PORTO-
FREI

Tarot der Meister

Die hohe Schule der Großen Arkana

von Wirth, Oswald   (Autor)

Tarotkarten sind ein magischer Spiegel, in dem wir unser Selbst erkennen. Die symbolischen Darstellungen höherer Wahrheiten haben Suchenden aller Jahrtausende geholfen, sich das höchste Wissen der Menschheit zu erschließen. Dieses Grundlagenwerk begründete in den 1920er-Jahren das bis heute ungebrochene Interesse am spirituellen Gehalt der Tarotkarten. Oswald Wirth entwarf das erste spirituelle Kartenset in der Geschichte des Tarot und ergänzte die Großen Arkana mit den Buchstaben des hebräischen Alphabets. Als Erster erkannte Wirth in der Bilderreihe des Tarot die Stationen der magischen Einweihung. Er legte damit den Grundstein für verschiedene Initiations-Systeme und das Konzept des Individuationsprozesses von C.G. Jung. Nach dieser Vorstellung wird ein Mensch mit der Chance geboren, das Leben als spirituelle Einweihungsreise zu seinem eigentlichen Wesen zu gestalten. Die Motive der Tarotkarten zeigen dem Suchenden Aufgaben und Prüfungen, die er auf seinem Weg zu bestehen hat. Die Erkenntnis aller Aspekte menschlichen Daseins führt ihn schließlich zu sich selbst. Oswald Wirth entwickelte in jahrzehntelanger Detailarbeit ein zusammenhängendes System, das von der Ursymbolik bis zu einem verblüffend einfachen und gleichzeitig hochkomplexen Schlüssel zum abendländischen spirituellen Wissen reicht. Dieses bedeutende Quellenwerk legt die Symbolik der Karten systematisch dar: numerologische Interpretation, Deutungen in Begriffen der Kabbala, astrologische Entsprechungen, alchemistische und freimaurerische Symbolik. Der Leser wird Schritt für Schritt in alle Aspekte der Großen Arkana eingeführt. Geeignet für alle Tarotdecks. "Das Buch ist eine glänzend redigierte Zusammenfassung der Tarot-Esoterik. Die Klarheit seiner Sprache, die Vollständigkeit des Überblicks über alle Aspekte der Materie und der Verzicht des Autoren darauf, sich selbst mit in Szene zu setzen, geben seinem Werk einen fast enzyklopädischen Wert." (Eckhard Graf in "Mythos Tarot")

Buch (Kartoniert)

EUR 24,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 26. März 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Tarotkarten sind ein magischer Spiegel, in dem wir unser Selbst erkennen. Die symbolischen Darstellungen höherer Wahrheiten haben Suchenden aller Jahrtausende geholfen, sich das höchste Wissen der Menschheit zu erschließen.
Dieses Grundlagenwerk begründete in den 1920er-Jahren das bis heute ungebrochene Interesse am spirituellen Gehalt der Tarotkarten. Oswald Wirth entwarf das erste spirituelle Kartenset in der Geschichte des Tarot und ergänzte die Großen Arkana mit den Buchstaben des hebräischen Alphabets.

Als Erster erkannte Wirth in der Bilderreihe des Tarot die Stationen der magischen Einweihung. Er legte damit den Grundstein für verschiedene Initiations-Systeme und das Konzept des Individuationsprozesses von C.G. Jung. Nach dieser Vorstellung wird ein Mensch mit der Chance geboren, das Leben als spirituelle Einweihungsreise zu seinem eigentlichen Wesen zu gestalten. Die Motive der Tarotkarten zeigen dem Suchenden Aufgaben und Prüfungen, die er auf seinem Weg zu bestehen hat. Die Erkenntnis aller Aspekte menschlichen Daseins führt ihn schließlich zu sich selbst.

Oswald Wirth entwickelte in jahrzehntelanger Detailarbeit ein zusammenhängendes System, das von der Ursymbolik bis zu einem verblüffend einfachen und gleichzeitig hochkomplexen Schlüssel zum abendländischen spirituellen Wissen reicht.
Dieses bedeutende Quellenwerk legt die Symbolik der Karten systematisch dar: numerologische Interpretation, Deutungen in Begriffen der Kabbala, astrologische Entsprechungen, alchemistische und freimaurerische Symbolik.

Der Leser wird Schritt für Schritt in alle Aspekte der Großen Arkana eingeführt. Geeignet für alle Tarotdecks.

"Das Buch ist eine glänzend redigierte Zusammenfassung der Tarot-Esoterik. Die Klarheit seiner Sprache, die Vollständigkeit des Überblicks über alle Aspekte der Materie und der Verzicht des Autoren darauf, sich selbst mit in Szene zu setzen, geben seinem Werk einen fast enzyklopädischen Wert." (Eckhard Graf in "Mythos Tarot") 

Autoreninfo

Oswald Wirth ( 1860 in der Schweiz, gest.1943 in Frankreich) war ein weiser Eingeweihter und Meister des Tarot. Er war ein renommierter Heiler, berühmter Rosenkreuzer und als Hochgradfreimaurer Mitglied im Obersten Rat der Freimaurer des ¯Alten Angenommenen Schottischen Ritus®, Tarotforscher sowie Schriftsteller und Künstler in den Pariser Salons. Er arbeitete als Ministerialbibliothekar in Paris und war Herausgeber der Zeitschrift ¯Le Symbolisme®. In den mystischen Bildern des Tarot entdeckte er die Stationen der magischen Einweihung und die Symbole der Astrologie, Kabbala und Alchemie. In jahrzehntelanger Detailarbeit entwarf Wirth den legendären Goldenen Rosenkreuzer Wirth Tarot, der in esoterischen Orden und Logen bis heute sehr beliebt ist. 

Mehr vom Verlag:

Aurinia Verlag

Mehr vom Autor:

Wirth, Oswald

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 250
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2018
Maße: 259 x 197 mm
Gewicht: 559 g
ISBN-10: 3943012972
ISBN-13: 9783943012972

Bestell-Nr.: 13892651 
 

LIBRI: 5303214
LIBRI-EK*: 15.70 € (30.00%)
LIBRI-VK: 24,00 €
STOCK Libri: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 14720 

KNO: 39987653
KNO-EK*: 12.03 € (30.00%)
KNO-VK: 24,00 €

KNOABBVERMERK: überarb. Aufl. 2018. 256 S. 50 Abb. 26 cm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Quinque, Gabriele
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie