PORTO-
FREI

Urbanität

Formen der Inszenierung in Texten, Karten, Bildern

von Böhlau-Verlag GmbH

Urbanität wird von den Autorinnen und Autoren dieses Bandes weniger im Sinne des schillernden Begriffs verstanden, der seit der Antike als Chiffre für kultivierte Lebensart und Rhetorik und in der Gegenwart vor allem für verdichtete Bebauung verwendet wird, sondern vielmehr für die medialen Formen und Strategien, in denen Urbanität inszeniert und Eigenarten des Urbanen akzentuiert werden. Ausgegangen wird von einem kulturgeschichtlichen Medienbegriff, der nach den kulturellen Bedingungen von Sinnstiftung fragt und auch Prozesse der Vermittlung in der Zeit vor dem Buchdruck und den Massenmedien einbezieht. Der Band enthält Beiträge aus den Bereichen Geschichte, Kunstgeschichte, Romanistik, Anglistik und Medienwissenschaft.

Buch (Gebunden)

EUR 40,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  Vergriffen. Nicht mehr lieferbar.
(Ob und wann dieser Artikel wieder lieferbar sein wird, ist unbekannt)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Urbanität wird von den Autorinnen und Autoren dieses Bandes weniger im Sinne des schillernden Begriffs verstanden, der seit der Antike als Chiffre für kultivierte Lebensart und Rhetorik und in der Gegenwart vor allem für verdichtete Bebauung verwendet wird, sondern vielmehr für die medialen Formen und Strategien, in denen Urbanität inszeniert und Eigenarten des Urbanen akzentuiert werden. Ausgegangen wird von einem kulturgeschichtlichen Medienbegriff, der nach den kulturellen Bedingungen von Sinnstiftung fragt und auch Prozesse der Vermittlung in der Zeit vor dem Buchdruck und den Massenmedien einbezieht. Der Band enthält Beiträge aus den Bereichen Geschichte, Kunstgeschichte, Romanistik, Anglistik und Medienwissenschaft. 

Autoreninfo

Eckhart, PiaDr. Pia Eckhart ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.Rexroth, FrankDr. Frank Rexroth ist Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen.Studt, BirgitBirgit Studt ist Professorin für mittelalterliche Geschichte an der Universität Freiburg/Br.Opll, FerdinandFerdinand Opll ist Direktor des Wiener Stadt- und Landesarchivs i. R. und tit. ao. Univ.-Prof. für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Wien. Mittelalterliche und frühneuzeitliche Geschichte, vergleichende Stadtgeschichte und Kartographiegeschichte, insbesondere aber die Geschichte Wiens sind Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Tätigkeit. 

Mehr vom Verlag:

Böhlau-Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

Städteforschung, Reihe A

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 252
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2016
Maße: 246 x 177 mm
Gewicht: 650 g
ISBN-10: 3412222720
ISBN-13: 9783412222727

Bestell-Nr.: 14553711 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 9,34 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 6,59 €

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 28.04 € (25.00%)
LIBRI-VK: 40,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15590 

KNO: 44025777
KNO-EK*: 19.56 € (25.00%)
KNO-VK: 40,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Städteforschung Band 090
P_ABB: zahlreiche s/w-Abbildungen und Kt.
KNOABBVERMERK: 2016. 252 S. 24 farb. und 18 s/w-Abb. und Kt., 24 Illustration(en), farbig, 18 Illustration(en), schwar
KNOMITARBEITER: Herausgegeben:Stercken, Martina; Schneider, Ute;Mitarbeit:Schweinitz, Jörg; Michalsky, Tanja; Gurr, Jens Martin; Eckhart, Pia; Chapel, Enrico; Griem, Julika; Fouquet, Gerhard; Zeilinger, Gabriel; Rexroth
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie