PORTO-
FREI
Blick ins Buch Vorschau & Blick ins Buch

Der Jahrhundertsturm

von Dübell, Richard   (Autor)

1840 - DER JAHRHUNDERTSTURM BEGINNT:

Buch (Kartoniert)

EUR 12,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. Februar 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

1840: Der Jahrhundertsturm beginnt.

Alvin von Briest ist ein echter Preuße. Er fühlt sich den alten Traditionen seines Heimatlandes verpflichtet, auch wenn es ihm nicht immer leicht fällt. Auf Rat seines Freundes Otto von Bismarck entscheidet er sich sogar für eine Militärlaufbahn. Ganz anders sein Freund Paul Baermann. Paul stammt aus dem Münchner Bürgertum und ist ein Mann des Fortschritts. Seine einzige Liebe gilt der Eisenbahn. Bis er in Paris Louise Ferrand kennenlernt, die ihn mit ihrer Schönheit verzaubert. Doch Louise ist schon einem anderen versprochen - seinem besten Freund. Sie heiratet Alvin von Briest, der sie vor Hunger und Tod gerettet hat. Ihr Herz aber gehört Paul. Während in Berlin Barrikaden gebaut werden, die Industrialisierung ihren Lauf nimmt und sich Deutschland schließlich unter Bismarck eint, müssen Alvin, Paul und Louise in einem Jahrhundert der Gegensätze ihren Weg finden.

Berlin, Paris, München: die große historische Saga zur Bismarckzeit! 

Autoreninfo

Dübell, Richard
Richard Dübell, geboren 1962, lebt mit der Liebe seines Lebens in Landshut. Er zählt zu den beliebtesten deutschsprachigen Autoren historischer Romane, schreibt aber auch Krimis. Seine Bücher standen mehrfach auf der Spiegels-Bestsellerliste und wurden in vierzehn Sprachen übersetzt. Er ist Kulturpreisträger seiner Heimatstadt. 

Mehr vom Verlag:

Ullstein Taschenbuchvlg.

Mehr aus der Reihe:

Jahrhundertsturm-Serie

Mehr vom Autor:

Dübell, Richard

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 1047
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2015
Maße: 188 x 121 mm
Gewicht: 627 g
ISBN-10: 354828664X
ISBN-13: 9783548286648

Das sagen Kunden über diesen Artikel:

  Das 19. Jahrhundert verpackt in eine spannende Geschichte

- von vielleser18 aus Hessen, 28.03.2015 -

1840 - 1871, dreißig Jahre, in denen sich vieles verändert. Richard Dübell erzählt die fiktive Geschichte von Alvin von Briest, Luise Ferrand und Paul Baermann eingebettet in die Umbrüche des 19. Jahrhunderts. Immer mit dabei: Otto von Bismarck, der die Geschichte Preußens und Deutschlands verändern wird. Aber auch die Technik wird das Land umwälzen: durch die Eisenbahn und die Telegraphie werden Entfernungen schrumpfen.

Das Buch ist ein echter Wälzer, über 1000 Seiten, engbedruckt auf dünnen Papier, ansonsten hätte es den Umfang anscheinend gesprengt. Eine echte Herausforderung. Aber kurzweilig zu lesen, weil eine Dreiecksgeschichte mitten in die Geschichte Deutschlands gepackt worden ist. Viele historischen Ereignisse werden mit den Protagonisten verknüpft, so erfahren wir nicht nur etwas über das Schicksalsjahr 1848, der Schlacht an den Düppeler Schanzen im deutsch-dänischen Krieg, der Schlacht von Königsgrätz, der Emser Depesche und dem deutsch-französischem Krieg 1870/1871, sondern auch von dem Leben im 19. Jahrhundert.

Dübell erzählt anschaulich, die Protagonisten werden lebendig, sein Schreibstil ist flüssig und spannend.
Die Protagonsiten spiegeln die Zeit wieder: der ostpreußische Junger Alvin, der Soldat wird, der Münchner Paul, der von der Eisenbahn begeistert ist und der sich aus einfachen Verhältnissen aufmacht um die Technik des Eisenbahnbaues zu erlernen und der adlige Französin Luise, die einst bessere Tage erlebt hat, aber durch die Spielsucht ihres Vaters in den finanziellen Abgrund gerrissen wird. Sie alle vereint die Liebe. Eine schwierige Konstellation, denn beide Männer lieben Luise und Luise kann sich zwischen beiden Männern nicht entscheiden.

Auch wenn manche Sachen konstruiert wirken, blieb die Geschichte doch immer spannend und vor allem informativ.
Am Ende des Buches gibt es noch ein interessantes Nachwort des Autors, in dem er viele geschichtlichen Ereignisse noch mal beschreibt. 

  Der Jahrhundertsturm

- von Gelinde aus Neresheim, 06.02.2015 -

Der Jahrhundertsturm, von Richard Dübell

Cover:
Ein sehr schönes Titelbild.
Die in sepia gehaltenen Farbtöne und die Dampflock in der Winterlandschaft, lassen schon erahnen, dass es um eine melodramatische, historische Geschichte geht.

Inhalt:
Das Buch spannt seinen Bogen von 1840 bis 1871.
Es beginnt im Deutschland das im Umbruch begriffen ist. Eine Generation zwischen Technik und Tradition wächst heran.
Die Gegensätze werden deutlich im Leben von Alvin von Briest, einem preußischen Junker und Paul Baermann, einem Mann aus dem Volk der sich dem technischen Fortschritt verschrieben hat.
Das Schicksal führt beide zusammen und lässt sie zu allerbesten Freunden werden.
Dann kommt noch Loise Ferrand ins Spiel, eine junge Französin, die aus guten Verhältnissen stammt und doch ganz tief fällt.
Und wieder greift das Schicksal ein. Alvin und Paul sind dazu bestimmt Louise vor einem noch schlimmeren Leben zu retten. Und beide verlieben sich rettungslos in sie und auch Louise verliebt sich in beide und ihr Herz kann sich für keinen von beiden entscheiden.
Und das in einer Zeit in der Frankreich und Preußen auf einen Krieg zusteuern.
Dann kommt noch Lily ins Spiel. Pauls Schwester, die ihren Bruder insgeheim hasst und für alle ihre Probleme verantwortlich macht. Als sie sich in Otto von Bismark verliebt und von diesem fallen gelassen wird, macht sie eine Kehrtwende und wird zum ?Schreckgespenst?.

Meine Meinung.
Richard Dübel brilliert hier wieder mit seiner wunderbaren Schreibweise.
Sehr gekonnt werden die Lebensläufe sehr unterschiedlicher Personen (Gesellschaftsstand, Nationalität etc.) zusammengeführt, kreuzen sich, entwirren sich, entfernen sich wieder um dann doch wieder zusammen zu kommen. Das Schicksal schlägt wundersame Kapriolen.
Es werden sehr geschickt Sympathien und Antipathien aufgebaut.
Ich kann mit den Protagonisten leben, leiden, hoffen und bangen.
Die Worte sind sehr bewusst gesetzt und machen die jeweilige Kulisse ganz exakt in meinem Kopf greifbar und nah, auch die Geräusche und Empfindungen die in der Luft liegen. Sei es beim Spaziergang an der Seine in Paris, oder bei dem beklemmenden Moment (Angst) auf dem Alexanderplatz in Berlin, kurz bevor die Soldaten den Aufstand niederschlagen.
Sehr gekonnt sind immer mal wieder die entsprechenden Dialekte eingebaut, die das ganze so authentisch machen.
Im Buch werden alle Emotionen bedient. Es geht um Liebe und Freundschaft, um Intrigen und Manipulationen, um Krieg und Revolution, um Fortschritt und Technik.
Das Ganze ist so spannend geschrieben, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Trotz der vielen Seiten tritt zu keinem Augenblick Langeweile auf, der Spannungsbogen bleibt von der ersten bis zur letzen Seite konstant.

Autor:
Richard Dübell, geboren 1962, lebt mit seiner Familie bei Landshut.
Als Autor von historischen Romanen stürmt er seit Jahren die Bestsellerlisten und legt nun mit -Der Jahrhundertsturm- einen großes Epos zur deutschen Geschichte im neunzehnten Jahrhundert vor.

Mein Fazit:
Ich habe jede der rund 1000 Seiten genossen. Dieses Buch ist ein echter Pageturner. Von mir 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung. 

Bestell-Nr.: 15527911 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 6 (max 9.999)
 

LIBRI: 2185209
LIBRI-EK*: 8.50 € (30.00%)
LIBRI-VK: 12,99 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: AD AE AF AG AI AL AM AN AO AQ AR AS AT AU AW AX AZ BA BB BD BE BF BG BH BI BJ BL BM BN BO BQ BR BS BT BV BW BY BZ CA CC CD CF CG CH CI CK CL CM CN CO CR CU CV CW CX CY CZ DE DJ DK DM DO DZ EC EE EG EH ER ES ET FI FJ FK FM FO FR GA GB GD GE GF GG GH GI GL GM GN GP GQ GR GS GT GU GW GY HK HM HN HR HT HU ID IE IL IM IN IO IQ IR IS IT JE JM JO JP KE KG KH KI KM KN KP KR KW KY KZ LA LB LC LI LK LR LS LT LU LV LY MA MC MD ME MF MG MH MK ML MM MN MO MP MQ MR MS MT MU MV MW MX MY MZ NA NC NE NF NG NI NL NO NP NR NU NZ OM PA PE PF PG PH PK PL PM PN PR PS PT PW PY QA RE RO RS RU RW SA SB SC SD SE SG SH SI SJ SK SL SM SN SO SR SS ST SV SX SY SZ TC TD TF TG TH TJ TK TL TM TN TO TR TT TV TW TZ UA UG UM US UY UZ VA VC VE VG VI VN VU WF WS YE YT ZA ZM ZW
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 49470895
KNO-EK*: 5.88 € (30.00%)
KNO-VK: 12,99 €
KNV-STOCK: 5

KNO-SAMMLUNG: Ullstein Taschenbuch Nr.28664
KNOABBVERMERK: 2015. 1056 S. 187 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie