Grenzenlos kriminell
Abbildung vergrößern
Portofrei

Grenzenlos kriminell (Gebunden)

Was uns Politik und Massenmedien über die Straftaten von Migranten verschweigen

von Ulfkotte, Udo / Schubert, Stefan

  Buch
Durchschn. Bewertung:  
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Gebunden)
EUR  19,95
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
  Versandtermin: 22. Mai 2018, wenn Sie jetzt bestellen.
(nur innerhalb Deutschlands, nicht Geschenksendungen)

Beschreibung zu "Grenzenlos kriminell"  (Buch)

"Irgendjemand muss den Menschen da draußen die Wahrheit sagen!"

Nie zuvor haben so viele Bürger einen Waffenschein beantragt. Nie zuvor haben sich so viele Privatleute einen Tresor gekauft. Nie zuvor haben sich so viele zum Unterricht in Kampfsportschulen angemeldet. Und nie zuvor war Pfefferspray bundesweit ausverkauft. Die Menschen machen sich ganz offensichtlich Sorgen um ihre Sicherheit. Und das zu Recht!

Das Ende der Sicherheit!

Politik und Leitmedien haben mit der Sicherheit der Bürger gespielt. Skrupellos haben die politisch Verantwortlichen die Grenzen geöffnet und Kriminelle und Terroristen ins Land gelassen. Die Kriminalitätsentwicklung nimmt bedenkliche Ausmaße an. Allmählich dämmert es auch dem Letzten: Der Staat kann seine Bürger nicht mehr schützen.

Udo Ulfkotte und Stefan Schubert zeigen, wie ernst die Lage wirklich ist. Sie haben Informationen verschiedenster Quellen ausgewertet, dabei auch Geheimpapiere von Sicherheitsdiensten eingesehen und mit Insidern und Polizisten gesprochen. Das Ergebnis ihrer Recherche ist beängstigend: Die von Migranten verübten Straftaten haben nie gekannte Dimensionen erreicht.

Warum die Polizei uns nicht mehr schützen kann

Doch Politik und Medien versuchen, diese Tatsache zu vertuschen: Da wird die Herkunft von Tätern systematisch verschwiegen. Da werden Statistiken gefälscht und Polizisten in ihrer Arbeit behindert und genötigt.

Lesen Sie dieses Buch und sprechen Sie mit Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen darüber. Nur so können wir das Kartell der Verschweiger durchbrechen.

Aus dem Inhalt:

- Grenzenlos kriminell: der brutale Blick in die Realität

- Scharia: islamisches Recht auf deutschem Boden

- Der Blick in den Abgrund: Warum wir bürgerkriegsähnliche Zustände bekommen werden

- Der MAD-Geheimdienstchef warnt: Die Bundeswehr wird von radikalen Muslimen als Ausbildungscamp missbraucht

- CIA-Bericht: die dunklen Seiten der Flüchtlingsströme

- Die Eliten verlassen das Land: Jedes Jahr kehren rund 150000 Führungskräfte und qualifizierte Facharbeiter Deutschland den Rücken

- Geheime Analyse: Türkisch-libanesische Mafia teilt sich Deutschland auf

- No-go-Areas: In diese Viertel traut sich die Polizei nicht mehr

- Polizei: Libanesen-Clans haben uns den Krieg erklärt

- Sex-Mob von Köln: das SPD-Schweigekartell bei der Arbeit

- Trotz rechtskräftiger Urteile: 600000 abgelehnte Asylbewerber nicht abgeschoben

- BKA-Lagebericht: Medien geben Daten verfälscht wieder

- Kriminalität wird immer brutaler: Bürger und Polizei werden vom Staat im Stich gelassen

- Migranten organisieren sich in Rockerclubs: "Osmanen Germania" wollen Deutschland erobern

- Erst das "Schwarze Silvester" machte es möglich: Bundesweite Zensur bei Flüchtlingskriminalität wird enttarnt

- Islamischer Staat: Politik lässt radikale Moscheen seit Jahren unbehelligt 

Medium:  Buch
Seiten:  318
Format:  Gebunden
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Juli 2016
Mehr vom Autor
› Ulfkotte, Udo / Schubert, Stefan
Mehr vom Verlag:
› Kopp Verlag
Maße:  216 x 141 mm
Gewicht:  492 g
ISBN-10:  3864453062
ISBN-13:  978-3864453069

Autormehr Info ›

Udo Ulfkotte, Jahrgang 1960, hat Rechtswissenschaften, Politik und Islamkunde studiert. Er hat lange Jahre als Redakteur bei der FAZ gearbeitet; seine Spezialgebiete sind Afrika und Naher Osten sowie die Politik der Geheimdienste. Der Autor war Fellow des Marshall Memorial Fund der Vereinigten Staaten, lehrt an der Universität Lüneburg Spionageabwehr und bereiste mehr als sechzig vorwiegend nahöstliche und afrikanische Staaten, in denen er auch auf die Hintermänner der islamistischen Terrorgruppen traf. Mit engagierten Büchern wie ¯Krisenherd Nahost®, ¯Verschlusssache BND®, ¯Marktplatz der Diebe®, ¯So lügen Journalisten®, ¯Propheten des Terrors® sowie zuletzt ¯Krieg in unseren Städten® hat er sich als Bestsellerautor einen Namen gemacht. 2003 erhielt er den Annette-Barthelt-Preis für seine jahrelangen Recherchen über Terror und Islamisten.Stefan Schubert, geboren 1970, war Polizeiobermeister bei der Bielefelder Polizei, als er von einem Arbeitskollegen im Fernsehen als Hooligan erkannt wurde. Acht Jahre lang hatte er ein Doppelleben als Polizist und Fußball-Hooligan geführt. Erst längere Zeit nach dem Vorfall - der bundesweit hohe Wellen schlug - wurde er in den Innendienst versetzt. 

Kunden, die »Grenzenlos kriminell« gekauft haben, kauften auch  

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Sachbücher
 ›  Politik, Geschichte & Gesellschaft
 ›  Weltgeschichte
 ›  Politik
 ›  Flüchtlingskrise

Verwandte Artikel finden  

  Kriminalität          Kriminologie / Kriminalität          Flüchtlingskrise          Verbrechen und Kriminologie (Kriminalistik)       
Kundenbewertungen von buch24.de