und den Umgang mit den Medien. Leichenschau, Identifizierung, Ermittlungsverfahren Der Verfasser stellt die Leichenschau differenziert aus allgemein polizeilicher, kriminalpolizeilicher sowie gerichtsmedizinischer Sicht dar. Dabei kommen typische Erscheinungsformen an Brandleichen ebenso zur Sprache wie Auswirkungen von Strom oder Blitzschlag. Wichtige Vorschriften, u.a. zu Leichenschau, Identifizierung und Ermittlungsverfahren (u.a. aus der StPO und aus den Richtlinien für das Strafverfahren und das Bußgeldverfahren – RiStBV), sind im Buch mit abgedruckt und erläutert. Auf weiterführende landesrechtliche Vorschriften zum Leichenwesen und zu Bestattungen wird hingewiesen. Ein eigenes Kapitel befasst sich mit der Erstellung des Tatortbefundberichts. Checkliste, Praxishinweise, Formulierungstipps Eine Checkliste zum Tatortbefundbericht sowie ein ausführlicher Bildteil ergänzen die Darstellung. Praktische Hinweise, Formulierungshilfen, Anmerkungen zur Sicherung von Brandschutt, zu Flammpunkten und ein Fragebogen runden das Buch ab. Für Polizei, Feuerwehr, Mediziner, Juristen Der Autor bringt seine langjährige Erfahrung als Brandermittler fachgerecht in das Praxiswerk ein. Der Leitfaden ermöglicht es so Kriminalisten, aber auch der Schutzpolizei, Gerichtsmedizinern, den Feuerwehren, den Staatsanwaltschaften und Gerichten, Versicherungen, Presseorganen, technischen Hilfsdiensten und Notdiensten, die Zuständigkeiten zu verstehen und ggf. zu koordinieren.

Buch (Kartoniert)

EUR 29,80

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Buch zur Arbeit an Tatorten mit Brandleichen

Das Fachbuch erläutert die professionelle Arbeit an Tatorten mit Brandleichen. Es ermöglicht beweissichere Tatortbefunde und trägt zu verbesserter Verständigung und besserem gegenseitigen Verstehen aller involvierten Personen bei. Der Leitfaden informiert über mögliche Ursachen und Erscheinungsformen des Feuers in Verbindung mit den Erscheinungsformen und Ursachen von Spuren am Leichnam.
Brandort, Brandleichen, Brandursachen

Der Autor definiert zunächst den Begriff der Brandleiche und erläutert verschiedene brandtechnische Begriffe. Anschaulich geht er auf die möglichen Brandursachen sowie Brandmotive ein. Bei der Unterscheidung von Brandort und Tatort erläutert der Autor auch die ersten Maßnahmen am Brandort sowie richtige Verhaltensweisen für Rettungsdienste, Seelsorger, Angehörige und Sachverständige, aber auch für die Presse und den Umgang mit den Medien.
Leichenschau, Identifizierung, Ermittlungsverfahren

Der Verfasser stellt die Leichenschau differenziert aus allgemein polizeilicher, kriminalpolizeilicher sowie gerichtsmedizinischer Sicht dar. Dabei kommen typische Erscheinungsformen an Brandleichen ebenso zur Sprache wie Auswirkungen von Strom oder Blitzschlag.

Wichtige Vorschriften, u.a. zu Leichenschau, Identifizierung und Ermittlungsverfahren (u.a. aus der StPO und aus den Richtlinien für das Strafverfahren und das Bußgeldverfahren – RiStBV), sind im Buch mit abgedruckt und erläutert. Auf weiterführende landesrechtliche Vorschriften zum Leichenwesen und zu Bestattungen wird hingewiesen. Ein eigenes Kapitel befasst sich mit der Erstellung des Tatortbefundberichts.
Checkliste, Praxishinweise, Formulierungstipps

Eine Checkliste zum Tatortbefundbericht sowie ein ausführlicher Bildteil ergänzen die Darstellung. Praktische Hinweise, Formulierungshilfen, Anmerkungen zur Sicherung von Brandschutt, zu Flammpunkten und ein Fragebogen runden das Buch ab.
Für Polizei, Feuerwehr, Mediziner, Juristen
Der Autor bringt seine langjährige Erfahrung als Brandermittler fachgerecht in das Praxiswerk ein. Der Leitfaden ermöglicht es so Kriminalisten, aber auch der Schutzpolizei, Gerichtsmedizinern, den Feuerwehren, den Staatsanwaltschaften und Gerichten, Versicherungen, Presseorganen, technischen Hilfsdiensten und Notdiensten, die Zuständigkeiten zu verstehen und ggf. zu koordinieren. 

Mehr vom Verlag:

Boorberg, R. Verlag

Mehr vom Autor:

Wolff, Olaf Eduard

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 133
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2017
Auflage: 1. Auflage
Maße: 208 x 144 mm
Gewicht: 266 g
ISBN-10: 3415058425
ISBN-13: 9783415058422

Bestell-Nr.: 18763004 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2540511
LIBRI-EK*: 19.50 € (30.00%)
LIBRI-VK: 29,80 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17760 

KNO: 60477592
KNO-EK*: 19.50 € (30.00%)
KNO-VK: 29,80 €
KNV-STOCK: 2

P_ABB: Mit farbigen Abbildungen
KNOABBVERMERK: 1. Auflage. 2017. 134 S. auf extra Farbbogen. 210 mm
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): GEKL

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie