PORTO-
FREI

Signalwirkungen und Bilanzpolitik mithilfe selbst erstellten technologiebezogenen immateriellen Vermögens

Reifeprüfung für bilanzrechtliche Sorgenkinder

von Höllerschmid, Christian   (Autor)

In Österreich steht der Bilanzierung selbst erstellter immaterieller Anlagen noch ein Bilanzierungsverbot entgegen; in Deutschland wurde dieses durch das BilMoG in ein Bilanzierungswahlrecht umgewandelt. Das Bilanzierungsverbot wird bzw. wurde damit begründet, dass die Existenz selbst erstellter immaterieller Anlagen regelmäßig schwer nachweisbar und eine objektivierte Bewertung kaum möglich ist. Diese Arbeit untersucht, ob Manager die Ermessensspielräume bei der Bilanzierung selbst erstellter immaterieller Anlagen für bilanzpolitische Gestaltungen nutzen. Basierend auf Paneldaten österreichischer und deutscher Konzernabschlüsse nach IFRSs wird analysiert, ob die Profitabilität, der Verschuldungsgrad und die Unternehmensgröße die Entscheidung pro oder contra die Inanspruchnahme des De-facto-Aktivierungswahlrechts des IAS 38 und die Höhe des Nettoergebniseffekts daraus beeinflussen.

Buch (Gebunden)

EUR 58,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 11. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

In Österreich steht der Bilanzierung selbst erstellter immaterieller Anlagen noch ein Bilanzierungsverbot entgegen; in Deutschland wurde dieses durch das BilMoG in ein Bilanzierungswahlrecht umgewandelt. Das Bilanzierungsverbot wird bzw. wurde damit begründet, dass die Existenz selbst erstellter immaterieller Anlagen regelmäßig schwer nachweisbar und eine objektivierte Bewertung kaum möglich ist. Diese Arbeit untersucht, ob Manager die Ermessensspielräume bei der Bilanzierung selbst erstellter immaterieller Anlagen für bilanzpolitische Gestaltungen nutzen. Basierend auf Paneldaten österreichischer und deutscher Konzernabschlüsse nach IFRSs wird analysiert, ob die Profitabilität, der Verschuldungsgrad und die Unternehmensgröße die Entscheidung pro oder contra die Inanspruchnahme des De-facto-Aktivierungswahlrechts des IAS 38 und die Höhe des Nettoergebniseffekts daraus beeinflussen. 

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Referenzpunkte der aktuellen bilanzrechtlichen Diskussion über selbst erstelltes immaterielles Anlagevermögen - Bilanzpolitische Gestaltungsspielräume - Stand der empirischen Rechnungslegungsforschung zur Bilanzierung von F&E - Binäre Logit-Analysen der Entscheidung zur Aktivierung von Entwicklungskosten - Panelökonometrische Analysen des Nettoergebniseffekts aus der Aktivierung von Entwicklungskosten. 

Autoreninfo

Der Autor: Christian Höllerschmid, geboren 1979, studierte Handelswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien; seine Studienschwerpunkte lagen in den Bereichen Unternehmensführung, Unternehmensrechnung und Revision sowie Steuerrecht. Nach dem Studium war der Autor von 2004 bis 2009 als Projektassistent, Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Assistent am Institut für BWL der Industrie und am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien tätig. Er lehrte ferner am Lehrstuhl für ABWL und Unternehmensrechnung der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt im Rahmen der Sommerhochschule. Die Promotion erfolgte 2009. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: XIX, 194
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2010
Sonstiges: .59811
Maße: 216 x 153 mm
Gewicht: 400 g
ISBN-10: 3631598114
ISBN-13: 9783631598115
Verlagsbestell-Nr.: 59811

Bestell-Nr.: 17333596 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 59811

LIBRI: 2491579
LIBRI-EK*: 44.07 € (20.00%)
LIBRI-VK: 58,95 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17840 

KNO: 74154441
KNO-EK*: 44.07 € (20.00%)
KNO-VK: 58,95 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Betriebswirtschaftliche Studien .87
P_ABB: 26 Tabellen
KNOABBVERMERK: Neuausg. 2010. XX, 194 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: .59811
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie