PORTO-
FREI

Raus aus dem Zwangs-TV !

Die Beitragsservice-Falle

von Fredrich, Marco   (Autor)

Von Autor zu Leser: Sie sind nicht mehr bereit den Rundfunkbeitrag zu zahlen, da es sich um eine unberechtigte Zwangsabgabe handelt? Dann zeige ich Ihnen einen möglichen Weg auf, wie Sie rechtlich sauber herauskommen. Diese Publikation ist ein Wegweiser, der Ihnen Schritt für Schritt das Wissen zur erfolgreichen Gegenwehr liefert. 1. Allgemeine Rechtliche Grundlagen 2. Vollstreckungsgrundlagen 3. Verhalten bei Rechtsbruch Dieser "Wegweiser" ist nicht Ersatz für einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin. Allerdings bin ich diesen Weg selbst gegangen und habe genug Beweisvideos im Internet zur Verfügung gestellt. Lassen Sie uns gemeinsam gegen die unberechtigte Zwangsabgabe vorgehen. Über den Autor: Marco Fredrich ist beruflich IT-Client-Administrator. Seit 2010 befasst er sich intensiv mit dem Thema "Gesetzeslage in der Bundesrepublik Deutschland". Er trat später in die "Partei der Vernunft" (PDV) ein, weil er damit zu einer positiven politischen Veränderung beitragen wollte. Am Ende war er Landesvorsitzender der PDV. Seit 2013 arbeitet er am Thema "BRD-Verwaltungskonstrukt". Dabei suchte er, ausgelöst durch eine Nachrichtenmeldung, auch nach der rechtlichen Grundlage des Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio.

Buch (Geheftet)

EUR 4,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 27. Mai 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Von Autor zu Leser:

Sie sind nicht mehr bereit den Rundfunkbeitrag zu zahlen, da es sich um eine unberechtigte Zwangsabgabe handelt? Dann zeige ich Ihnen einen möglichen Weg auf, wie Sie rechtlich sauber herauskommen.

Diese Publikation ist ein Wegweiser, der Ihnen Schritt für Schritt das Wissen zur erfolgreichen Gegenwehr liefert.

1. Allgemeine Rechtliche Grundlagen
2. Vollstreckungsgrundlagen
3. Verhalten bei Rechtsbruch

Dieser "Wegweiser" ist nicht Ersatz für einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin. Allerdings bin ich diesen Weg selbst gegangen und habe genug Beweisvideos im Internet zur Verfügung gestellt. Lassen Sie uns gemeinsam gegen die unberechtigte Zwangsabgabe vorgehen.

Über den Autor: Marco Fredrich ist beruflich IT-Client-Administrator. Seit 2010 befasst er sich intensiv mit dem Thema "Gesetzeslage in der Bundesrepublik Deutschland". Er trat später in die "Partei der Vernunft" (PDV) ein, weil er damit zu einer positiven politischen Veränderung beitragen wollte. Am Ende war er Landesvorsitzender der PDV. Seit 2013 arbeitet er am Thema "BRD-Verwaltungskonstrukt". Dabei suchte er, ausgelöst durch eine Nachrichtenmeldung, auch nach der rechtlichen Grundlage des Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio. 

Mehr vom Verlag:

Osiris

Mehr vom Autor:

Fredrich, Marco

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Geheftet
Seiten: 40
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2015
Sonstiges: .5274514
Maße: 292 x 202 mm
Gewicht: 175 g
ISBN-10: 398174070X
ISBN-13: 9783981740707

Bestell-Nr.: 16606425 
 

LIBRI: 2394424
LIBRI-EK*: 3.24 € (30.00%)
LIBRI-VK: 4,95 €
STOCK Libri: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17810 

KNO: 71044574
KNO-EK*: 2.91 € (30.00%)
KNO-VK: 4,95 €

KNOABBVERMERK: 2015. 40 S. 29 cm
KNOSONSTTEXT: .5274514
Einband: Geheftet
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie