Till Eulenspiegel
Abbildung vergrößern
Portofrei

Till Eulenspiegel (Gebunden)

Dreißig Streiche und Narreteien

von Setz, Clemens J.

  Buch
Durchschn. Bewertung:  noch nicht vorhanden
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Gebunden)
EUR  16,00
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
  Versandtermin: 27. April 2018, wenn Sie jetzt bestellen.
(nur innerhalb Deutschlands, nicht Geschenksendungen)

Beschreibung zu "Till Eulenspiegel"  (Buch)

Jedes Kind kennt die Geschichten des berühmtesten aller Narren, der Eulen und Meerkatzen bäckt, einem Esel das Lesen beibringt und den Grafen von Anhalt für dumm verkauft. Sprichwörtlich sind seine Eulenspiegeleien, das penetrante Wörtlichnehmen und absichtliche Missverstehen, mit denen er sich Herren und Meister vom Leib hält. Doch nicht nur die Mächtigen werden Opfer seiner derben Späße, sondern auch arme Bauern und Handwerker, Tiere und Kinder. In Clemens J. Setz' Nacherzählungen ausgewählter Historien aus dem beliebten Volksbuch stiftet Till Eulenspiegel, "diese vielleicht freieste Figur der deutschen Literatur", nichts als Unruhe und Chaos in den Dörfern und Häusern der braven, anständigen Menschen, zum diebischen Vergnügen des Lesers, herrlich hintergründig illustriert von Philip Waechter. 

Medium:  Buch
Seiten:  148
Format:  Gebunden
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  September 2015
Mehr vom Autor
› Setz, Clemens J.
Mehr aus der Reihe:
› Insel-Bücherei
Mehr vom Verlag:
› Insel Verlag GmbH
Maße:  223 x 139 mm
Gewicht:  348 g
ISBN-10:  3458200142
ISBN-13:  978-3458200147

Kritikmehr Info ›

"Kein braves Stück a la 'Till für Erstleser'. Die soeben erschienenen Dreißig Streiche und Narreteien haben's in sich ... Die farbigen Illustrationen von Philip Waechter schaffen das Schwierige: Sie machen sowohl den jüngeren als auch den erwachsenen Lesern Spaß. Was Wunder, Waechter ist Eulenspiegelpreisträger."
nordkurier 

Autormehr Info ›

Clemens J. Setz wurde 1982 in Graz geboren. Seit 2001 studiert er an der dortigen Universität Mathematik und Germanistik. Er ist Obertonsänger, Übersetzer und Gründungsmitglied der Literaturgruppe Plattform. Zahlreiche seiner Gedichte und Erzählungen wurden in Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht. 2008 wurde er beim Bachmann-Wettbewerb mit dem Ernst-Willner-Preis, 2013 mit dem Literaturpreis des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft ausgezeichnet.Philip Waechter, geboren 1968 in Frankfurt/Main, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration und lebt heute als freier Grafiker und Illustrator in Frankfurt, wo er mit anderen IllustratorInnen die Ateliergemeinschaft labor gründete. 

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher

Verwandte Artikel finden  

Kundenbewertungen von buch24.de