Der Antikatechismus
Abbildung vergrößern
Portofrei
Blick ins Buch

Der Antikatechismus (Kartoniert)

200 Gründe gegen die Kirchen und für die Welt

von Deschner, Karlheinz / Herrmann, Horst

  Buch
Durchschn. Bewertung:  noch nicht vorhanden
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Buch   (Kartoniert)
EUR  17,95
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
  Versandtermin: 22. Oktober 2018, wenn Sie jetzt bestellen.
(nur innerhalb Deutschlands, nicht Geschenksendungen)

Beschreibung zu "Der Antikatechismus"  (Buch)

Wenn gleich zwei bekannte Kirchenkritiker sich zusammentun, um ein Buch über die Kirche zu schreiben, dann liegt ein Klassiker in der Luft. Diesem Buch war, als es in Erstauflage 1991 erschien, denn auch ein überwältigender Erfolg beschieden. Sowohl Karlheinz Deschner wie Horst Herrmann schreiben dabei nicht nur kundig, sondern auch mitreißend und engagiert. Sie haben ein Standardwerk geschaffen, das jetzt, nach dem Tod von Karlheinz Deschner, nach langer Zeit in Neuauflage wieder lieferbar ist. Ein Buch für alle, die sich kritisch und von Fachleuten aufbereitet "über Daten, Fakten, Hintergründe des geistlichen Geschäfts mit Gott und der Welt informieren lassen möchten" (Vorwort der Erstauflage). 

Medium:  Buch
Seiten:  232
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  Juni 2015
Auflage:  Neuauflage
Mehr vom Autor
› Deschner, Karlheinz / Herrmann, Horst
Mehr vom Verlag:
› Tectum Verlag
Maße:  213 x 151 mm
Gewicht:  350 g
ISBN-10:  3828835465
ISBN-13:  978-3828835467

Autormehr Info ›

Karlheinz Deschner hat mit seiner zehnbändigen "Kriminalgeschichte des Christentums", deren letzter Band kurz vor seinem Tod im Jahre 2014 erschienen ist, das umfangreichste kirchenkritische Werk des 20. Jahrhunderts hinterlassen. Unvergessen sind auch viele seiner anderen Bücher, darunter der Klassiker "Abermals krähte der Hahn", eine kritische Auseinandersetzung mit den zumeist aus dem antiken Heidentum zusammengeklaubten Grundlagen des Christentums. Horst Herrmann war Professor für katholisches Kirchenrecht an der Universität Münster. Im Jahre 1975 wurde ihm nach kritischen Äußerungen die kirchliche Lehrbefugnis entzogen. Bis zu seiner Emeritierung 2005 hatte Herrmann einen Lehrstuhl für Soziologie inne. Horst Herrmann ist Autor einer Fülle kritischer Bücher, die sich mit der Kirche, ihrem desolaten Erscheinungsbild und ihren fragwürdigen Lehren auseinandersetzen. 

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Bücher
 ›  Religion & Esoterik
 ›  Glaube & Kirche
 ›  Kirche
 ›  Kirchenkritik

Verwandte Artikel finden  

  Katechismus (christlich)          Kirchenkritik          Religionskritik          Religionsphilosophie          Christentum          Humanistische und weltliche Alternativen zu Religion          Humanismus          Kalender / Religion          Religion / Kalender (christlich)          Humanistische Philosophie       
Kundenbewertungen von buch24.de