PORTO-
FREI

Doppeldiagnosen und Fehldiagnosen bei Hochbegabung

Ein Ratgeber für Fachpersonen und Betroffene

von Webb, James T.   (Autor)

Intellektuell und kreativ hochbegabte Menschen unterscheiden sich in ihrem Verhalten oft signifikant von ihren Mitmenschen. Immer wieder werden bei ihnen deshalb fälschlicherweise ADHS, Zwangsstörung, Asperger Autismus oder andere Verhaltens- und affektive Störungen diagnostiziert. Gerade für Ärzte, Psychologen oder Betreuer dieser Kinder und Erwachsenen ist es deshalb essenziell zu wissen, welche Verhaltensweisen für diese Menschen normal sind und welche tatsächlich auf eine psychische Störung hinweisen. James T. Webb und seine Team aus Psychologen, Psychiatern und Pädiatern zeigen in diesem Ratgeber für Fachpersonen und Betroffene oder deren Eltern erstmals auf: ú was für hochbegabte Kinder und Erwachsenen charakteristisch ist ú welche Störungen am häufigsten bei Hochbegabung auftreten (Doppeldiagnosen) ú welche Störunge am häufigsten fälschlicherweise diagnostiziert werden (Fehldiagnosen) ú welche Maßnahmen davor schützen können, dass hochbegabte Menschen falsche Diagnosen und Therapien erhalten. Außerdem weisen die Experten für Hochbegabung auf verbreitete Probleme zwischen Eltern und hochbegabten Kindern hin und geben konkrete Hilfestellungen bei der Suche nach geeigneten Ärzten und Psychologen.

Buch (Gebunden)

EUR 34,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. Juni 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Intellektuell und kreativ hochbegabte Menschen unterscheiden sich in ihrem Verhalten oft signifikant von ihren Mitmenschen. Immer wieder werden bei ihnen deshalb fälschlicherweise ADHS, Zwangsstörung, Asperger Autismus oder andere Verhaltens- und affektive Störungen diagnostiziert. Gerade für Ärzte, Psychologen oder Betreuer dieser Kinder und Erwachsenen ist es deshalb essenziell zu wissen, welche Verhaltensweisen für diese Menschen normal sind und welche tatsächlich auf eine psychische Störung hinweisen. James T. Webb und seine Team aus Psychologen, Psychiatern und Pädiatern zeigen in diesem Ratgeber für Fachpersonen und Betroffene oder deren Eltern erstmals auf:

ú was für hochbegabte Kinder und Erwachsenen charakteristisch ist
ú welche Störungen am häufigsten bei Hochbegabung auftreten (Doppeldiagnosen)
ú welche Störunge am häufigsten fälschlicherweise diagnostiziert werden (Fehldiagnosen)
ú welche Maßnahmen davor schützen können, dass hochbegabte Menschen falsche Diagnosen und Therapien erhalten. Außerdem weisen die Experten für Hochbegabung auf verbreitete Probleme zwischen Eltern und hochbegabten Kindern hin und geben konkrete Hilfestellungen bei der Suche nach geeigneten Ärzten und Psychologen. 

Mehr vom Verlag:

Hogrefe AG

Mehr vom Autor:

Webb, James T.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 360
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2015
Originaltitel: Misdiagnosis and Dual Dignoses of Gifted Children and Adults
Maße: 231 x 161 mm
Gewicht: 699 g
ISBN-10: 3456853653
ISBN-13: 9783456853659

Bestell-Nr.: 15688048 
 

LIBRI: 2208795
LIBRI-EK*: 24.50 € (25.00%)
LIBRI-VK: 34,95 €
STOCK Libri: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15350 

KNO: 50937985
KNO-EK*: 24.50 € (25.00%)
KNO-VK: 34,95 €

KNOABBVERMERK: 1. Auflage. 2015. 360 S. 22.5 cm
KNOZUSATZTEXT: Bisherige Ausg. siehe T.-Nr. 16336757
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Hornung, Cathrine
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie