PORTO-
FREI

Alraune

von Ewers, Hanns Heinz   (Autor)

In seinem 1911 veröffentlichten erotisch-phantastischen Roman verbindet Hanns Heinz Ewers (1871-1943) den mittelalterlichen Aberglauben um die Alraunwurzel mit dem Mythos vom künstlichen Menschen und dem aus der Dekadenzliteratur stammenden Motiv der dämonischen Frau: Künstlich gezeugt aus dem Samen eines hingerichteten Lustmörders wird Alraune von allen Männern begehrt. Wer sich jedoch mit ihr einlässt, wird von ihr zerstört.

Buch (Kartoniert)

EUR 18,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 25. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

In seinem 1911 veröffentlichten erotisch-phantastischen Roman verbindet Hanns Heinz Ewers (1871-1943) den mittelalterlichen Aberglauben um die Alraunwurzel mit dem Mythos vom künstlichen Menschen und dem aus der Dekadenzliteratur stammenden Motiv der dämonischen Frau: Künstlich gezeugt aus dem Samen eines hingerichteten Lustmörders wird Alraune von allen Männern begehrt. Wer sich jedoch mit ihr einlässt, wird von ihr zerstört. 

Autoreninfo

Hanns Heinz Ewers, 1871-1943, war ein skandalumwitterter Bestsellerautor. Bevor er anfing zu schreiben, studierte er Jura; seine ersten Veröffentlichungen erfolgten in der anarchistischen Zeitschrift "Der arme Teufel" und in der allerersten Homosexuellen-Zeitschrift" Der Eigene", er schrieb Texte für das Berliner Kabarett Überbrettl, heiratete und ging seiner Frau für zwei Jahre nach Capri, wo er der Freikörperkultur frönte. Ab 1904 folgten Reisen um die Welt.

Bei Ausbruch des Krieges war Ewers in Peru, reiste weiter in die USA, wo er den ganzen Weltkrieg über blieb. Er war befreundet mit Walther Rathenau, trat 1931 in die NSDAP ein, schrieb einen Horst-Wessel-Roman.1934, nach dem Röhm-Putsch, wurde ihm ein generelles Publikationsverbot erteilt. Er starb 1943. 

Mehr vom Verlag:

dearbooks

Mehr vom Autor:

Ewers, Hanns Heinz

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 264
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2014
Sonstiges: Paperback
Maße: 211 x 149 mm
Gewicht: 375 g
ISBN-10: 3954557924
ISBN-13: 9783954557929

Bestell-Nr.: 15534692 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2179967
LIBRI-EK*: 12.36 € (30.00%)
LIBRI-VK: 18,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 49548140
KNO-EK*: 11.48 € (35.00%)
KNO-VK: 18,90 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: Nachdruck. 2014. 264 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: Paperback
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie