PORTO-
FREI

Kurt, K: Wesensentstehung des Menschen im Naturbezug

Wie archaische Muster unser Verhalten beeinflussen

von Kurt, Kotrchal / Schwarz, Gerhard   (Autor)

Den Homo sapiens gibt es schon lange, die Kulturentwicklung ist aber sehr kurz. Wir können heute vier große Revolutionen in der Entwicklung des Menschen feststellen, die es vor der neolithischen Revolution, also vor der Kulturentwicklung, gab. Das Verhalten der Menschen wird heute noch von "archaischen Mustern aus der "Steinzeit" beeinflusst, besonders wenn sie emotional engagiert sind. Daher müssen sie oft ihren Verstand zu Hilfe nehmen, um gegen diese Muster handeln zu können. In Zusammenhang mit Jagd und wie das Prinzip der Totemtiere zeigt, entwickelten sich auch besondere Tierbeziehungen. Die typisch menschliche 'Biophilie', also das profunde Interesse an Natur und Tieren, das Menschen aller Kulturen zeigen, ist darauf zurückzuführen. Seit vor etwa 80.000 Jahren Homo sapiens Afrika verließ, bestand eine ganz besondere Beziehung zu Wölfen, die später in Form der Hunde die Entwicklung aller menschlichen Kulturen begleiteten.

Buch (Kartoniert)

EUR 7,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 13. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Den Homo sapiens gibt es schon lange, die Kulturentwicklung ist aber sehr kurz. Wir können heute vier große Revolutionen in der Entwicklung des Menschen feststellen, die es vor der neolithischen Revolution, also vor der Kulturentwicklung, gab. Das Verhalten der Menschen wird heute noch von "archaischen Mustern aus der "Steinzeit" beeinflusst, besonders wenn sie emotional engagiert sind. Daher müssen sie oft ihren Verstand zu Hilfe nehmen, um gegen diese Muster handeln zu können.

In Zusammenhang mit Jagd und wie das Prinzip der Totemtiere zeigt, entwickelten sich auch besondere Tierbeziehungen. Die typisch menschliche 'Biophilie', also das profunde Interesse an Natur und Tieren, das Menschen aller Kulturen zeigen, ist darauf zurückzuführen. Seit vor etwa 80.000 Jahren Homo sapiens Afrika verließ, bestand eine ganz besondere Beziehung zu Wölfen, die später in Form der Hunde die Entwicklung aller menschlichen Kulturen begleiteten. 

Mehr vom Verlag:

Wieser Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

Quer denken

Mehr vom Autor:

Kurt, Kotrchal / Schwarz, Gerhard

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 98
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2014
Sonstiges: Englisch Broschur. .4815839
Maße: 221 x 131 mm
Gewicht: 148 g
ISBN-10: 399029086X
ISBN-13: 9783990290866

Bestell-Nr.: 14737336 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 5.20 € (30.00%)
LIBRI-VK: 7,95 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11500 

KNO: 45199403
KNO-EK*: 4.91 € (30.00%)
KNO-VK: 7,95 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Edition Kunst, Wissenschaft, Gesellschaft Bd.5
KNOABBVERMERK: 2014. 98 S. 22 cm
KNOSONSTTEXT: Englisch Broschur. .4815839
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie