PORTO-
FREI

Maxima in sensibus veritas? - Die platonischen und stoischen Grundlagen der Erkenntniskritik in Ciceros Lucullus

von Clausen, Marion   (Autor)

Die Arbeit untersucht, inwieweit Ciceros erkenntnistheoretische Position einerseits durch die platonische und aristotelische Philosophie und andererseits durch die hellenistischen Philosophierichtungen, hier besonders durch die Stoa und die Skepsis, beeinflusst ist. Zu diesem Zweck werden zunächst Platons und Aristoteles' erkenntnistheoretische Positionen dargestellt und diese dann von den hellenistischen Positionen abgegrenzt. Daran anschließend werden zentrale Kernstücke und Argumente des Lucullus auf ihre erkenntnistheoretischen Grundlagen hin untersucht. Hierbei werden die zuvor theoretisch erarbeiteten Kriterien der genannten Erkenntnistheorien in der Analyse konkreter Argumentationen erprobt. Dies ermöglicht zum einen eine präzisere Verortung von Ciceros Position hinsichtlich ihrer erkenntnistheoretischen Prämissen und zum anderen eine exaktere Differenzierung der oftmals miteinander vermischten Traditionsstränge des Platonismus und Aristotelismus einerseits und der hellenistischen Schulen andererseits.

Buch (Kartoniert)

EUR 51,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 10. Dezember 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Arbeit untersucht, inwieweit Ciceros erkenntnistheoretische Position einerseits durch die platonische und aristotelische Philosophie und andererseits durch die hellenistischen Philosophierichtungen, hier besonders durch die Stoa und die Skepsis, beeinflusst ist. Zu diesem Zweck werden zunächst Platons und Aristoteles' erkenntnistheoretische Positionen dargestellt und diese dann von den hellenistischen Positionen abgegrenzt. Daran anschließend werden zentrale Kernstücke und Argumente des Lucullus auf ihre erkenntnistheoretischen Grundlagen hin untersucht. Hierbei werden die zuvor theoretisch erarbeiteten Kriterien der genannten Erkenntnistheorien in der Analyse konkreter Argumentationen erprobt. Dies ermöglicht zum einen eine präzisere Verortung von Ciceros Position hinsichtlich ihrer erkenntnistheoretischen Prämissen und zum anderen eine exaktere Differenzierung der oftmals miteinander vermischten Traditionsstränge des Platonismus und Aristotelismus einerseits und der hellenistischen Schulen andererseits. 

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt : Antike Philosophie - Platonrezeption bei Cicero - Die platonische Wahrnehmungskritik in der Politeia und im Phaidon - Die aristotelische Wahrnehmungsanalyse in De anima - Die stoisch-hellenistische Erkenntnistheorie - Interpretation zentraler Stellen des Lucullus - Cicero zwischen Platon, Skepsis und Stoa. 

Autoreninfo

Die Autorin: Marion Clausen studierte Latein, Altgriechisch und Englisch für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Marburg und der University of Kent at Canterbury. Anfang 2007 wurde sie an der Universität Marburg promoviert. 

Mehr vom Verlag:

Lang, Peter GmbH

Mehr vom Autor:

Clausen, Marion

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 210
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2008
Sonstiges: .57837
Maße: 211 x 146 mm
Gewicht: 300 g
ISBN-10: 3631578377
ISBN-13: 9783631578377
Verlagsbestell-Nr.: 57837

Bestell-Nr.: 17596552 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 57837

LIBRI: 8137897
LIBRI-EK*: 38.84 € (20.00%)
LIBRI-VK: 51,95 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15610 

KNO: 74174735
KNO-EK*: 38.84 € (20.00%)
KNO-VK: 51,95 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Studien zur klassischen Philologie .161
KNOABBVERMERK: Neuausg. 2008. 210 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: .57837
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

* Der Gutschein ist nur heute gültig, Mindestbestellwert 15,- EUR. Der Gutschein gilt für Kalender, Hörbücher, Englische Bücher & Filme und kann nicht für preisgebundene Artikel wie Bücher (gesetzliche Buchpreisbindung) geltend gemacht werden. Lieferung portofrei innerhalb Deutschlands. Gutschein kann nur einmal eingelöst werden und ist nicht mit weiteren Gutscheinen kombinierbar.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie