PORTO-
FREI

Ausgewählte Gedichte

Neugriechisch und deutsch. Ausgewählt und übertragen von Barbara Vierneisel-Schlörb und Antigone Kasolea. Mit einem Nachwort versehen von Hans Rudolf Hilty. Vom Autor autorisierte Auswahl und Übersetzung

von Elytis, Odysseas   (Autor)

Odysseas Elytis, mit dem Namen Alepoudelis 1911 in Heraklion auf Kreta geboren, einer ostionischen Familie entstammend und heute in Athen lebend, wurde 1979 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Mit Konstantin Kavafis und Giorgos Seferis zählt er zu den großen griechischen Lyrikern der Gegenwart. Seinen Ruhm als Lyriker, als »Dichter des Widerstands«, begründete sein »Klage- und Trauergesang auf den verlorenen Leutnant in Albanien«; als sein Hauptwerk gilt das aus dem Jahr 1959 stammende hymnische Poem »To Axion Esti - Gepriesen sei«, das in Teilen von Mikis Theodorakis vertont wurde. Elytis ist in seiner Heimat als bedeutender Übersetzer der Werke Lorcas, Majakowskis, Paul Eluards, Rimbauds und von Brechts »Kaukasischem Kreidekreis« bekannt.

Buch (Kartoniert)

EUR 11,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 03. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Odysseas Elytis, mit dem Namen Alepoudelis 1911 in Heraklion auf Kreta geboren, einer ostionischen Familie entstammend und heute in Athen lebend, wurde 1979 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Mit Konstantin Kavafis und Giorgos Seferis zählt er zu den großen griechischen Lyrikern der Gegenwart. Seinen Ruhm als Lyriker, als »Dichter des Widerstands«, begründete sein »Klage- und Trauergesang auf den verlorenen Leutnant in Albanien«; als sein Hauptwerk gilt das aus dem Jahr 1959 stammende hymnische Poem »To Axion Esti - Gepriesen sei«, das in Teilen von Mikis Theodorakis vertont wurde. Elytis ist in seiner Heimat als bedeutender Übersetzer der Werke Lorcas, Majakowskis, Paul Eluards, Rimbauds und von Brechts »Kaukasischem Kreidekreis« bekannt. 

Autoreninfo

Elytis, Odysseas
Odysseas Elytis, mit dem Namen Alepoudelis 1911 in Heraklion auf Kreta geboren und einer ostionischen Familie entstammend, wurde 1979 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Mit Konstantin Kavafis und Giorgos Seferis zählt er zu den großen griechischen Lyrikern der Gegenwart. Seinen Ruhm als Lyriker, als Dichter des Widerstands, begründete sein Klage- und Trauergesang auf den verlorenen Leutnant in Albanien; als sein Hauptwerk gilt das aus dem Jahr 1959 stammende hymnische Poem To Axion Esti - Gepriesen sei, das in Teilen von Mikis Theodorakis vertont wurde. Er ist in seiner Heimat als bedeutender Übersetzer der Werke Lorcas, Majakowskis, Paul Eluards, Rimbauds und von Brechts Kaukasischem Kreidekreis bekannt. Odysseas Elytis ist am 18. März 1996 in Athen verstorben. 

Mehr vom Verlag:

Suhrkamp Verlag AG

Mehr aus der Reihe:

Bibliothek Suhrkamp

Mehr vom Autor:

Elytis, Odysseas

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 190
Sprache: Deutsch, Neugriechisch
Erschienen: August 2016
Band-Nr.: Volumen V
Maße: 181 x 118 mm
Gewicht: 201 g
ISBN-10: 3518240331
ISBN-13: 9783518240335

Bestell-Nr.: 17241944 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 255591
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2475182
LIBRI-EK*: 7.48 € (33.00%)
LIBRI-VK: 11,95 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21500 

KNO: 56412076
KNO-EK*: 6.70 € (33.00%)
KNO-VK: 11,95 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Bibliothek Suhrkamp Bd.696
KNOABBVERMERK: 2016. 196 S. 181 mm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Hilty, Hans Rudolf; Übersetzung: Vierneisel-Schlörb, Barbara
KNO-BandNr. Text:Volumen V
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch, Neugriechisch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie