PORTO-
FREI

Der Erwählte

(Tb) (Roman)

von Mann, Thomas   (Autor)

Die Legende vom Papst Gregorius ist Thomas Mann früher, als er selbst erinnerte, bekannt geworden: Im Wintersemester 1894/1895 als Hospitant in den Vorlesungen des Münchner Germanisten Wilhelm Hertz über Hartmann von Aue. Auf diesen im Inzest gezeugten "christlichen Ödipus" mit der "Kraft der Reue zur Vergebung jeglicher Sünde" stieß er dann wieder, auf der Suche nach einem Stoff "zur Verarbeitung als groteske Puppenspiele" für seinen Helden Adrian Leverkühn, "in dem alten Buch 'Gesta Romanorum'"; erst da, im Oktober 1945, wurde er sich, den Legendenstoff im entstehenden Doktor Faustus zusammenfassend, des Reizes der Eigengestaltung bewußt; der Faust-Tragödie sollte nach antikem Beispiel das Satyrspiel - "dieses in Gott vergnügte Büchlein" - folgen. Unter Nutzung aller Mittel, "die der Psychologie und Erzählkunst in sieben Jahrhunderten zugewachsen sind", formte, ja stilisierte er "ein zeitlich ziemlich unbestimmtes übernatio-nalabendländisches Mittelalter mit einem Sprachraum, wo das Archaische und das Moderne, Altdeutsche, Altfranzösische, gelegentlich englische Elemente sich humoristisch mischen".

Buch (Kartoniert)

EUR 8,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. September 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Legende vom Papst Gregorius ist Thomas Mann früher, als er selbst erinnerte, bekannt geworden: Im Wintersemester 1894/1895 als Hospitant in den Vorlesungen des Münchner Germanisten Wilhelm Hertz über Hartmann von Aue. Auf diesen im Inzest gezeugten "christlichen Ödipus" mit der "Kraft der Reue zur Vergebung jeglicher Sünde" stieß er dann wieder, auf der Suche nach einem Stoff "zur Verarbeitung als groteske Puppenspiele" für seinen Helden Adrian Leverkühn, "in dem alten Buch 'Gesta Romanorum'"; erst da, im Oktober 1945, wurde er sich, den Legendenstoff im entstehenden Doktor Faustus zusammenfassend, des Reizes der Eigengestaltung bewußt; der Faust-Tragödie sollte nach antikem Beispiel das Satyrspiel - "dieses in Gott vergnügte Büchlein" - folgen.
Unter Nutzung aller Mittel, "die der Psychologie und Erzählkunst in sieben Jahrhunderten zugewachsen sind", formte, ja stilisierte er "ein zeitlich ziemlich unbestimmtes übernatio-nalabendländisches Mittelalter mit einem Sprachraum, wo das Archaische und das Moderne, Altdeutsche, Altfranzösische, gelegentlich englische Elemente sich humoristisch mischen". 

Autoreninfo

Mann, Thomas
Thomas Mann, 1875 - 1955, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Ab 1933 lebte er im Exil, zuerst in der Schweiz, dann in den USA. Erst 1952 kehrte Mann nach Europa zurück, wo er 1955 in Zürich verstarb. 

Mehr vom Verlag:

FISCHER Taschenbuch

Mehr aus der Reihe:

Mehr vom Autor:

Mann, Thomas

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 256
Sprache: Deutsch
Erschienen: o.J.
Auflage: N.-A.
Sonstiges: .1005749
Maße: 190 x 118 mm
Gewicht: 195 g
ISBN-10: 3596294266
ISBN-13: 9783596294268

Bestell-Nr.: 168103 
 

LIBRI: 5650585
LIBRI-EK*: 5.86 € (30.00%)
LIBRI-VK: 8,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 00880600
KNO-EK*: 5.82 € (30.00%)
KNO-VK: 8,95 €
KNV-STOCK: 7

Gattung: Roman
KNO-SAMMLUNG: Fischer Taschenbücher Bd.9426
KNOABBVERMERK: 30. Aufl. 2008. 254 S. 190 mm
KNOSONSTTEXT: .1005749
Einband: Kartoniert
Auflage: N.-A.
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie