PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Spätvorstellung

Von den Abenteuern des Älterwerdens

von Voigt, Jutta   (Autor)

In dieser witzigen und melancholischen, intelligenten und gefühlvollen Tragikomödie erzählt Jutta Voigt von den Verlusten, Freiheiten und Kuriositäten des Älterwerdens. Alter und Jugend werden als untrennbar beschrieben, denn in Matinee, Nachmittags- und Spätvorstellung läuft oft derselbe gute Film: "Was mal als schön galt, stellt sich irgendwann als Problem heraus: Je länger der Hals, desto mehr Falten. Aber wer möchte schon tauschen - Schönheit gegen Spurenlosigkeit?"

Buch (Kartoniert)

EUR 9,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Lieferzeit ca. 2 bis 6 Wochen.
(Beim Verlag vorübergehend nicht lieferbar. Wir liefern zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Alter schützt vor Jugend nicht

Die brillante Feuilletonistin Jutta Voigt zeigt uns, was es heißt, jung zu bleiben, während man älter wird. Sie erzählt von der tröstlichen und schmerzhaften Identifikation mit der Jugend, die den Bogen des Lebens bis zum Zerreißen spannt. Berichtet wird "Aus dem Leben einer älteren Dame": "Wenn ich ein Café betrete, verstummt kein Gespräch, ist kein Auge auf mich gerichtet. Ich finde das in Ordnung. Ich habe es lange genug gehabt, das Strammstehen vor meinem Dekolleté, die Hab-Acht-Stellung beim Klacken meiner hohen Absätze, das ehrfürchtige Verstummen vor einem Lächeln." Es geht um eine Frau, die ihre Waschmaschine mehr liebt als ihren Mann. Um einen Striptease am Totenbett. Und um einen, der seine junge Geliebte für eine Gleichaltrige verlässt, weil sie denselben Subtext in der Seele hat. Die Spätvorstellung einer Generation, der die ewige Jugend zur Pflicht geworden ist.

"Ein starkes Buch und so schön offensiv. Das ist der Humor, den man zum Weiteraltern braucht!" Dieter Hildebrandt 

Autoreninfo

Voigt, Jutta
Jutta Voigt, geboren in Berlin, Studium der Philosophie an der Humboldt-Universität, Redakteurin, Essayistin und Kolumnistin bei den Wochenzeitungen Sonntag, Freitag, Wochenpost und Zeit. 2000 Theodor-Wolff-Preis. Bei Aufbau erschienen: "Der Geschmack des Ostens. Vom Essen, Trinken und Leben in der DDR", "Westbesuch. Vom Leben in den Zeiten der Sehnsucht". Zuletzt: "Spätvorstellung. Von den Abenteuern des Älterwerdens". Neu im Aufbau Verlag erscheinen 2016 von Jutta Voigt: "Stierblutjahre. Die Boheme des Ostens" und "Verzweiflung und Verbrechen. Menschen vor Gericht". 

Mehr vom Verlag:

Aufbau Taschenbuch Verlag

Mehr aus der Reihe:

Aufbau Taschenbücher

Mehr vom Autor:

Voigt, Jutta

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 250
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2014
Auflage: 1. Auflage
Maße: 170 x 115 mm
Gewicht: 261 g
ISBN-10: 3746630231
ISBN-13: 9783746630236
Verlagsbestell-Nr.: 656/33023

Bestell-Nr.: 14538521 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 188246
Libri-Relevanz: 10 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 656/33023

LIBRI: 7505019
LIBRI-EK*: 6.07 € (35.00%)
LIBRI-VK: 9,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 022 Beim Verlag vorübergehend nicht lieferbar * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21500 

KNO: 43936765
KNO-EK*: 6.07 € (35.00%)
KNO-VK: 9,99 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Aufbau Taschenbücher 3023
KNOABBVERMERK: 5. Aufl. 2014. 250 S. 190 mm
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie